Ebenfalls

Was sind und Arten von Futtermitteln für Rinder, Zusammensetzung und Rezept, wie viel wird pro Tag benötigt


Eine hohe Produktivität liegt in den Genen von Milch- und Rinderkühen. Die Erfahrung der Landwirte hat jedoch gezeigt, dass das Potenzial von Tieren durch eine ausgewogene Ernährung ausgeschöpft wird. Dank wissenschaftlicher Forschung wurde das optimale Nährstoffverhältnis in Mischfutter umgesetzt. Was in der Zusammensetzung des Futters enthalten ist, was die Vormischung ist und wie viel Mischung den Kühen gegeben werden sollte, ist für Anfänger nützlich, um zu lernen.

Was ist Mischfutter und woraus besteht es?

Die maximalen Indikatoren für Körpergewicht und Milchleistung werden nur erreicht, wenn Vitamine und Mikroelemente in der Ernährung den physiologischen Bedürfnissen des Kuhkörpers entsprechen. Mischfutter ist eine zerkleinerte und komprimierte Mischung aus Pflanzen und Getreide mit Vitaminzusätzen, ausgewogen und gebrauchsfertig. Das Mischfutter enthält:

  • Gerste;
  • Weizen;
  • Hirse;
  • Hafer;
  • Hülsenfrüchte;
  • Heu;
  • Stroh;
  • Kuchen;
  • Kleie.

Tiere erhalten Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Proteine ​​aus pflanzlichen Bestandteilen. Zur besseren Aufnahme von Nährstoffen und zur Wiederauffüllung von Energie werden dem Mischfutter Aminosäuren, Vitamine, tierische Fette und Biostimulanzien zugesetzt.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Das Potenzial für Wachstum und Produktivität von Tieren zeigt sich in kurzer Zeit aufgrund der wirksamen Wechselwirkung der in den Komponenten enthaltenen Chemikalien.

Protein- und stärkereicher Mais wird mit Hülsenfrüchten und Heu kombiniert, um Körperfett und Muskeln bei Rindern zu erhöhen. Die Maismenge sollte jedoch fünfzig Prozent des gesamten Futtergewichts nicht überschreiten. Kühe leiden unter überschüssigem Getreide an Fettleibigkeit, was die Fortpflanzungsfunktion beeinträchtigt.

Der ungefähre Inhalt anderer Komponenten:

KomponentennameProzentsatz
Gerste30
Sonnenblumenmehl25
Weizen20
Hafer10
Sojabohnenmehl5,4
Weizenkleie5,3
Calciummonophosphat1,7
Salz0,9
Kalksteinmehl0,5

Aufgrund des Stoffgleichgewichts werden die Körnchen der fertigen Mischung besser aufgenommen als getrennt gefütterte Getreidekonzentrate und Heu. Kühe werden während der Stallphase mit Mischfutter gefüttert oder durch eine vollwertige Nahrung ersetzt, wenn sie intensiv in geschlossenen Räumen aufgezogen werden.

Vor- und Nachteile der Verwendung

wirtschaftlicher Verbrauch;

Benutzerfreundlichkeit und Lagerung;

Durch den intensiven Anbau von Fleischrassen werden die Futterkosten gesenkt, Produktivität und Gewinn gesteigert.

umweltfreundliche Rohstoffe in Gemischen nach Landesnorm.

individuelle Reaktionen von Tieren auf Bindungskomponenten;

Ungleichgewicht von Substanzen aufgrund von Kälbern, die attraktive Bestandteile fressen und unattraktive ignorieren.

Ein Teil des Futters wird während des Fütterns von offenen Feedern auf den Boden gegossen. Trockene Mischungen verursachen Durst, daher müssen die Tiere freien Zugang zu Wasser haben und Autotrinker installieren.

Ansichten

Mischfuttermittel unterscheiden sich in Form der Freisetzung und Zweck.

Durch Freigabeformular

Mischfuttermittel, die auf unterschiedliche Weise komprimiert werden, unterscheiden sich in Benutzerfreundlichkeit, Produktionstechnologie und Preis.

Lose

Die Komponenten werden zu Pulver gemahlen. Je nach Mahlgrad werden große, mittlere und kleine Mischfuttermittel unterschieden. Einfache Produktionstechnologie bestimmt die niedrigen Kosten des Produkts.

Granuliert

Die zerkleinerten Komponenten werden zu abgerundeten Körnchen gepresst. Die Produktionstechnologie umfasst eine Wärmebehandlung, die pathogene Mikroorganismen im Rohmaterial zerstört.

In Briketts

Die gemahlenen und wärmebehandelten Rohstoffe werden zu rechteckigen Stäben gepresst. Das Brikettfutter wird zerkleinert, bevor es an die Tiere verfüttert wird.

Nach Vereinbarung

Mischfuttermittel mit unterschiedlichen Zusammensetzungen werden als Hauptnahrung oder Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Vollwertig

Die Mischung enthält eine Reihe von Komponenten, die den Bedarf der Tiere an Nährstoffen und Energie vollständig decken. Fertige Rationen sind für junge und erwachsene Tiere bestimmt und werden täglich ausgegeben.

Konzentriert

Die Art des Mischfutters wird als Zusatz zur Hauptnahrung verwendet, um es mit Vitaminen und Mikroelementen anzureichern. Konzentrate enthalten einen erhöhten Anteil an Substanzen, die zur Stimulierung des Wachstums oder der Gewichtszunahme erforderlich sind.

Additive

Protein-Vitamin-Masterbatches sind für verschiedene Tierkategorien konzipiert: Bullen, Milchkühe. Der Futterkorn-Futterbasis werden Zusatzstoffe in Höhe von 25 Prozent der Gesamtmasse zugesetzt.

Vormischungen

Separate Gemische aus biologisch aktiven Substanzen, Aminosäuren, Vitaminen und Antibiotika sollen die Immunität stärken und die Aufnahme von Futtermitteln verbessern.

Mischfutterzubereitung zu Hause

Wenn Sie die Mischung selbst zubereiten, ist es wichtig, den richtigen Prozentsatz und Nährwert der Komponenten zu wählen. Die Herstellung von Mischfutter von Hand hilft, Lebensmittel für kleine Betriebe einzusparen. Für große Betriebe ist der getrennte Einkauf von Getreide, Heu und die anschließende Verarbeitung nicht rentabel. Die Hausmannskosttechnologie besteht aus folgenden Schritten:

  • Auswahl der Zutaten;
  • Mahlen auf Granulatgröße mit einem Durchmesser von 5 Millimetern;
  • Hinzufügen eines Vitaminzusatzes, Vormischung.

Das Konzentrat kann unabhängig hergestellt werden: Getreide, Hülsenfrüchte getrennt mischen und eine Gemüsemischung einführen. Die Verwendung von vorgefertigten Vormischungen ist einfacher, da sie Komponenten enthalten, die für die Gesundheit von Mensch und Tier unbedenklich sind.

Mischfuttermittel werden nach speziell für die Rinderproduktivität entwickelten Rezepten hergestellt.

Für Milchkühe

Zusammensetzung und Prozentsatz der Komponenten:

  • Sonnenblumenmehl oder Kuchen - 25;
  • Kräutermehl - 24;
  • gemahlene Gerste - 20;
  • Weizenkleie, gehackter Mais - 15;
  • Salz, Kreide - 0,5.

Die fertige Vormischung wird dem Futter ebenfalls in Höhe von einem Prozent des Gesamtgewichts zugesetzt.

Für die Fleischrichtung

Prozentsatz des Futterrezepts und der Zutaten:

  • gerollte Gerste - 40;
  • Sonnenblumenkuchen - 30;
  • Weizenkleie - 15;
  • extrudierter Mais - 7;
  • gemahlener Mais - 5;
  • Salz, Kreide, Vitaminvormischung - 1.

Zutaten für die intensive Fütterung ausgewählt.

Für Bullen

Die Zusammensetzung der Mischung für Mastbullen und das Volumen der Komponenten in Prozent:

  • Gerste - 37;
  • Kuchen, granulierte Sonnenblumenschale - 20;
  • Weizenkleie - 15;
  • Mais - 5;
  • Salz, Vormischung, Kreide - 1.

Futtermischungen für Rinder sollten nur nach Alter und Zweck verwendet werden.

Das Füttern von Tieren aller Produktivitätsgruppen mit einem Mischfutter ermöglicht nicht das Erreichen maximaler Produktivitätsindikatoren.

Formulierung der Diät

Die Menge an Mischfutter, die pro Tag abgegeben wird, hängt vom Alter und der Leistung der Tiere ab.

Für Kälber

Die Aufgabe des Futters bis zum Alter von sechs Monaten besteht darin, die Wände zu entwickeln und das Pansenvolumen zu vergrößern sowie Nährstoffe für das Wachstum und die Stärkung des Immunsystems bereitzustellen. Ab dem vierten Tag nach der Geburt erhalten die Kälber ein universelles Vorstarterfutter, das sie im Verhältnis 1: 1,5 mit Wasser erweichen. Ab der zweiten Woche erhöht sich die tägliche Futterrate:

  • 1-2 Monate - 500-700 Gramm;
  • 3-6 Monate - erhöht sich von einem auf zwei Kilogramm;
  • 7-12 Monate - erhöht sich auf 3,5 Kilogramm.

Die Futtermenge nimmt zu, wenn sich der Magen der Kälber entwickelt.

Für erwachsene Kühe

Die Menge an Mischfutter, die eine Milchkuh pro Tag benötigt, wird anhand der täglichen Milchleistung berechnet - 2 Kilogramm der fertigen Mischung werden für 1 Liter Milch angegeben. Die Diät für Mastvieh enthält eine große Menge an Protein. Die Feeder werden ständig gefüllt. Das Futter sollte mindestens zwanzig Stunden am Tag frei verfügbar sein.


Schau das Video: Prof. Dr. Peter Thole - Kaltgepresste Bio Oele aus der Mühle. Kongress 2017 (Juni 2021).