Bonsai

Bonsai


Frage: Bonsai


Was kann ich tun, meine Bonsai haben meist trockene Zweige, ich möchte einen Dankeschön-Ratschlag

Antwort: Bonsai


Nichtjude Graziano,
Das Austrocknen der Zweige einer Bonsai-gezüchteten Pflanze ist bei den Neophyten recht häufig und einer der Hauptgründe, warum wir, wenn wir die Kunst des Bonsai erlernen wollen, häufig den Rat befolgen, mit kostengünstigen Pflanzen zu beginnen. möglicherweise aus Samen oder Stecklingen selbst hergestellt, so dass etwaige "Verluste" unser Portfolio nicht zu sehr beeinträchtigen; Die Kosten für 10 Sämlinge, die durch Stecklinge erzeugt werden, sind ausgesprochen niedrig, nur ein wenig Land und ein wenig Angst, während die Kosten für einen bereits bearbeiteten Bonsai, der sogar einige Dutzend Jahre haben kann, offensichtlich sehr hoch sein können und dessen Tod Pflanzen können uns schnell dazu bringen, den Anbau von Bonsai einzustellen. Da Sie mir nicht sagen, um welche Art von Pflanze es sich handelt, kann ich Ihnen nur einige allgemeine Hinweise geben. Bedenken Sie, dass die mit Bonsai gezüchteten Setzlinge in sehr kleinen Töpfen gezüchtet werden, wobei das Wurzelsystem regelmäßig beschnitten und gekürzt wird, um die Pflanze zu einer kontrollierten Entwicklung mit sehr kurzen Internodien zu zwingen. Die in einem Bonsaitopf enthaltene Erde besteht normalerweise aus ein paar Handvoll, daher ist es wichtig, für die richtige Bewässerung zu sorgen und die Pflanze an einem geeigneten Ort zu platzieren. Aus diesem Grund ist die Bewässerung eines Bonsai eine sehr wichtige Kultivierungspraxis: Der Boden muss häufig ziemlich feucht gehalten werden, oder bei einigen Pflanzen muss die Bewässerung erfolgen, sobald der Boden getrocknet ist. Daher kann es im Sommer bei einer Pflanze auf der Terrasse (um nur ein Beispiel zu nennen) erforderlich sein, jeden Morgen zu gießen, da das heiße und trockene Klima das irdene Brot im Topf sogar für einige Stunden vollständig trocknen kann. Wenn wir zu viel gießen, werden die Wurzeln der Bäumchen "ersticken", wodurch die Pflanze schwer geschädigt und die Entwicklung von Pilzkrankheiten angeregt wird, die auch für eine mit Bonsai kultivierte Pflanze sehr schädlich sein können. Die Austrocknung der Zweige kann aufgrund dieser beiden Probleme auftreten, die auch auftreten können bei: Pflanzen, die tagelang ohne Wasser stehen und anschließend einige Tage übermäßig bewässert werden. Ein weiterer Faktor, dem wir folgen müssen, wenn wir überlegen, ob wir unseren Bonsai gießen wollen oder nicht, ist das Klima und die Sonneneinstrahlung: Ein kleiner Bonsaitopf, der im Sommer bei voller Sonne und ohne Regen auf die Terrasse gestellt wird, benötigt einige Stunden zum Trocknen. Tatsächlich werden die meisten Bonsai-Pflanzen im Sommer im Halbschatten gehalten, so dass die trockene Hitze uns nicht zwingt, sie alle 3-4 Stunden zu gießen. Im Gegenteil, eine Vase, die zu einer besonders regnerischen Jahreszeit im Schatten steht, muss möglicherweise an einen Ort gebracht werden, an dem es nicht regnet, damit der Boden zwischen zwei Bewässerungen austrocknen kann.


Video: Why Bonsai Are So Expensive. So Expensive (Juli 2021).