Fette Pflanzen

Malen Sie auf die Pflanzen


Frage: Malen Sie die Pflanzen an


Ich würde gerne wissen, ob das Vorhandensein einiger Tropfen Acryl-Wandschmelz auf Wasserbasis bei Sukkulenten zu einer vollständigen Austrocknung oder zu schweren Schäden führen kann.
dank
Valentina


Antwort: Malen Sie die Pflanzen an


Nichtjude Valentina,
Die Blätter und Stängel von Sukkulenten sind grün, weil sie wie die Blätter anderer Pflanzen die Chlorophyll-Photosynthese durchführen, damit sich die Pflanzen ernähren und überleben. Darüber hinaus erfüllen die Blätter eine Reihe weiterer Aufgaben, bei denen das Laub mit der Außenwelt kommunizieren muss. Acryl-Email erzeugt eine dicke Patina auf den Pflanzen, undurchlässig für alles, auch für Wasser und Luft und für Licht; Daher führen die Pflanzen in den von diesem Stoff abgedeckten Bereichen keine Photosynthese durch, können aber auch nicht mit der Außenwelt kommunizieren. Daher haben sie keinen gasförmigen oder flüssigen Austausch mit der Luft. Zusätzlich zu dieser Behinderung können die im Zahnschmelz enthaltenen Substanzen die Zellen der Epidermis des Laubes und der Stängel stark schädigen, und anschließend kann die Pflanze an diesen Stellen aufgrund des Vorhandenseins abgestorbener Teile aufgrund des Zahnschmelzes anfangen zu faulen. Da es unmöglich ist, ein Lösungsmittel direkt auf die Blätter aufzutragen, um die Farbe aufzulösen, ist es notwendig, die Tröpfchen mechanisch zu entfernen, entweder mit den Nägeln oder mit einem Schaber (je nachdem, um welche Art von Pflanze es sich handelt und um welches Ausmaß der Schaden). oder die Größe der Flecken); oder, wenn die Farbe jetzt fest mit dem Laub verbunden ist, können Sie daran denken, alle Blätter, die Tröpfchen haben, zu entfernen, um die Pflanze auch zu stimulieren, neue Vegetation zu produzieren. Ein paar Tropfen auf eine mittelgroße Pflanze können zum Austrocknen der betroffenen Blätter führen, mehr nicht. Aber sehr große Tropfen oder kleine Pflanzen können sehr schwere Schäden verursachen. Wenn die Farbe herunterfällt und austrocknet, kann eine dünne Schicht darunter verrotten. Von diesem Eintrittspunkt aus kann dann eine Reihe von Krankheitserregern wie Pilze oder Bakterien in die Pflanze gelangen, die dann die vollständige Austrocknung der Pflanze verursachen können. Wenn Sie die Tropfen entfernen, können Sie den Epidermisstatus der von der Farbe betroffenen Blätter überprüfen. Wenn sich ihre Konsistenz geändert hat oder wenn sie starke Flecken haben, entfernen Sie die verrottenden Teile (oder sogar die ganzen Blätter, je nachdem, welche Pflanzen Sie "gemalt" haben) und führen Sie dann eine Behandlung mit einem systemischen Fungizid durch, das heißt, es wird auf die Pflanze gesprüht. die es durch die Epidermis absorbieren und in den Kreislauf der Pflanze gelangen.


Video: ZEICHNEN & MALEN Schritt für Schritt Pflanzen und kleine Tiere kolorieren (Oktober 2021).