Ebenfalls

Anweisungen zur Verwendung des Herbizids Octava, Verbrauchsraten und Analoga


Herbizide werden verwendet, um die Vegetation in einem bestimmten Gebiet zu zerstören. Diese Gruppe von Geldern wird in der Landwirtschaft verwendet und wird auch von Einzelpersonen für die Reinigung ihrer Datscha oder ihres Hinterhofgebiets nachgefragt. Zweikomponenten-Herbizide wie Octava sind aufgrund der Kombination verschiedener Chemikalien sowie ihrer gezielten komplexen Wirkung am wirksamsten.

Zusammensetzung, Freisetzungsform und Zweck des Herbizids Octava

Octave ist eine Mischung aus zwei Chemikalien, die sich aufgrund ihrer Struktur nicht miteinander vermischen, wenn sie tatsächlich in einer Flasche kombiniert werden. Die aus der Kombination resultierende Öldispersion ist für die Behandlung von einjährigen und mehrjährigen Pflanzen bestimmt.

Octave gehört zu einer Gruppe selektiver Herbizide, was eine gezielte Wirkung bedeutet, wenn die Behandlung gegen eine bestimmte Kultur gerichtet ist.

Octaves Komposition ist eine Mischung aus Nicosulfuron und Florasulam. Das Verhältnis der Substanzen liegt innerhalb der Grenzen der Formel: 60 g pro Liter bis 3,6 g pro Liter. Die Dispersion wird in einem Volumen von 10 Litern hergestellt und in Kunststoffkanister mit einem fest verschraubten Deckel aus dichtem Kunststoff gegossen.

Referenz! Für den Menschen ist dieses Medikament nicht gefährlich, es gehört zur 3. Klasse unter den systemischen Pestiziden.

Der Wirkungsmechanismus des Herbizids

Die Hauptgrundsubstanz des Arzneimittels wirkt als Blocker der Geschwindigkeit chemischer Reaktionen, deren Ergebnis die Zellteilung ist. Aufgrund der Einstellung der Produktion des zentralen Enzyms verlangsamt sich das Wachstum von Unkrautpflanzen, es entwickelt sich allmählich eine Nekrose und die Pflanze stirbt ab.

Das zweite Element der Zusammensetzung verstärkt den Gesamteffekt auf die Proteinsynthese und bricht auch aggressiv die Kette, die die Entwicklung von Pflanzen auf zellulärer Ebene sicherstellt.

Anzeichen einer herbiziden Wirkung

Die herbizide Wirkung entwickelt sich über 2-4 Wochen, es ist möglich, die Reaktion genauer vorherzusagen, wenn die Eigenschaften der Kulturpflanze berücksichtigt werden. Die Analyse der Wirksamkeit der Auswirkungen erfolgt zeitlich.

Jeder von ihnen hat Besonderheiten:

  • In der Anfangsphase hören die Wachstumsprozesse auf.
  • dann beginnt sich eine Chlorose zu entwickeln, die sich in einer merklichen Gelbfärbung der Blätter äußert;
  • Nach einigen Tagen machen sich Symptome einer Gewebenekrose bemerkbar.

Hauptvor- und Nachteile

Unter den Vorteilen des Arzneimittels gibt es charakteristische Merkmale, die für Formulierungen charakteristisch sind, die auf zwei Komponenten basieren:

  • Beide Komponenten sorgen für eine maximale Penetration in Pflanzengewebe.
  • Die Ölbasis trägt dazu bei, ein Bodensieb zu schaffen, das das Wachstum neuer Sämlinge verhindert.
  • Das maximale Ergebnis wird durch die Ausgabe einer kleinen Menge an Mitteln erzielt, da es aufgrund des Vorhandenseins von zwei Basen konzentrierter ist.
  • Die verlängerte Wirkdauer des Arzneimittels wird durch die Besonderheiten der Struktur des Arzneimittels erklärt.
  • Die Zusammensetzung ist mit Adjuvantien angereichert, die zur herbiziden Wirkung beitragen.

Konsumraten des Arzneimittels

Für die Behandlung von 1 Hektar können 100 bis 200 Liter Arbeitslösung erforderlich sein. Die genaue Durchflussrate hängt von der Art des Bodens sowie von den Eigenschaften der Unkräuter ab, die besprüht werden müssen.

So bereiten Sie eine funktionierende Lösung vor

Die Zusammensetzung zum Sprühen wird vor der direkten Verwendung verdünnt. Anleitung zur Herstellung der gewünschten Zusammensetzung:

  1. Nehmen Sie für 10 bis 20 Liter Wasser die erforderliche Menge des Stoffes unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der Gesamtprozentsatz des Inhalts 50 Einheiten nicht überschreiten sollte.
  2. Die resultierende Mischung wird unter Verwendung einer speziellen Vorrichtung gerührt.
  3. Das Spray ist mit Flüssigkeit gefüllt.
  4. Der Tank unter der vorbereiteten Mischung wird mit 1-2 Liter Wasser gespült, die resultierende Flüssigkeit wird in das Sprühgerät gegeben.

Anleitung zur Verwendung des Arbeitsgemisches

Die Arbeitslösung wird in Sprühgeräte gegossen, die speziell für die Behandlung mit Schläuchen mit speziellen Spitzen entwickelt wurden. Dann wird das Spritzgerät in einen funktionsfähigen Zustand gebracht, die Bearbeitung des Territoriums beginnt.

Nach der Verarbeitung wird der Sprühtank gewaschen und getrocknet. Der Bereich, in dem getankt wurde, wird zusätzlich gewaschen.

Information! Die Tanks müssen den festgelegten Standards entsprechen und für die Anwendung von Pestiziden ausgelegt sein.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung

Die Vorbereitung des Arbeitsgemisches, die Verarbeitung der Pflanzen und das Auftanken erfolgt mit Schutzhandschuhen und Gesichtsmasken. Um die Kleidung vor dem Eindringen von Chemikalien zu schützen, werden spezielle Polyethylenschürzen verwendet.

Toxizität des Wirkstoffs

Das Medikament Octava gehört zur Gruppe der systemischen Pestizide. Es ist eine risikoarme Zusammensetzung für Menschen und Bienen.

Die Gefahrenklasse 3 erlaubt die Verwendung zur Verarbeitung von Gemüse, wird jedoch nicht in der Nähe von Gewässern verwendet, damit die Substanzen der Zusammensetzung nicht ins Wasser gelangen und das Leben von Amphibien beeinträchtigen können.

Kompatibilität

Vor Verwendung der Tankmischung wird ein allgemeiner Verträglichkeitstest durchgeführt. Die Elemente werden in einem kleinen Behälter gemischt. Das Ergebnis wird 1 Minute nach dem Mischen und 30 Minuten nach dem Mischen bewertet.

Referenz! Die Arzneimittelverträglichkeit kann nicht mit Sicherheit vorhergesagt werden, da jeder Fall anders ist.

Die physikochemischen Eigenschaften der Zusammensetzung können sich aufgrund der Verwendung von Schmelze, Regen oder übermäßig hartem Wasser ändern.

Wie man das Medikament richtig aufbewahrt

Die Oktave wird ab Produktionsdatum 2 Jahre ohne Qualitätsverlust gelagert. In diesem Fall ist es notwendig, die Unversehrtheit des Kanisters aufrechtzuerhalten, den Behälter nicht zusätzlich einzufrieren oder zu erhitzen.

Gibt es Analoga?

Herbizid Octava als selektives Zweikomponenten-Herbizid enthält keine Analoga in Gegenwart von Grundstoffen, aber in der Gruppe der Pestizide gibt es ähnliche Präparate, die zur Behandlung von einjährigen oder mehrjährigen Pflanzen verwendet werden.

Aegis ist ein systemisches Präparat, das hochwirksam gegen Unkraut ist. Fördert die Schaffung eines Bodensiebs, verhindert das Entstehen neuer Triebe, kann die Oktave bei der Verarbeitung von Mais ersetzen.


Schau das Video: Neemöl Anwendung - Schritt für Schritt Anleitung - Garten Tipps 2017 (Kann 2021).