Garten

Blattläuse


Frage: Blattläuse


wie man Blattläuse von den Rosen beseitigt?

Antwort: Blattläuse


Sehr geehrte Sara,
Blattläuse gehören zu den am häufigsten vorkommenden Insekten unserer Pflanzen, vor allem im Frühjahr. In dieser Zeit können sie viele neue Knospen und Blütenknospen befallen, die reich an Lymphen sind, die ihre Hauptnahrung sind. In der Regel treten die schwersten Anfälle bei mildem Klima und hoher Luftfeuchtigkeit auf, während ihre Präsenz im Garten im Sommer erheblich durch das trockenere Klima, aber auch durch das Vorhandensein von Raubinsekten, die sich von Blattläusen wie Marienkäfern ernähren, gemindert wird , dessen Anwesenheit im Garten im späten Frühjahr beginnt. Es gibt viele Probleme, die durch Blattläuse verursacht werden, vor allem die wirksame Entfernung von Saft aus den Trieben von Pflanzen, die dazu neigen, zu ruinieren oder auszutrocknen. Dies ist besonders bei einigen Pflanzen, wie Rosen oder Oleandern, sehr deutlich, die Blattläuse anderen Gartensträuchern vorziehen. Durch die Stacheln können Blattläuse im Laub und in den Stängeln auch Bakterien und Viren in die Pflanze eindringen, oder einige Arten können auch bestimmte chemische Substanzen injizieren, die die Blätter zerstören und Gallen oder andere Arten von Verformungen verursachen. Gegen Herbst können die noch an den Pflanzen vorhandenen Blattläuse Eier bilden, die milde Winter überstehen. In Gebieten, in denen Temperaturen unter Null selten sind, entwickeln sich Blattläuse daher eher sehr früh, im späten Winter eher nicht sobald das Klima milder wird. Was tun gegen Blattläuse? Zuallererst ist es gut, das Ökosystem unseres Gartens in der Lage zu halten, sich selbst zu verteidigen, und den Einsatz von Breitbandinsektiziden in zufälligen Perioden des Jahres oder ohne Beachtung zu vermeiden. Es gibt viele Afizide, die in der Regel auf Pyrethroiden oder Imidaclopryd basieren. Diese Produkte töten Blattläuse und andere Insekten, die in unseren Pflanzen vorkommen, einschließlich Bienen, Marienkäfern und anderen nützlichen Insekten. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, diese Insektizide nur im zeitigen Frühjahr, wenn keine Blumen im Garten sind, und in den Abendstunden zu verwenden. Auf diese Weise können Sie vermeiden, selbst Insekten auszurotten, die uns bei der Verteidigung unserer Pflanzen helfen können. Später können nützliche Insekten in den Garten gebracht werden, beispielsweise Marienkäfer, die in Fachgeschäften verkauft werden. Oder Sie können biologische Insektizide gegen Blattläuse verwenden, die für andere Insekten unschädlich sind, z. B. Weichseife, die die Blattläuse nicht von den Blättern wäscht, sie zwingt, die Pflanzen zu verlassen, und die Schäden verringert, die sie an bestimmten Sträuchern oder Pflanzen verursachen können Gartenpflanzen, wirkt auch als echtes Insektizid, insbesondere gegen Blattläuse und andere ähnliche Insekten.