Ebenfalls

TOP 6 Rezepte für Stachelbeermarmelade mit ganzen Beeren für den Winter


Stachelbeere enthält viele Vitamine, organische Säuren, Mikro- und Makroelemente, die im Winter im menschlichen Körper so fehlen. Daher sollten alle Hausfrauen die Geheimnisse haben, köstliche, schöne und aromatische Stachelbeermarmelade mit ungekochten, ganzen Beeren zuzubereiten. Eine solche Delikatesse ist universell einsetzbar und eignet sich sowohl für den einfachen Heimgebrauch als auch als spektakuläres Dessert für die Feiertage.

Wie man die Hauptzutat auswählt und zubereitet

Stachelbeeren werden sorgfältig sortiert, wobei faule, verdorbene oder vollständig grüne Beeren sowie Pflanzenreste (Blätter, Zweige, getrocknete Früchte) sofort weggeworfen werden. Wählen Sie für Rezepte, bei denen die Form der Beeren im fertigen Produkt erhalten bleibt, dichte, leicht unreife Früchte. Danach werden die Stiele abgeschnitten und gut gewaschen, und die Gläser werden vorsterilisiert.

Ganze Stachelbeermarmelade Rezepte

Köstliche, schöne, aromatische Stachelbeermarmelade sieht noch spektakulärer aus, wenn die Beeren im fertigen Produkt intakt bleiben. Dazu müssen Sie das Rezept für die Zubereitung genau befolgen, dichte, elastische, nicht überreife Früchte verwenden und die Beeren mit einer Nadel oder einem Zahnstocher durchstechen.

Klassische Version

Wenn die Gastgeberin leicht schöne, leckere Stachelbeermarmelade zubereiten möchte, sollten Sie zunächst auf das klassische Rezept achten.

Zutaten:

  • Stachelbeerfrüchte - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Wasser - 100 Milliliter.

Vorbereitung:

  1. Die Beeren werden sortiert und gewaschen.
  2. Um die Beeren intakt zu halten, werden sie an mehreren Stellen (bis zur Mitte) mit einer dicken Nadel oder einem gewöhnlichen Zahnstocher durchbohrt.
  3. Stachelbeerfrüchte werden in einen Topf gegossen, Wasser hinzugefügt und auf hohe Hitze gestellt.
  4. Nachdem der kochende Zucker gegossen, gemischt, die Hitze reduziert und 15-20 Minuten gekocht wurde.
  5. Dann die Marmelade vom Herd nehmen und einige Stunden ziehen lassen.
  6. Im Endstadium wird die Marmelade wieder zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde lang gekocht.
  7. Jetzt wird die fertige Marmelade in sterilisierte Gläser gegossen und mit Deckeln abgedeckt.

Mit Nelken

Gewürze verleihen dem Geschmack der Marmelade Pikantheit, verstärken das Aroma und machen sie zu einer wahrhaft exquisiten Delikatesse. Es ist besonders angenehm, an kalten Winterabenden eine solche Marmelade zu genießen, die mit heißem Tee abgespült wird. Dafür braucht man:

  • Stachelbeeren - 1,5 kg;
  • Nelken - 2-3 Knospen;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Fenchel - 1/2 Teelöffel;
  • Vanille - 1/3 Teelöffel;
  • Wasser - 200 Milliliter.

Rezept ohne mit Orangen zu kochen

Alle nützlichen Substanzen und Vitamine bleiben in einer solchen Marmelade erhalten, die einen originellen, reichen, unvergesslichen Geschmack und Aroma erhält. Es wird frisch, zum Tee oder als spektakuläres Dessert auf einem festlichen Tisch sowie als Füllung für Pfannkuchen, Käsekuchen und anderes Gebäck verzehrt.

Die Beeren werden durch einen Fleischwolf geleitet, mit Sand bedeckt und stehen gelassen. Dann in Brand setzen und umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, aber nicht zum Kochen bringen. Sie nehmen so einfache Zutaten:

  • Stachelbeeren (lila oder grün) - 1 Kilogramm;
  • Orangen - 3 Stück;
  • Zucker - 1,2 Kilogramm.

Stachelbeeren in Apfelmus

Eine so herzhafte, nahrhafte, leckere Marmelade ähnelt der bekannten Babynahrung. Zur Zubereitung werden die Beeren mit einem Zahnstocher durchbohrt und in Gläser gefüllt, bis sie sich verengen (bis zu den Schultern). Äpfel werden durch ein Sieb geschnitten, gekocht und gemahlen. Das resultierende Püree wird mit Zucker versetzt, in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht. Nach den Gläsern mit Beeren werden sie mit heißem Kartoffelpüree gegossen und 15 bis 30 Minuten lang (je nach Volumen des Behälters) bei einer Temperatur von +90 ° C pasteurisiert.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Stachelbeeren - 1 Kilogramm;
  • Äpfel - 500 Gramm;
  • Zucker - 500 Gramm.

"Fünf Minuten"

Für eine so schnelle, aber leckere Option zur Herstellung von Marmelade nehmen sie unreife Stachelbeeren und den Saft anderer Beeren.

Es ist wichtig, den Anteil von Zucker und Früchten richtig zu beobachten, damit das Werkstück während der Lagerung nicht aufquillt.

Zuerst wird Beerensirup mit Zucker zubereitet, dann werden Stachelbeeren hinzugefügt und 5 Minuten gekocht. Nachdem die Marmelade heiß in die Gläser gegossen wurde. Ein solcher Rohling wird nur an kühlen Orten aufbewahrt, manche Hausfrauen frieren ihn einfach in Behältern ein. Folgende Zutaten werden benötigt:

  • Stachelbeerfrüchte - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Beerensaft - 200 Milliliter.

Smaragdmarmelade mit ganzen Beeren

Verwenden Sie für das Rezept hochwertige, dichte und leicht unreife Früchte. In diesem Fall erhält die Marmelade eine satte, grüne, smaragdgrüne Farbe und die Beeren bleiben intakt. Aufgrund seines exquisiten Geschmacks, seines außergewöhnlichen Aromas und seines spektakulären Aussehens wird es auch als "Royal" bezeichnet.

Alle Schwänze der Beeren werden abgeschnitten und mit einem Zahnstocher in die Mitte gestochen. Zunächst wird Zuckersirup zubereitet und bereits in drei Durchgängen die Früchte darin gekocht. Zum Kochen nehmen Sie:

  • Stachelbeerfrüchte - 1 Kilogramm;
  • Zucker - 1 Kilogramm;
  • Wasser - 500 Milliliter.

So lagern Sie Winterrohlinge richtig

Stachelbeermarmelade, die nur minimal wärmebehandelt wurde, wird nur an dunklen, kühlen Orten gelagert. Geeignet sind Haushaltskühlschränke, Keller und Keller, die im Winter nicht gefrieren. Die Lagertemperatur solcher Rohlinge sollte + 10 ... + 12 ° C nicht überschreiten, die Haltbarkeit beträgt in diesem Fall 6 bis 12 Monate.

Marmelade, die einer längeren Wärmebehandlung unterzogen und in sterilisierten Gläsern aufgerollt wurde, kann in der Speisekammer aufbewahrt werden. Dann verlieren die Rohlinge 1-2 Jahre lang nicht ihre Qualität..


Schau das Video: Sommerlicher Käsekuchen mit Beeren. Rezept der Woche. ALDI Nord (Kann 2021).