Garten

Garten online


Andererseits erfordert die Gestaltung eines Gartens die größte Beachtung einer Reihe von Parametern wie die klimatischen Bedingungen, die Sonneneinstrahlung auf den Boden, die Art der Pflanzen, die Sie kaufen möchten, und natürlich das zur Verfügung stehende Budget. Es ist in der Tat klar, dass jede Planung die Berücksichtigung der anfänglichen wirtschaftlichen Ressourcen nicht außer Acht lassen kann: Es ist daher ratsam, eine vorbeugende Berechnung der voraussichtlich anfallenden Kosten vorzunehmen, um die Arbeit in Ruhe abschließen zu können, ohne sie aufzugeben in Bearbeitung. Es wurde auch von der Bedeutung der klimatischen Bedingungen gesprochen: Es ist klar, dass Faktoren wie die Luftfeuchtigkeit, die Intensität der Windböen, die Niederschlagsmenge, die Winterhärte oder die Sommerdürre kaum berücksichtigt werden können eine Software: und doch sind dies grundlegende Elemente für die Verwaltung der Organisation des Gartens. Tatsächlich gibt es Pflanzen, die die Sonne, die Hitze und das trockene Klima lieben, und Pflanzen, die ein feuchtes Klima, den Schatten und den Frost bevorzugen. Diese Elemente können nur in der Realität bewertet werden und müssen den Weg in die Zukunft weisen. In Bezug auf die Sonnenexposition des Bodens neigen wir eher dazu, denjenigen als den bestmöglichen zu betrachten, der nach Süden schaut, da er sich den größten Teil des Tages auf das Licht und die Wärme der Sonnenstrahlen verlassen kann. Unbedingt zu vermeiden wäre dagegen die Bepflanzung von Pflanzen in nach Osten ausgerichteten Gebieten, die, obwohl sie seit dem frühen Morgen von der Sonne berührt werden, bereits in den frühen Nachmittagsstunden im Schatten liegen und darüber hinaus Opfer von Eher abrupte Temperaturschwankungen, die die Pflanzen deutlich leiden lassen. Eine Exposition nach Norden hingegen garantiert ausgesprochen allmähliche Temperaturänderungen und ist daher für die Pflanzenarten sehr angenehm.Zubehör und Gartenobjekte



Die Organisation des Online-Gartens berücksichtigt, wie erwähnt, zahlreiche Elemente, die nicht ausschließlich die Vegetation betreffen: Dies ist beispielsweise der Fall bei einem möglichen Brunnen, dessen Vorhandensein jedoch nur von der Größe der Fläche abhängen kann muss eingerichtet sein. Es ist in der Tat klar, dass es für einen sehr kleinen Garten vorzuziehen ist, den Raum mit Pflanzen, Sträuchern und Bäumen zu belegen oder zumindest den Rasen frei zu lassen, anstatt einen etwas schwerfälligen Brunnen zu platzieren. Auf der anderen Seite können Sie sich in einem sehr großen Garten mit den unterschiedlichsten Lösungen verwöhnen lassen: Sie können zum Beispiel an ein kleines aufblasbares Schwimmbecken für Kinder denken oder sogar noch weiter gehen und es wagen, einen Teich anzulegen (was jedoch umfangreiche Arbeiten erfordert, in vielen Gemeinden das Vorhandensein von bürokratischen Dokumenten, Ausgrabungen und recht hohen Kosten). Es könnte auch nützlich sein, den Garten je nach Funktionalität in verschiedene Bereiche zu unterteilen: z. B. indem Kindern ein Bereich mit Schaukeln, Rutschen und anderen Spielen für die Kleinen und möglicherweise ein kleiner Bereich mit Sand im Inneren gewidmet wird; B. mit einem Pavillon, in dessen Schatten Sie ein Buch lesen oder sich einfach vor den zu heißen Sonnenstrahlen der Sommertage schützen können. Natürlich dürfen an sonnigen Tagen und Sommerabenden auch die Stühle oder Bänke am Tisch zum Mittagessen nicht fehlen. Wenn Sie gegrillten Fisch und Fleisch im Freien mögen, können Sie auf einem Stein- oder Backsteingrill Gerichte zubereiten köstlich.

Online-Garten: Die Bedeutung der Integration von Web-Tipps mit bedingten Bedingungen



Kurz gesagt, die Gestaltung eines Online-Gartens mithilfe der im Internet verfügbaren Programme kann nützlich sein, wenn wertvolle Vorschläge, neue Ideen und innovative Ideen bereitgestellt werden. Sie können sich jedoch nicht ausschließlich auf Websites und Software verlassen, da die Bewertung der bedingten Bedingungen nur in der Realität erfolgen kann. Elemente wie Feuchtigkeit, Einfluss der Sonnenstrahlen, Wind und Bodentyp (es gibt sehr saure und sehr basische Böden, von denen jeder für einige Pflanzen nützlich und für andere schädlich sein kann), die berücksichtigt werden müssen zwangsläufig, wenn ein grüner Raum geschaffen wird. Schließlich leiten der persönliche Geschmack und die individuellen Bedürfnisse die Auswahl der Pflanzen eher zu einer Art als zu einer anderen, eher zu einem Obstbaum als zu einer anderen, eher zu einer Hecke als zu einer Grenze, eher zu einem Blumenbeet als zu einem Busch.

Video: Garten und Freizeit Imagefilm - Ihr Gartenmöbelspezialist - Gartenmöbel online, Gartenmöbel (Oktober 2020).