Garten

Aufdringliche Glyzinien


Frage: aufdringliche Glyzinien


Stamm der Eiche mit großer Kraft, anstatt nur an dem Holzgitter zu kleben, das als Nachhilfelehrer fungiert. Da es sehr schnell steigt, fällt es mir sehr schwer, es abzubrechen, und oft muss ich seine Äste abschneiden. Wie könnte ich es herausfinden? Hätte ich daran gedacht, einen Teil des Kofferraums abzudecken, aber mit welchem ​​Material? Vielen Dank Daniela

Aufdringliche Glyzinien: Antwort: Aufdringliche Glyzinien


Liebe Daniela,
Die Glyzinie ist eine sehr kräftige Lianosapflanze, die in einer Vegetationsperiode auch einige Meter Vegetation hervorbringen kann. Normalerweise hält er sich an alles, was er findet, aber er hat keine Ranken und dreht alles, was er findet (letztes Jahr, als wir im Urlaub waren, haben die Glyzinien meines Gartens einen Gartenstuhl in Besitz genommen!). Es ist schwierig, Materialien zu finden, die die Glyzinien nicht mögen, auch wenn sie Metallträger besonders zu bevorzugen scheinen. Ich glaube, die einzige Möglichkeit, das Entstehen der Glyzinien entlang des Eichenstamms zu verhindern, besteht darin, sie davon zu überzeugen, sich in eine andere Richtung zu entwickeln. Dies kann vor allem mit dem Beschneiden am Ende des Winters geschehen: Sobald die vergrößerten Knospen sichtbar sind, schneiden Sie die meisten Zweige, die sich in Richtung der Eiche entwickeln, sehr kurz, und auf diese Weise wächst die Kriechpflanze in der anderen Richtung, lassen Sie ein wenig Platz auf der Seite, wo es jetzt auf den Kofferraum klettert. Im Laufe der Monate muss die Operation wiederholt werden, da die Glyzinien nicht von stachelartigen Tieren eingeschüchtert werden und daher weiterhin kontrolliert werden, da Sie das Klettern nur verhindern können, indem Sie die Äste davor abschneiden tun. Mögliche Beschichtungen auf dem Stamm lassen die Glyzinien kaum los, die dazu neigen, sich an ihnen zu befestigen; Sie können versuchen, eine Barriere zwischen Glyzinien und Eichenholz zu schaffen, zum Beispiel mit einem Spalier. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Glyzinien auch daran haften bleiben oder dass sie von oben auf die Eiche aufsteigen und nur beschneiden schwieriger durchzuführen. Oder Sie können versuchen, die Größe der bereits vorhandenen Zahnspangen zu erhöhen, um mehr Platz zu gewährleisten, auf dem sich die Pflanze problemlos entwickeln kann. vertritt die Auffassung, dass die Glyzinien vom Ende des Winters bis zum Herbst weiterhin neue Zweige bilden, um so viele Zweige wie möglich an einem sehr sonnigen Ort zu platzieren; Die Neigung zum Eichenstamm ist vielleicht darauf zurückzuführen, dass er in dieser Richtung mehr Sonne findet. deshalb erhält es vielleicht wenig Sonne in dem Bereich, in dem die Tutoren, auf denen es sich entwickelt, platziert sind; Versuchen Sie, die Glyzinienspangen etwas entfernt an einem sehr hellen und sonnigen Ort aufzustellen.

Video: Aufdringliche Personen auf Abstand halten - Körpersprache (Oktober 2020).