Ebenfalls

3 einfache Rezepte für rote Johannisbeere und Apfelmarmelade für den Winter


Marmelade aus Apfel und roten Johannisbeeren ist nicht nur ein köstliches Dessert und eine vielseitige Füllung zum Backen, sondern auch ein ausgezeichnetes Antioxidans und eine Quelle für Vitamine. Gartenbeeren behalten auch nach der Wärmebehandlung bis zu 60% der Nährstoffe.

Merkmale der Herstellung von Johannisbeeren und Apfelmarmelade für den Winter

Damit die Apfel- und Johannisbeermarmelade die richtige Konsistenz und den richtigen Geschmack hat, ist es wichtig, die Kochregeln einzuhalten.

Kochgeheimnisse:

  1. Gehackte Früchte werden nicht dunkler, wenn sie in Salzwasser eingeweicht werden.
  2. Zum Kochen ist es besser, einen Emailbehälter, Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung oder einen Doppelboden zu verwenden.
  3. Um den Sirup transparent zu machen, ist es besser, die Masse nicht mit einem Löffel zu rühren, sondern den Behälter leicht zu schütteln.
  4. Während des Kochens müssen die Apfelscheiben sorgfältig in Sirup versenkt werden, damit sie gut kochen.
  5. Sie können der Marmelade verschiedene Früchte hinzufügen - Pflaumen, Zitrusfrüchte, Gartenbeeren und auch mit Gewürzen würzen - Zimt, Ingwer, Vanille.

Eine kleine Menge Wasser kann hinzugefügt werden, wenn der Marmeladensirup dick ist.

Vorbereitung von Behältern und Produkten

Äpfel für Marmelade können von jeder Art sein, es ist besser, wenn sie in ihrem eigenen Garten angebaut werden. Die Früchte sind dicht, reif, ohne sichtbare Schäden, Beulen und Fäulnis. Das Obsthacken erfolgt je nach persönlichen Vorlieben oder Anweisungen im Rezept.

Die Stiele und der Kern müssen entfernt werden. Es wird nicht empfohlen, zerkleinerte Früchte zu lagern, da Farbveränderungen auftreten.

Die Johannisbeere wird groß, hellrot oder schwarz gewählt. Es ist besser, es mit einem Zweig zu zupfen. Die Ernte wird gewaschen und getrocknet. Es ist unmöglich, Beeren lange ohne Kühlschrank zu lagern. Vor dem Kochen werden die Früchte sortiert, die Blätter entfernt, die Beeren von den Stielen entfernt.

Ein Behälter für Marmelade wird mit einem Volumen von 500-700 g gewählt. Die Behälter werden gut mit einer Lösung von Backpulver gewaschen und sterilisiert.

Sterilisationsoptionen:

  • heißer Dampf;
  • im Ofen;
  • mit einer Mikrowelle;
  • in einem Wasserbad oder Multikocher.

Die Verarbeitungstemperatur sollte mindestens 120-150 Grad betragen. Die Sterilisationsdauer beträgt 10 Minuten.

Die Deckel werden verarbeitet, indem sie 3-5 Minuten lang in kochendes Wasser getaucht werden. Tun Sie dies kurz bevor Sie das Marmeladenglas schließen.

Wie macht man Marmelade?

Johannisbeere ist eine nützliche Gartenbeere, in der auch nach der Wärmebehandlung viele Vitamine verbleiben. Die Qualität der Marmelade hängt von den Anteilen der zum Kochen verwendeten Früchte ab.

Zutaten:

  • rote oder schwarze Johannisbeeren - 400 g;
  • Zucker - 500 g;
  • Äpfel - 500 g.

Rezept für rote Johannisbeeren

  1. Früchte und Beeren sortieren, Schmutz, Zweige, Blätter entfernen, gut abspülen.
  2. Gießen Sie ein halbes Glas Wasser in einen Behälter mit Beeren und schicken Sie es ins Feuer. Sie müssen die Mischung 10 Minuten lang kochen. Vom Herd nehmen und 1-2 Stunden ziehen lassen.
  3. Mahlen Sie die abgekühlten gekochten Beeren mit Zucker. Äpfel hinzufügen.
  4. Sie müssen die resultierende Mischung 10 Minuten lang kochen.
  5. Die Marmelade abkühlen lassen und auf Viskosität prüfen. Wenn es flüssig ist, kochen Sie noch eine Viertelstunde weiter.

Option mit schwarzer Johannisbeere

  1. Die geschälten Äpfel in Scheiben schneiden, mit Zucker bedecken und 1-2 Stunden ziehen lassen.
  2. Schwarze Johannisbeeren hacken, Wasser hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.
  3. Schicken Sie den Behälter mit den Früchten zum Herd und kochen Sie bei schwacher Hitze. Nach dem Kochen die geriebenen Beeren und Äpfel mischen. Lassen Sie die Mischung 5-6 Stunden ziehen.
  4. Der letzte Schritt besteht darin, die Früchte 10 Minuten lang zu kochen.

Schnelles Rezept "fünf Minuten"

  1. Beeren der roten oder schwarzen Johannisbeere mit Zucker reiben.
  2. Nach dem Kochen die Mischung 3-5 Minuten kochen lassen.
  3. Die Äpfel fein hacken und mit den geriebenen Beeren mischen. Weitere 2 Minuten kochen lassen.
  4. Nehmen Sie die Marmelade vom Herd und gießen Sie sie heiß in die Gläser.

Sie können jedem Rezept Gewürze hinzufügen, rote Johannisbeeren durch schwarze ersetzen, Äpfel in Stücken belassen oder bis zum Püree mahlen.

Lagerung und Haltbarkeit

Vorbehaltlich der Regeln für den Umgang mit Behältern und das Kochen kann Marmelade mit roten Johannisbeeren und einem Apfel bis zu 3 Jahre gelagert werden. Das Produkt sollte in einem dunklen, kühlen Raum stehen. Es wird empfohlen, "Fünf-Minuten" -Produkte im Kühlschrank aufzubewahren, und es wird empfohlen, sie innerhalb von sechs Monaten zu verwenden. Die Haltbarkeit des Werkstücks beträgt 5-6 Monate.

Sie können keine süßen Konfitüren mit Anzeichen von Schimmel oder Gärung essen.


Schau das Video: Gelee aus Johannisbeeren Ohne Gelierzucker Ohne zu entsaften Kein Schnick Schnack Schnelles Rezept (Oktober 2021).