Obst und Gemüse

Balsamita


Frage: BALSAMITA


Guten Morgen,
Meine Balsamita-Pflanze hat sich auf den Blättern sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite mit einer beeindruckenden Menge an rötlichen Vesikeln bedeckt. Leider kann ich sie mit einer Linse nicht sehen. Könnte es cochineal sein? Was kann ich tun Behandlungen? Und dann ist es nicht mehr essbar. Ich könnte dir ein Foto schicken, aber ich habe kein vs. E-Mail-Adresse dank

Antwort: BALSAMITA


Lieber Giacomo, es ist schwer zu verstehen, was ein Parasit auf einer einjährigen krautigen Pflanze ist, ohne mindestens ein Foto zu haben. Das liegt daran, dass es so viele Schädlinge gibt, und einige Pflanzen reagieren auch besonders einfach auf die Klima- oder Anbaubedingungen, die gegen Parasiten ausgetauscht werden können. Bei Insekten sollten Sie im Allgemeinen beim Betrachten der Blätter diese Insekten sehen, oder, wenn es sich um Cochinea handelt, die eine schlechte Beweglichkeit aufweist, wenn Sie die kleinen rosa Pusteln zerdrücken, sollten sie mit Eiern geschwollen sein und dann explodieren von rosa oder rötlichen Flüssigkeit. In diesem Fall können Sie spezielle Insektizide verwenden. Da es sich um eine Pflanze handelt, die Sie dann in die Küche bringen müssen, ist es besser, Insektizide zu verwenden, die für den Menschen nicht schädlich sind. es ist jedoch der Auffassung, dass bei jedem in der Landwirtschaft zu verwendenden Produkt, Insektizid, Akarizid oder Fungizid, die Zeit des Mangels ausgedrückt wird: Dies ist die Zeitspanne nach der Behandlung, nach der es angebracht ist, den Verzehr von Pflanzenteilen zu vermeiden, da das Produkt ist noch anwesend und aktiv in ihm oder auf ihm. Selbst wenn Sie sich für die Verwendung des schädlichsten und umweltschädlichsten Produkts auf dem Markt entscheiden, lesen Sie auf dem Etikett ein Etikett wie das Folgende: Zeitmangel 15 Tage; Dies bedeutet, dass Sie die Pflanze 15 Tage lang nicht ernten und verwenden müssen. Nach 15 Tagen verbleiben jedoch nur noch Produktspuren auf den Blättern. Normalerweise weisen die Produkte, die im ökologischen Landbau verwendet werden können, eine viel geringere Mangelzeit auf als allgemeinere Produkte. Ein Beispiel für Insektizide auf Spinosad-Basis mit einem breiten Wirkungsspektrum ist eine Mangelzeit, die normalerweise zwischen 3 und 5 Tagen liegt. Um für den Menschen toxisch zu sein, sollten wir etwa 5 g pro kg Gewicht aufnehmen Eine unglaubliche Menge, wenn man bedenkt, dass sich dieses Produkt nicht im Körper ansammelt. Spinosad ist eine Art Spore, die von einem Bakterium produziert wird, das auf viele schädliche Insekten wirkt. Gegen Cochineal wäre es besser, Weißöl oder Mineralöl zu verwenden. Wenn die Blätter Ihres Grases keine sichtbaren Insekten aufweisen, wurden sie möglicherweise von Milben, auch rote Spinnen genannt, befallen, die mit Akariziden beseitigt werden müssen. Sie sollten jedoch zumindest dünne Stege zwischen den Blättern bemerken. Wenn es keine Spinnweben oder sogar Insekten gibt, könnte es sich um eine Pilzkrankheit handeln, die mit Produkten auf Kupfer- oder Schwefelbasis ausgerottet werden sollte, wobei wiederum Produkte aus biologischem Anbau gewählt werden sollten. Sammeln Sie in jedem Fall nach Ablauf der Mangelzeit auch die Balsamblätter ein, waschen Sie sie jedoch sorgfältig, bevor Sie sie verwenden.

Video: Tanacetum balsamita Medicinal Uses, Edible Uses Other Uses (Oktober 2020).