Ebenfalls

TOP 12 Rezepte für knusprige Gurken ohne Sterilisation im Klosterstil für den Winter


Die Zubereitung knuspriger Gurken für den Winter ohne Sterilisation im Klosterstil ist ein einzigartiges Gericht, das selbst eine unerfahrene Hausfrau zubereiten kann. Es gibt verschiedene Rezepte, darunter Senf, Ketchup und Apfelessig. Es wird jedoch empfohlen, außergewöhnliche Rezepte zu probieren, beispielsweise nach dem Rezept von Pelageya Alexandrova-Ignatieva aus dem Jahr 1889 oder nach Ekaterina Avdeeva aus dem Jahr 1851.

Was ist das Besondere an dem Gurkengericht im Klosterstil?

Das Gurkengericht im Klosterstil ist eine ausgezeichnete Delikatesse, die die Gäste am festlichen Tisch überraschen wird. Dies sind nicht die üblichen Gurken, die alle Hausfrauen herstellen.

Klösterliche Rezepte zeichnen sich dadurch aus, dass Gemüse seine knusprigen Eigenschaften vollständig beibehält. Darüber hinaus sind sie ziemlich wässrig, gesättigt mit Gewürzen und aromatischen Gewürzen.

Welche Beilagen werden empfohlen, um zu dienen

Gurken im Klosterstil passen gut zu allen Beilagen. Am besten schmecken sie aber zu Brat- oder Salzkartoffeln, Buchweizen oder Perlgerste.

Genau wie anderes eingelegtes Gemüse passen sie gut zu Fleisch- und Fischeintöpfen. Sie werden mit Steaks, aromatischen Schnitzeln und köstlichen Fleischbällchen serviert.

Wir bereiten die notwendigen Zutaten vor

Um köstliche Gurken im Klosterstil zu erhalten, müssen Sie die Hauptzutat richtig zubereiten. Gemüse sollte von ausgezeichneter Qualität und mittlerer Reife sein. Wenn Sie unreife nehmen, werden sie nicht mit genügend Feuchtigkeit gesättigt, sie werden sehr hart oder trocken sein. Wenn überreife Gurken eingelegt werden, sind sie nicht knusprig, sondern zerfallen, wenn sie längere Zeit in einem Glas aufbewahrt werden.

Mittelgroße Früchte sind geeignet, ohne Mängel, gelbe Flecken, große Samen usw. Das Gemüse wird gründlich gewaschen, das Wasser in einem Sieb abtropfen lassen.

Beliebte Rezepte und Kochregeln

Nehmen Sie als Beispiel eines der folgenden Rezepte.

Knusprige Gurken für den Winter ohne Sterilisation im Klosterstil

Zu Beginn wurden Gurken in Eichenfässern eingelegt, was zu einem außergewöhnlichen und reichen Geschmack führte. In einer Stadtwohnung werden Drei-Liter-Gläser verwendet. In diesem Fall ist es jedoch notwendig, bestimmte Kräuter einzunehmen. Für dieses Rezept benötigen Sie:

  • 2-2,5 kg junge Gurken mit auffälligen Pickeln;
  • 2 Esslöffel pro Liter Wassersalz;
  • reines Wasser.

Gewürze werden auf verschiedene Arten eingenommen, eignen sich jedoch am besten für dieses Rezept:

  • junge Knoblauchblätter und Nelken;
  • Eichen-, Kirsch- und Johannisbeerblätter;
  • frische Dillschirme;
  • Senfkörner;
  • Estragonzweige;
  • schwarze und weiße Pfefferkörner.

Natürlich sind all diese Zutaten leichter zu sammeln, wenn Sie einen eigenen Gemüsegarten haben. Aber diejenigen, die in einer Wohnung leben, sollten sich nicht aufregen - die notwendigen Zutaten sind bei Großmüttern auf dem Markt erhältlich.

Schritt-für-Schritt-Kochalgorithmus:

  • Gurken werden gewaschen, getrocknet, die Enden abgeschnitten;
  • Alle Grüns, Blätter und Gewürze werden gründlich ausgewaschen.
  • Legen Sie das Gemüse hin und drücken Sie frische Gurken darauf.
  • Meerrettichblätter oben einwickeln;
  • Salzlake machen und in Gläser füllen;
  • Stellen Sie jedes Glas an einem dunklen und warmen Ort auf eine Palette.

Als nächstes folgt der Fermentationsprozess - er dauert bis zu vier Tage. Sein Ende ist an der starken Trübung des Wassers und dem Auftreten von Schaum zu erkennen. Nach einem Tag setzt sich der Schaum ab, wonach die Sole dekantiert wird.

Gurken werden gründlich mit kochendem Wasser gewaschen, damit alle weißen Blüten von ihnen entfernt werden.

Die Gurken werden in Gläser gefüllt, Senf und Pfeffer werden hinzugefügt und mit vorgesiebter und gekochter Salzlösung gegossen. Sie werden schnell in Gläsern aufgerollt und an einem dunklen Ort aufbewahrt.

Mit Senf

Leckere und knusprige Gurken mit Senf eignen sich perfekt für einen festlichen Tisch. Sie können auch zu Salaten hinzugefügt werden, zum Beispiel in Olivier, um ihren Geschmack reich und außergewöhnlich zu machen. Du wirst brauchen:

  • 2-2,5 kg Gurken;
  • 6 Esslöffel Salz in einem Drei-Liter-Glas;
  • ein halbes Glas 9 Prozent Essig pro Liter Marinade;
  • abgesetztes Wasser oder Quellwasser.

Gewürze werden ebenfalls benötigt. Für dieses Rezept sind Eiche, Johannisbeerblätter sowie Dillschirme, frische Petersilie, Meerrettichblätter und Wurzel, Senf optimal.

Zunächst werden alle Zutaten gewaschen und getrocknet. Blätter und Meerrettichwurzeln werden auf den Boden der Dosen gelegt (in Kreise zugeschnitten). Das Glas ist fest mit Gurken gefüllt, während es besser ist, die kleinsten Proben zu nehmen. Es ist mit Meerrettichblättern bedeckt.

Eine Marinade wird vorbereitet - Wasser und Salz werden gekocht, Essig wird hinzugefügt. Gurken werden in die Mischung gegossen, sie werden 35 Minuten stehen gelassen. Danach wird die Sole abgelassen und wieder zum Kochen gebracht. Wenn Schaum auftritt, muss dieser entfernt werden.

Zu diesem Zeitpunkt werden Senfkörner in das Glas gegeben, so dass sie gleichmäßig im Gefäß verteilt sind. Banken werden mit kochender Salzlösung gegossen, schnell aufgerollt, umgeworfen.

Süße Gurken im Klosterstil mit Maheev-Ketchup

Dies ist ein eher ungewöhnliches Rezept. Die Gurken werden nicht nur sehr knusprig, sondern auch schön, hell und mit Tomatengeschmack. Sie können jeden Ketchup nehmen, aber Hausfrauen empfehlen Maheev, da es ausgezeichnete Qualität zeigt. Du wirst brauchen:

  • Gurken;
  • Zwiebeln - ein Kopf pro Glas;
  • Salz - 1 Esslöffel pro Liter Ochse;
  • Zucker - ein Esslöffel pro Liter Wasser;
  • Essig - 4 Esslöffel pro Liter;
  • Ketchup - bis zu 6 Esslöffel pro Liter.

Zuerst werden dünn geschnittene Zwiebelringe auf den Boden des Glases gelegt. Darauf - gehackte Gurken (sie werden in Kreise mit einer Breite von bis zu 2 Zentimetern geschnitten). Gießen Sie kaltes, festes Wasser nach oben, lassen Sie es sofort abtropfen und setzen Sie es in Brand.

Salz, Zucker, Essig und auch Ketchup werden dem Wasser durch Berechnung zugesetzt. Die gesamte Mischung wird bis zu 5 Minuten gekocht. Die Mischung wird über Gurken gegossen. Die Sterilisation ist obligatorisch - es dauert 10 Minuten. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, die Dosen nach dem Rollen einzuwickeln. Sie müssen nur bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort gelassen werden.

Mit Apfelessig

Gurken mit Apfelessig sind sehr delikat im Geschmack und sehr knusprig. Für das Rezept benötigen Sie:

  • kleine Gurken mit Pickeln;
  • rote Johannisbeerbürsten;
  • 6 Esslöffel Zucker und Salz in einem Drei-Liter-Glas;
  • 2 Esslöffel Apfelessig pro Liter Marinade
  • Wasser.

Alle Gewürze werden genommen, aber meistens werden Johannisbeer- und Kirschblätter, getrocknete Nelkenknospen und schwarze Piment-Pfefferkörner verwendet.

Zuerst werden die Gurken sorgfältig vorbereitet, die Spitzen abgeschnitten. Blätter und Nelken mit Pfeffer werden auf den Boden des Behälters gelegt, er ist bis zu den Schultern mit Gurken gefüllt. Kochendes Wasser wird in Gläser gegossen, nach einer halben Stunde abgelassen und zusammen mit Salz, Zucker und Essig ins Feuer gelegt. Alle Gurken werden mit kochendem Wasser gegossen. Für dieses Rezept ist keine Sterilisation erforderlich, aber die Gläser sollten eingewickelt und an einem dunklen Ort aufbewahrt werden.

Mit roten Johannisbeeren in Gläsern

Die Version mit roten Johannisbeeren in Gläsern sieht sehr festlich aus. Es ist zusätzlich zum Hauptbestandteil notwendig:

  • 800 Gramm rote Johannisbeere;
  • Blätter der schwarzen Johannisbeere, Kirsche;
  • Dillschirme;
  • schwarzer Pfeffer, Knoblauch und Nelken.

Zunächst wird die Marinade zubereitet. Dazu werden Salz und Zucker in einem Topf gekocht. Blätter und Gewürze werden auf den Boden des Glases gelegt, Gurken werden fest beladen. In die Ufer wird kochendes Wasser gegossen. Sterilisation ist erforderlich - mindestens zehn Minuten.

Gurken in einfacher Gurke kochen

Es ist notwendig, zusätzlich zu Gurken:

  • Meerrettichblätter, schwarze Johannisbeere, Kirsche;
  • Estragonzweig;
  • 5 Knoblauchzehen;
  • 6 Dillschirme;
  • Schote roter Pfeffer;
  • 3 Esslöffel Salz;
  • reines Wasser.

Meerrettich, Dill, Estragon, Johannisbeeren, Kirschen, Paprika, Knoblauch werden in Banken geladen. Mit kochendem Wasser und Salz gegossen.

Drei Tage bei Raumtemperatur stehen lassen. Sobald das Gemüse sauer wird, wird es entfernt. Die Sole wird abgelassen und gekocht. Es wird wieder aufgefüllt, die Dosen werden aufgerollt.

Knuspriges "Kloster" von Pater Hermogenes

Das Rezept des Priesters enthält keinen Essig. Du wirst brauchen:

  • 2 kg Gurken;
  • 3 Esslöffel Salz;
  • junger Knoblauch;
  • Meerrettichblätter und Dill.

Der Algorithmus ist recht einfach: Gemüse wird in Gläser geladen (vertikal in zwei Hälften geschnitten) und mit Wasser gefüllt. Drei Tage einwirken lassen, dann die Salzlösung kochen, den Schaum entfernen und erneut Gurken hineingießen.

Leicht gesalzene Klostergurken

Das Rezept für leicht gesalzene Gurken ist recht einfach. Du wirst brauchen:

  • Dill;
  • Knoblauch;
  • Salz.

Die Gurken mit Salz bestreuen, den Knoblauch durch eine Presse drücken. Mit den Händen stark zerknittern, bis Saft erscheint. In den Kühlschrank stellen - nach 4 Stunden ist ein duftender Snack fertig.

Sprudelndes Gurkenrezept

Müssen:

  • 4 kg frische kleine Gurken;
  • 2,5 Liter Wasser;
  • 80 Gramm Salz;
  • 300 Gramm Zucker;
  • 400 ml 9% Essig;
  • Lieblingsgewürze.

Gurken werden drei Stunden in Wasser eingeweicht. Blätter und Knoblauch werden am Boden der Gläser ausgelegt. Gießen Sie die Salzlösung dreimal nach dem Standardrezept ein. Zum letzten Mal wird Essig in jedes Glas gegossen (200 ml für ein Zwei-Liter-Glas).

Alte Rezepte

Die Klöster machen immer noch alte Rezepte, die einen unvergesslichen Geschmack haben. Es ist fast unmöglich, diese zu Hause zu wiederholen.

Gurken nach dem Rezept von Pelageya Alexandrova-Ignatieva 1889 einlegen

Es ist zusätzlich zum Hauptbestandteil notwendig:

  • Dill;
  • Estragon;
  • corvel;
  • Chambord;
  • Kirschblätter;
  • Eichenblätter;
  • Meerrettich;
  • Knoblauch.

Die Besonderheit ist, dass Gurken drei Tage lang unter Druck in einem Gefäß eingelegt werden. Dann wird die Salzlösung abgelassen, gekocht und erneut in Gläser gegossen.

Gurken in Kürbisrezept von Avdeeva Ekaterina Alekseevna 1851 einlegen

Gurken mit Thymian, Estragon, Majoran werden in den Kürbis geladen. Sie werden in Fässer gefüllt, ein Sud aus Eichenrinde wird hinzugefügt.

Kholyn Gurken (Rezept über 500 Jahre alt)

Die Besonderheit des Rezepts ist, dass das Salzen in einem Eichenfass und Quellwasser erfolgt. Dann wird das Fass in einen sauberen Fluss abgesenkt, wo es den ganzen Winter unter dem Eis liegt. Gurken nach diesem Rezept wurden ohne Gase erhalten, sehr knusprig und zart.

Lagerdauer der Werkstücke

Gurken im Klosterstil werden bis zu zwei Jahre gelagert. Sie dürfen bis zu zwei Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.


Schau das Video: Nach zwei Wochen Urlaub -- Schock im Garten: (Kann 2021).