Ebenfalls

Beschreibung der Black Diamond-Sorten und der Vor- und Nachteile, Pflanzung und Pflege


Black Diamond gilt als eine häufige Ernte, die gut Früchte trägt und leckere Beeren produziert. Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die richtigen Sämlinge auswählen und die Pflanzregeln befolgen. Die Umsetzung agrotechnischer Empfehlungen ist von nicht geringer Bedeutung. Es lohnt sich auch auf jeden Fall, die Büsche vor Pathologien und Schädlingen zu schützen.

Zuchtgeschichte

Diese Sorte wurde 1987 in den USA durch Kreuzung von Kotata- und NZ8610L-Sämlingen entwickelt. Die Züchter haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine ertragreiche Ernte ohne Dornen mit hochwertigen Früchten zu erzielen. Dadurch konnte eine Anlage geschaffen werden, die für die maschinelle Ernte geeignet ist.

Heute wächst die Kultur überall - in den USA, Europa, Neuseeland. Die Sorte ist für die kommerzielle Züchtung geeignet. Die Früchte können frisch oder verarbeitet verzehrt werden.

Beschreibung und Eigenschaften

Die Kultur zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  1. Halbkriechende hohe Triebe haben im Hauptteil des Stiels keine Dornen. Eine kleine Anzahl von Dornen befindet sich im Grundbereich.
  2. Fruchtzweige sind fest und mittellang.
  3. Die Blüten sind groß und rosa. Sie erscheinen Mitte Juni.
  4. Die Pflanze ist resistent gegen Krankheiten. Es leidet selten an Grauschimmel oder Anthracnose.
  5. Die Kultur ist in der Lage, Frösten von -27-30 Grad zu widerstehen. Gleichzeitig müssen im Norden die Büsche bedeckt werden.

Die ersten Früchte reifen Mitte Juli oder Anfang August. Die Pflanze zeichnet sich durch schwarze Früchte mit einer glänzenden Struktur aus. Sie bilden Multi-Beeren-Trauben und haben eine konische Form. Die Beeren sind dicht und groß. Ihr Gewicht beträgt ca. 6 Gramm. Die Früchte haben einen süßen Geschmack mit einer leichten Säure.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Brombeeren dieser Sorte zeichnen sich durch hohe Ertragsparameter aus. Es ist möglich, bis zu 35 Kilogramm Obst aus einem Busch zu sammeln. Obst gilt als freundlich. Es ist nicht rechtzeitig ausgestreckt.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Black Diamond

angenehm süßer Geschmack der Frucht;

Mangel an Dornen;

gute Transportierbarkeit;

lange Lagerzeit;

Mangel an verrottenden Früchten an den Büschen;

die Möglichkeit der maschinellen Reinigung;

Resistenz gegen Parasiten und Pathologien.

Das Risiko der Entwicklung von Anthracnose unter feuchten Bedingungen wird berücksichtigt.

Eine Pflanze anbauen

Damit sich eine Kultur normal entwickelt und gute Früchte trägt, muss sie richtig gepflegt werden.

Zeitliche Koordinierung

Das Pflanzen einer Ernte ist im Frühjahr und Herbst zulässig. Es ist am besten, die Pflanzarbeiten Anfang März durchzuführen. Im Herbst sollte dies vor dem ersten kalten Wetter erfolgen. In diesem Fall wird empfohlen, die Stecklinge auf 25 Zentimeter zu kürzen.

Sitzplatzauswahl

Brombeeren benötigen eine gut beleuchtete Pflanzfläche. Wenn die Pflanze im Schatten wächst, bringt sie keine gute Ernte. Es wird nicht empfohlen, Brombeeren in der Nähe von Himbeeren zu pflanzen. Eine solche Platzierung von Kulturen erhöht das Risiko, Pathologien zu entwickeln. Darüber hinaus ist es ratsam, den Standort alle 7 Jahre zu wechseln.

Vor dem Pflanzen wird empfohlen, das Unkrautbett zu entfernen und es auszugraben. Dann lohnt es sich, Löcher mit einer Tiefe von 50 Zentimetern zu bohren. Der Abstand zwischen den Buchsen sollte 100-120 Zentimeter betragen. Jedes Loch benötigt 50 Gramm Kaliumsulfat, 5-6 Kilogramm Humus und 100 Gramm Superphosphat.

Vorbereitung des Pflanzmaterials

Zum Pflanzen lohnt es sich, Sämlinge mit geschlossenen Wurzeln zu verwenden. In diesem Fall müssen die Wurzeln angefeuchtet werden. Es wird empfohlen, Setzlinge in einem Kindergarten oder bei vertrauenswürdigen Gärtnern zu kaufen. Büsche sollten 2 Stängel und 1 lebende Knospe enthalten.

Landeplan

Pflanzen müssen in Reihen gepflanzt werden, deren Abstand 2 Meter betragen sollte. Dieser Abstand sollte nicht verringert werden. Wenn die Brombeere wächst, benötigt sie freien Speicherplatz.

Zäune, Wände oder andere vertikale Strukturen müssen mindestens 1 Meter von Büschen entfernt sein.

Feinheiten der Pflanzenpflege

Damit sich eine Pflanze normal entwickeln kann, muss sie richtig gepflegt werden. In diesem Fall ist es wichtig, eine Reihe von Empfehlungen zu befolgen.

Bewässerung

Zum Gießen sollten Sie ein Tropfsystem verwenden oder den Boden 2-3 mal pro Woche bewässern. Um Staunässe im Boden zu vermeiden, muss dieser systematisch gelockert werden.

Düngemittel

Im ersten Jahr der Entwicklung der Büsche müssen Düngemittel verwendet und der Boden gemulcht werden. Um die Ertragsparameter zu erhöhen, wird empfohlen, Bio-Produkte und Kompostdünger zu verwenden. Pro Quadratmeter werden 5 Kilogramm Top Dressing verwendet. In der Anfangsphase der Reifung der Ernte lohnt es sich, Kaliverbindungen zu verwenden.

Überwinterung

Die Sorte ist frostbeständig und hält Temperaturen von -27-29 Grad stand. Im Winter ist es jedoch besser, die Brombeere zu bedecken. Dies kann mit Humus, Stroh, Fichtenzweigen, Sägemehl erfolgen. Es ist auch zulässig, Pappe, Folie und Heu zu verwenden.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Diese Brombeersorte kann unter folgenden Parasiten leiden:

  1. Himbeer- und Spinnmilben. Zur Vorbeugung lohnt es sich, "Karbofos" zu verwenden. "Actellik" und "Fufanon" helfen bei der Bekämpfung von Parasiten.
  2. Stiel Himbeer Gall Mücke. In diesem Fall sind die Stängel mit Schwellungen bedeckt. "Karate", "Calypso" hilft, Parasiten zu beseitigen.
  3. Stammfliege. Parasiten ernähren sich von jungen Büschen. Um sie zu bekämpfen, werden "Actellik" und "Karbofos" verwendet.

Die häufigsten Krankheiten von Brombeersträuchern sind:

  1. Graufäule. Die Pathologie betrifft Blumen und Früchte. "Switch", "Teldor" hilft dabei.
  2. Anthracnose. Sein Auftreten ist mit einer Verletzung des Landemusters verbunden. Bordeaux-Flüssigkeit hilft bei der Bewältigung der Pathologie.
  3. Weißer Fleck. Die Krankheit entwickelt sich bei hoher Luftfeuchtigkeit. Die Mittel "Baikal-M1" und "Agrozin" helfen, die Krankheit loszuwerden.

Ernte und Lagerung

Die Brombeere dieser Sorte zeichnet sich durch das Fehlen von Dornen aus, was die Ernte erleichtert. Gleichzeitig ist es durchaus zulässig, die Beeren maschinell zu pflücken. Sie können leicht transportiert und 10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Black Diamond BlackBerry hat einen hohen Ertrag, hervorragende Geschmackseigenschaften der Früchte und eine lange Haltbarkeit. Damit eine Ernte erfolgreich sein kann, ist eine qualitativ hochwertige Pflege erforderlich.


Schau das Video: Richtiges Setzen von Forstpflanzen - Mit Sepp Wolf und dem MR Salzburg im Landesforstgarten (Oktober 2021).