Ebenfalls

Beschreibung und Eigenschaften der Viksne-Johannisbeeren, Pflanz- und Pflegeregeln


Rote Johannisbeeren werden von russischen Gärtnern für ihren angenehmen Geschmack und das Vorhandensein nützlicher Spurenelemente geschätzt. Es enthält viele Vitaminelemente. Züchter entwickeln jedoch nicht sehr oft neue Sorten dieser Beere. Die neueste heute bekannte Sorte ist die in Lettland gezüchtete Viksne-Johannisbeere. Viksne Johannisbeere kann oft in russischen Gärten gefunden werden.

Sortenauswahl

Die Sorte wurde von lettischen Züchtern in der Oger-Obst- und Gemüsestation gezüchtet, die sich mit der Herstellung neuer Beerenarten befasst. Die Forscher Zvyagina und Viksne nahmen an der Auswahl teil. Die Sorte wurde aus dem Samenmaterial der Sorte Varshevich gewonnen, das sich durch eine ungewöhnliche Fruchtfarbe auszeichnet.


1997 wurde Viksne in das Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen. Es kann im Nordwesten der Russischen Föderation und in der Region der Schwarzen Erde gepflanzt werden.

Beschreibung des Hybrids

Die Beeren können rot und hell sein. Der Unterschied zwischen ihnen liegt nicht nur in der Farbe, sondern auch in den Geschmackseigenschaften. Büsche mit leichten Beeren gehören nicht zu einer separaten Unterart. Dies ist ein gewöhnlicher Albino.

Gebüsch

Die Zweige der Büsche breiten sich aus, haben eine Höhe von 100 bis 150 Zentimetern. Die Triebe sind sehr dick und bräunlich gefärbt. Die Knospen sind klein, länglich und leicht vom Trieb abgewichen.

Die Blätter haben 5 Lappen, einen gewellten Rand und eine grünliche Farbe. Die Platte ist gerade, im unteren Teil leicht kurz weichhaarig. Die Zähne sind gewöhnliche, stumpfe, gekerbte Zähne. Die Blüten sind Standard und erinnern an eine Untertasse von großer Tiefe. Sie befinden sich auf großen Trauben, die bis zu 110-160 Millimeter lang werden. Die Kelchblätter sind hell und haben lila Streifen.

Beeren

Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 700-900 Milligramm. Sie sind rund, leicht länglich und weisen auffällige Adern auf. Die Beeren riechen gut, zeichnen sich durch einen säuerlich-süßen Nachgeschmack aus. Einschätzung der Gärtner - 4 Punkte. Es gibt einige Samen im Fruchtfleisch. Die Haut ist dünn und hat eine hohe Festigkeit.

Wenn Sie die Büsche im September pflanzen, sind die Früchte bis zur Sommersaison für den Verzehr geeignet. Im späten Frühling beginnt die Blüte und mitten im Sommer können Beeren gepflückt werden. Produktivität - bis zu 10 Kilogramm Früchte aus einem Busch. Normalerweise sammeln Gärtner etwa 6 Kilogramm Beeren aus einem Busch.

Vorteile und Nachteile

Viksne hat folgende Vorteile:

  • Beständigkeit gegen Niedertemperaturbedingungen. Büsche vertragen ruhig Kälte auch ohne Schutz;
  • Beständigkeit gegen trockene Bedingungen und Temperaturänderungen;
  • gute Produktivität;
  • Anthracnose-Resistenz;
  • angenehmer Geschmack;
  • mangelnde Neigung zum Schuppen.

Die Nachteile der Sorte sind wie folgt:

  • Anfälligkeit für Blattläuse;
  • Ertragsabnahme durch Einfrieren der Knospen;
  • Verschlechterung der Geschmackseigenschaften, wenn die Bewässerungsregeln nicht eingehalten werden;
  • die Unfähigkeit, Früchte für eine lange Zeit zu lagern.

Sortenmerkmale

Viksne ist eine mittelfrühe Sorte mit hohem Ertrag. Es ist resistent gegen Kälte, häufige Krankheiten und Schädlinge.

Kirsch Johannisbeere

Kirsch Johannisbeeren sind vielseitig. Es kann frisch, gefroren und verarbeitet gegessen werden. Da die Früchte viel Pektin enthalten, können Sie Marmelade und Konserven daraus herstellen. Dunkelrote Früchte werden verwendet, um Fieber zu senken und Entzündungen vorzubeugen.

Weißer Viksne

Gärtner machen hausgemachten Wein aus leichten Beeren, der einen ausgezeichneten Geschmack hat. Der Saft aus ihnen löscht den Durst und enthält Elemente, die zur Normalisierung der Blutgerinnung beitragen. Die Früchte werden auch verwendet, um Herzinfarkten vorzubeugen.

Merkmale der Kultur

Das Beerenpflücken wird zusammen mit Bürsten durchgeführt. Wenn Sie die Früchte von den Zweigen abreißen, kann sich die Haut verformen. Johannisbeeren können lange auf dem Stiel bleiben, ohne ihr Aussehen und ihren Geschmack zu beeinträchtigen.

Anfälligkeit für Krankheiten und Schädlinge

Viksne ist resistent gegen die meisten bekannten Krankheiten und Schädlinge, wird jedoch häufig von der Rotgallenblattlaus befallen.

Beständig gegen niedrige Temperaturen und Trockenheit

Johannisbeeren vertragen normalerweise trockenes Wetter (vergessen Sie nicht, die Bewässerungsregeln einzuhalten). Plötzlich kaltes Wetter schadet den Büschen nicht viel.

Reifezeit und Ertrag

Die Beeren reifen im Sommer. Auf 1 Hektar können ca. 17 Tonnen Beeren gewonnen werden. Dies ist ein ziemlich guter Indikator.

Transportierbarkeit und Verwendung von Beeren

Viksne Johannisbeere ist nicht für die Langzeitlagerung vorgesehen. Darüber hinaus wird es als transportable Sorte angesehen. Die Früchte können zur Herstellung von hausgemachten Gerichten (Gelee, Mousse) und für medizinische Zwecke (Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Senkung der Temperatur) verwendet werden.

Wie man eine Sorte auf der Baustelle pflanzt

Wenn Sie beim Pflanzen von Büschen die wichtigsten agrotechnischen Standards einhalten und diese gut pflegen, können Sie eine große Ernte an Beeren ernten.

Pflanzbedingungen

Die beste Zeit zum Aussteigen ist der September. Die Zeitspanne vor dem Eintreffen von Unwetter sollte 14-21 Tage betragen. Während dieser Zeit kann die Pflanze Wurzeln schlagen. Die Umgebungstemperatur während der Ausschiffung sollte nicht unter 6 Grad liegen.

Auswahl und Vorbereitung eines Sämlings

Pflanzenmaterial muss von zuverlässigen Lieferanten bezogen werden. Setzlinge sollten normalerweise Wurzeln, starke und verholzte Zweige entwickelt haben. Auf der Rinde können Risse vorhanden sein. An einigen Stellen kann ein Abblättern der Rinde beobachtet werden, dies ist normal.

Site vorbereiten

Beachten Sie bei der Auswahl eines Platzes zum Pflanzen von Johannisbeeren Folgendes:

  • Das Gelände sollte offen sein, Zugang zu Sonnenstrahlen und Schutz vor kaltem Wind haben. Die Pflanze kann im Halbschatten wachsen, Viksne wird jedoch niemals im Vollschatten wachsen. Die beste Option ist das Pflanzen in der Nähe einer Hecke.
  • Der Boden sollte leicht angefeuchtet sein. Pflanzen Sie keine Johannisbeeren in Feuchtgebieten. Das Grundwasser sollte nicht näher als 0,8 Meter an der Oberfläche liegen.
  • Viksne wird am besten in leichtem, sandigem Lehm oder lehmigem Boden gepflanzt.
  • Der Pflanzbereich muss frei von Unregelmäßigkeiten sein.

Landetechnik

Bevor Sie mit dem Wurzeln des Pflanzmaterials beginnen, überprüfen Sie es und schneiden Sie trockene oder beschädigte Teile ab.

Der Landealgorithmus lautet wie folgt:

  1. Gräben oder Löcher graben 400-450 mm tief und breit. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 150 Zentimeter betragen. Wenn Sie die Büsche näher beieinander pflanzen, verlangsamt sich ihr Wachstum.
  2. Füllen Sie die Rillen zu 2 Dritteln mit der vorbereiteten Mischung. Die Mischung enthält 1 Teil Humus, 2 Teile Torf oder Kompost, 0,25 kg Superphosphat und 60 g Kaliumpräparate. Sie können etwas Holzasche hinzufügen.
  3. Bewässerung des Brunnens mit 5 Litern Wasser.
  4. Die Wurzeln des Pflanzenmaterials ausbreiten.
  5. Senken Sie die Sämlinge mit einer Neigung von 45 Grad in die Rillen.
  6. Füllen Sie die Büsche mit Erde. Eine Vertiefung des Wurzelkragens ist um 60 Millimeter erforderlich.
  7. Leichte Verdichtung des Bodens in der Nähe der Büsche, reichliche Bewässerung mit abgesetztem Wasser.
  8. Triebe verkürzen. Auf jedem von ihnen müssen maximal 4-5 Knospen (150-200 Millimeter von der Erdoberfläche entfernt) verbleiben.

Das Land in der Nähe der Pflanzen muss gemulcht werden. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit schnell verdunstet.

Saisonale Pflegegrundlagen

Obwohl Viksne eine unprätentiöse Sorte ist, die gepflegt werden muss, muss sie dennoch gepflegt werden. Es ist erforderlich, die Regeln für Bewässerung, Fütterung und Bildung von Sträuchern einzuhalten.

Regelmäßige Bewässerung

Die Bewässerung der Johannisbeeren ist alle 3-4 Tage erforderlich. Insbesondere die Büsche müssen bewässert werden, wenn sie Früchte tragen und blühen. Wasser muss auf den Stammkreis der Büsche gegossen werden (2-3 Eimer pro Pflanze).

Büsche düngen

Viksne wird zweimal gedüngt. Bevor die Früchte zu reifen beginnen (im Frühjahr oder Frühsommer), wird mit Stickstoff (Harnstoff, Ammoniumnitrat) gedüngt. Nach der Blüte werden die Pflanzen mit Vogelkot und Kuhdung gedüngt. In der Herbstsaison, wenn der Boden ausgegraben ist, wird mit Kalium und Phosphor gedüngt. Viksne ist sehr empfindlich gegenüber Chlorelementen, daher ist es besser, keine chlorhaltigen Düngemittel zu verwenden.

Formativer Schnitt

Reife Sträucher müssen nicht ständig beschnitten werden. Jedes Frühjahr müssen jedoch beschädigte oder verdorrte Äste entfernt werden.

Schutz vor Winterkälte

Trotz der Tatsache, dass diese Art von Johannisbeeren als winterhart gilt, müssen junge Sträucher für den Winter bedeckt werden. Außerdem muss mit Heu oder Stroh gemulcht werden. Wenn es in der Wintersaison reichlich Niederschlag gibt, müssen Sie Schnee in die Rille in der Nähe des Stammes gießen und verdichten.

Bewertungen von Gärtnern über Kultur

Außerdem können Sie herausfinden, was Gärtner über Viksna-Johannisbeeren denken.

Tatiana, Moskau

„Ich habe Viksne schon lange für mich selbst und zum Verkauf angebaut. Ich war von der Vielseitigkeit und Unprätentiösität dieser Art von Johannisbeeren angezogen. Die Früchte sind groß, kräftig, praktisch ohne Samen und haben eine Präsentation. Ich züchte Büsche mit Kirschbeeren. Einmal im Jahr, etwa Anfang Mai, sprühe ich die Pflanzen mit einem speziellen Blattlausmittel ein. "

Victor, St. Petersburg

„Ich habe vor 2 Jahren Pflanzenmaterial für Viksne gekauft. Ich mochte die Farbe der Früchte und den ausgezeichneten Geschmack. Jetzt mache ich jedes Jahr köstliche Fruchtgetränke und Säfte. Ich sammle ungefähr 6 Kilogramm Beeren aus jedem Busch. Leider begannen die Sträucher letztes Jahr sehr früh zu blühen, was zu Gefrieren führte. Nicht alle Hände waren gebunden, daher habe ich nicht so viele Früchte gesammelt, wie ich möchte. "

Viksne Johannisbeere enthält eine große Menge an Vitaminen und anderen Mikroelementen. Wenn Sie die Düngung und Pflege von Sträuchern richtig organisieren, können Sie regelmäßig große Ernten sammeln.


Schau das Video: Wie schneidet man Johannisbeerstämmchen? (Kann 2021).