Ebenfalls

Ein einfaches Rezept für die Herstellung von Sanddorngelee für den Winter


Es gibt viele Sanddorngelee-Rezepte für den Winter, und das Dessert erweist sich als sehr lecker und gesund. Diese Beere ist schwarzen Johannisbeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren, Zitrusfrüchten hinsichtlich des Gehalts an Vitaminen und nützlichen Mikroelementen überlegen. Es enthält A-, B-, C- und E-Vitamine, die für den Körper notwendig sind und das Immunsystem stärken. Es ist erwähnenswert, dass es mehr Ascorbinsäure als Zitrone enthält, was es zu einem unverzichtbaren Mittel gegen Erkältungen macht.

Merkmale der Herstellung von Sanddorngelee

Die Kochfunktionen sind wie folgt:

  1. Hergestellt aus reifen, hochwertigen Rohstoffen.
  2. Bietet eine Stufe der Wärmebehandlung oder ohne.
  3. Gelee kann aus Saft mit Fruchtfleisch hergestellt werden. Und auch nur die Flüssigkeit abzutrennen. Halten Sie dazu nach dem Pressen die Masse aufrecht: Der Zellstoff steigt nach oben und die transparente Flüssigkeit befindet sich am Boden des Gefäßes. Den Saft zur weiteren Verwendung mit einem dünnen Siphonrohr abseihen.
  4. Falls gewünscht, können Sie das Fruchtfleisch mit Haut und Knochen verwenden. Der Nutzen des Produkts wird um ein Vielfaches erhöht.

Auswahl und Zubereitung des Hauptbestandteils

Sanddorngelee für den Winter wird aus den in der ersten Herbsthälfte gesammelten Früchten hergestellt. Sammeln ist eine ziemlich mühsame Aufgabe, die sich aber auszahlt. Nicht umsonst nennen sie es die "königliche Beere":

  1. Die Beeren sollten einen satten Orangeton haben.
  2. Trennen Sie die Früchte von den Zweigen (falls mit Zweigen gekauft). Sie können ersticken, dies sollte sorgfältig durchgeführt werden.
  3. Füllen Sie Wasser ein, damit alle unnötigen (Zweige, Blätter) aufschwimmen.
  4. Die Beeren abspülen und trocknen.

Methoden zur Herstellung von Sanddorngelee

Das Rezept für Sanddorngelee für den Winter ist recht einfach, es umfasst verschiedene Produktionsmethoden: beim Kochen auf verschiedene Arten und ohne dieses mit der Zugabe verschiedener Zutaten.

Ein einfaches Rezept für den Winter

Das Gelee dieser Pflanze hat eine angenehme Bernsteinfarbe mit einer zarten Textur. Sanddornsaft kann auf zwei Arten zubereitet werden.

Erforderliche Komponenten:

  • Sanddorn - 1,1 kg;
  • Kristallzucker - 950 g.

Aktionsschema

Methode 1:

  1. Legen Sie die Früchte in einen Behälter, zerdrücken Sie sie ein wenig und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren. Warten Sie, bis die Flüssigkeit austritt und kocht. Sie müssen kein Wasser hinzufügen, die Beere gibt viel Saft.
  2. Reiben Sie die heiße Masse durch ein Sieb, die Häute und Knochen trennen sich.
  3. Gießen Sie Zucker in eine heiße Flüssigkeit mit Fruchtfleisch, kochen Sie, kochen Sie für ungefähr eine Viertelstunde und ordnen Sie in verschlossenen trockenen Behältern an.

Methode 2:

  1. Bereiten Sie den Saft mit einer Saftpresse zu.
  2. Kristallzucker einfüllen, mischen, kochen, auf 2/3 des Ausgangsvolumens kochen.
  3. In einen trockenen, hermetisch verschlossenen Behälter geben.

Mit Gelatine

Die Herstellung von Sanddorngelee mit Gelatine wird nicht schwierig sein. Die Hauptsache ist, die Anteile der Zutaten richtig zu beobachten.

Wichtig! Die Gelatine sollte quellen und sich gleichmäßig auflösen.

Es ist notwendig:

  • Beeren - 1,1 kg;
  • Kristallzucker - 950 g;
  • Gelatine - 15 g.

Aktionsschema:

  1. Gelatine in 120 ml Wasser einweichen.
  2. Saft zubereiten, Kristallzucker hinzufügen, auflösen und zum Kochen bringen.
  3. Fügen Sie dem Sanddornsirup Gelatine hinzu und rühren Sie, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.
  4. In trocken verschlossene Behälter füllen.

Keine Gelatine

Es ist nicht schwierig, Gelee ohne Gelatine herzustellen. Die Hauptsache ist, die Technologie korrekt zu befolgen, damit sie dicker wird und die erforderliche Konsistenz aufweist.

Es ist notwendig:

  • Beeren - 1 kg;
  • Zucker - 900 g

Kochvorgang:

  1. Bereiten Sie Saft aus Beeren zu.
  2. Zucker hinzufügen, kochen, gelegentlich umrühren.
  3. Eine Viertelstunde kochen lassen. Zum Eindicken acht Stunden einwirken lassen.
  4. In trockene sterilisierte Behälter umfüllen und fest verschließen.

Ohne zu kochen

Sanddorngelee für den Winter ohne Kochen hebt sich zweifellos von allen Kochmethoden ab. So können Sie das Maximum an nützlichen Komponenten erhalten.

Erforderliche Komponenten:

  • Kristallzucker - 650 g;
  • Sanddorn - 900 g.

Kochvorgang:

  1. Die Beeren mit einem Sieb oder Entsafter entsaften.
  2. Den Saft mit Fruchtfleisch in trockene sterilisierte Behälter geben. Sie müssen die Hälfte des Behälters füllen.
  3. Granulatzucker einfüllen, bis das Glas voll ist, mischen, auf Auflösung warten.
  4. Machen Sie eine Kruste auf den Zucker, schließen Sie und kühlen Sie.

Mit Trauben

Erforderliche Komponenten:

  • Sanddorn - 1 kg;
  • Trauben - 900 g;
  • Zucker - 950 g.

Kochvorgang:

  1. Die Beeren durch eine Saftpresse geben.
  2. Kombinieren Sie mit Zucker und kochen Sie bis eine Gelee-Konsistenz.
  3. Auf zuvor sterilisierten Gläsern auslegen und fest verschließen.

Mit Honig

Der auf diese Weise geerntete Sanddorn ist ein Lagerhaus für Vitamine und nützliche Bestandteile.

Es ist notwendig:

  • Beeren - 1 kg;
  • Honig - 700 ml.

Kochvorgang:

  1. Bereiten Sie Saft aus gewaschenen und getrockneten Beeren zu.
  2. Mit Honig umrühren und in einen trockenen Behälter geben, fest verschließen.

Mit Agar-Agar

Agar-Agar ist ein pflanzliches Produkt, das aus Seetang, einem Analogon von Gelatine, gewonnen wird. Es enthält Jod, Magnesium.

Es ist notwendig:

  • Sanddorn - 1,1 kg;
  • Zucker - 850 g;
  • Wasser - 350 ml;
  • Agar-Agar - 8 g.

Kochvorgang:

  1. Gießen Sie den Agar-Agar mit Wasser und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang quellen.
  2. Sanddornsaft zubereiten und mit Zucker mischen.
  3. Zum Kochen bringen und gelegentlich den gequollenen Agar-Agar umrühren.
  4. Sanddorn einfüllen, kochen.
  5. Schnell in einen trockenen Behälter umfüllen, da das Gelee ziemlich schnell eindickt. Fest verschließen.

Gefrorener Sanddorn

Der Vorteil dieser Methode ist, dass das Gelee vor dem direkten Verzehr hergestellt wird.

Es ist notwendig:

  • Beeren - 500 g;
  • Zucker - 350 g;
  • Gelatine - 7 g.

Kochvorgang:

  1. Die Beeren auftauen und den Saft zubereiten.
  2. Gelatine in 20 ml Wasser einweichen. Nach dem Quellen quellen, bis es vollständig aufgelöst ist.
  3. Saft mit Zucker mischen.
  4. Gießen Sie warme Gelatine.
  5. Rühren, in Formen gießen. Wenn Sie möchten, können Sie den Boden der Formen mit ganzen Sanddornbeeren, Zitrusscheiben oder anderen Beeren dekorieren.

Speicherregeln

Die Lagerungsregeln unterscheiden sich je nach Zubereitungsmethode:

  1. Gelee, ohne zu kochen zubereitet, wird im Kühlschrank aufbewahrt.
  2. Ein wärmebehandeltes Produkt kann bei einer Temperatur von nicht mehr als 20 ° C gelagert werden ÜberVon an einem dunklen Ort.

Egal wie das Gelee zubereitet wird, an einem kalten Winterabend ist es eine großartige Ergänzung zum Teetrinken.


Schau das Video: Marmelade selbst einkochen. Konfitüre. Pflaumen Fruchtaufstrich. Zubereitung Infos und Rezept (Kann 2021).