Ebenfalls

Beschreibung der sowjetischen Tomatensorte und ihrer Eigenschaften


Jedes Jahr werden durch Kreuzung neue Tomatensorten gezüchtet. Hybriden unterscheiden sich in Schatten und Form, bitte mit Ertrag. Viele Sommerbewohner bauen weiterhin Sovetsky-Tomaten an, die sie für andere Sorten nicht ändern werden. Es trägt wunderbar Früchte sowohl im Gewächshaus aus dem Film als auch im Garten. Die Kultur hat keine Angst vor Krankheiten, bei guter Pflege gefällt sie mit großen Früchten.

Beschreibung der Sorte

Eine Tomate namens Sowjet bezieht sich auf eine unbestimmte Pflanzenart. Der Stiel steigt auf fast 2 Meter Höhe. Die Buchse muss an einen Träger gebunden und festgesteckt werden, um eine bestimmte Form zu erhalten und überschüssige Prozesse zu entfernen. In der mittleren Gasse wird die sowjetische Sorte in einem Gewächshaus gepflanzt, in den südlichen Regionen werden Tomaten auf freiem Feld geerntet.

Die Früchte reifen 120 Tage nach der Vegetationsperiode. Die Tomate beginnt zu blühen, wenn 9 dunkelgrüne Blätter am Stiel erscheinen. Um sich nicht über den Ertrag zu beschweren, müssen Sie die Beschreibung der Sorte und die Anforderungen für die Pflege des Busches sorgfältig studieren.

Es ist ratsam, nicht alle gebildeten Stängel darauf zu lassen, sondern nur zwei oder einen, dann bilden sich nach 3-4 Blättern die Blütenbürsten.

Die Aussaat erfolgt 2 Monate vor dem Einpflanzen einer Ernte in den Boden pro 1 Quadratmeter. Meter Erde reichen drei Büsche.

Art und Eigenschaften der Früchte

Auf einer Bürste sind mehrere Tomaten gebunden. Eine unreife Tomate hat eine grüne Farbe, wenn sie reift, bekommt sie eine helle Himbeerfarbe. Die gerippte Frucht hat eine flache, runde Form, ganz am Stiel befindet sich ein dunkler Fleck. Wenn Sie die Beschreibung der sowjetischen Sorte lesen, können Sie verstehen, warum Sommerbewohner sie mögen.

Das durchschnittliche Gewicht einer Tomate beträgt 400 g, in einigen Fällen sogar 700.

Dichtes und fleischiges Tomatenmark ist reich an:

  • Zucker;
  • Vitamine;
  • Mineralien.

Der erste Indikator beträgt 3,5%, der zweite 17,5 mg pro Prozent. Tomaten enthalten viel Kalium, Phosphor und Magnesium. Lycopin, das in Früchten enthalten ist, dient als natürliches Antioxidans, das die im menschlichen Körper wachsenden Krebszellen bekämpft.

Merkmale und Bewertungen des Geschmacks von Tomaten und ihres Ertrags helfen zu verstehen, warum viele Sommerbewohner und Gemüsebauern die sowjetische Sorte den vielgelobten Hybriden vorziehen. Bis zu 9 kg aromatische und appetitliche Früchte werden aus einem Busch sowohl im Gewächshaus als auch am Boden geerntet.

Wie solltest du dich kümmern?

Hohe Büsche unbestimmter Tomatensorten belohnen eine großzügige Ernte schöner und großer Tomaten, wenn sie richtig und pünktlich geformt werden. Jede Woche müssen Stiefkinder, die aus den Blattachseln gebildet werden, entfernt werden. Es ist unmöglich, dass die Seitentriebe 7 cm erreichen. In den Gewächshäusern des Mittelstreifens und auf dem offenen Boden der südlichen Regionen sind nicht mehr als 7 Blütenstände übrig. Die Oberseite der Pflanze ist abgeschnitten, über dem letzten Pinsel sollten sich nur ein paar Blätter befinden.

Sie bilden einen Busch, bis die Frucht gebunden ist. Bevorzugt wird ein Stiel, dann beleuchtet die Sonne die Tomaten von allen Seiten und sie reifen, Süßigkeiten werden gesammelt.

Tomaten werden mit Mineraldüngern gefüttert, die Phosphor und Kalium enthalten. Dies geschieht alle anderthalb Wochen, bis mehrere Blütenstände auftreten.

Die Betten sind mit Gras, Heu oder Sägemehl gemulcht. Die Luftfeuchtigkeit wird auf dem gleichen Niveau gehalten. Wassertropfen sollten nicht auf die Blätter fallen, da sonst die Tomaten knacken und ihre Süße verlieren.

Tomaten der sowjetischen Sorte werden in Salaten verwendet, sie machen köstlichen Saft. Im Gewächshaus reift auch in kalten und feuchten Sommern eine hervorragende Ernte.


Schau das Video: Tomaten düngen mit einfachen Hausmitteln! (Juni 2021).