Garten

Kranker Efeu


Frage: Efeu-Krankheit


Guten Morgen, ich brauche Hilfe x mein Efeu im Garten gepflanzt. Es ist seit dem Ende des Winters, dass es Blätter verliert, nachdem sie gelb geworden sind. Es ist immer gut gewachsen und gedeiht, aber jetzt haben die Blätter an einigen Stellen Flecken und werden gegessen.
Ich habe die Basis nach dem Winter mit Mulch bedeckt, um einen schönen Garten zu schaffen. Ich verstehe nicht, ob es zu nass ist, wenn ein Pilz genommen wird.
Ich kann Ihnen auch die Fotos schicken, wenn Sie wollen. dank

Kranker Efeu: Antwort: Efeu-Krankheit


Lieber Nico,
Ivy ist eine immergrüne Kletterpflanze, die in Europa und Asien heimisch ist. es gibt viele arten und sorten, von denen einige eher zum wohnen in wohnungen geeignet sind, andere ohne probleme auch im garten leben, ohne angst vor winterfrost oder sommerhitze. Die Besonderheit dieser Pflanze besteht darin, dass sie ausgesprochen pflegeleicht ist und sich überall entwickelt, auch in Bereichen, die für andere Pflanzen schwierig sind, wie dunkle Ecken unter Nadelbäumen, Trockenheit oder entlang von Trockenmauern.
Obwohl sie viele verschiedene klimatische Bedingungen aushalten, von Frost bis sengender Hitze, von voller Sonne bis Schatten, bis zu sehr sonnig, steinig und mit wenig Bewässerung, ist das einzige, was die Efeupflanzen nicht mögen, das Übermaß an Bewässerung: wie es kommt im Mittelmeerraum bei vielen Pflanzen vor, der Wasserüberschuss im Boden führt zu einer raschen Schädigung der Pflanze, die leicht Pilzparasiten zum Opfer fällt.
Ich halte es daher für sehr wahrscheinlich, dass Ihr Efeu unter dem Frühling 2013 leidet, der sehr regnerisch war und zu häufig gegossen wurde. Durch das Mulchen bleibt der Boden lange feucht. Tatsächlich eignet sich das Mulchen für Pflanzen, die einen frischen und feuchten Boden mögen, wie Azaleen oder Hortensien, aber nicht unbedingt für Efeu, der sehr gut durchlässige, steinige oder kiesige Böden liebt und l nicht liebt übermäßige Luftfeuchtigkeit.
Zusätzlich zur Reduzierung der Bewässerung, die nur bei sehr trockenem Boden bereitgestellt wird (bedenken Sie, dass der Efeu häufig mit dem Regenwasser zufrieden ist), ist es jetzt wahrscheinlich, dass Ihre Pflanze an einer Pilzkrankheit leidet, die fortschreitet offensichtlich geheilt; Der beste Weg ist, ein systemisches Fungizid zu verabreichen, eine Blattabsorption, die in den Kreislauf der Pflanze gelangt und die Parasiten beseitigt, die sie befallen. Die Efeus werden in der Regel nicht von Blattläusen oder Schuppeninsekten befallen, aber die Schwäche aufgrund des Wasserüberschusses könnte die Pflanze auch anfällig für Parasitenbefall gemacht haben. Prüfen Sie daher, ob die Blätter gesund sind und kein Knabbern aufweisen oder das Vorhandensein von Insekten auf der unteren Seite. Wenn Sie neben dem Fungizid auch Insekten finden, müssen Sie die Pflanze mit einem Breitbandinsektizid behandeln, die Behandlung in den Abendstunden durchführen und vermeiden, blühende Gartenpflanzen zu treffen, um auch keine nützlichen Insekten abzutöten.

Video: Ungeziefer - Motten, Läuse, Ameisen, Wespen (Oktober 2020).