Fette Pflanzen

Kaktus gebrochen


Frage: Zerbrochener Kaktus


Hallo, letzte Nacht hat mein Mann nicht gemerkt, dass er durch Schließen des Verschlusses einen Arm unseres Kaktus komplett gebrochen hat, jetzt hängt er sie auf ... Wie kann ich das reparieren?

Antwort: Zerbrochener Kaktus


Liebe Francesca,
Die Kakteen sind Pflanzen, die angepasst sind, um auch unter Bedingungen zu leben, unter denen andere Pflanzen nicht überleben. Aus diesem Grund sind sie in der Lage, auch Schäden zu überstehen, die von Tieren verursacht werden, die Fetzen abtrennen, um Wasser zu saugen, oder von Insekten, die ganze Zweige zerstören. Darüber hinaus können sie sich durch asexuelle Mittel entwickeln, indem sie einfach vegetative Spitzen in Bodennähe platzieren. Daher kann neben der Tatsache, dass Ihre Pflanze nicht irreparabel leiden wird, der gebrochene Teil gepflanzt werden, um eine neue Pflanze zu produzieren. Zuallererst bezweifle ich, dass Ihr Mann die chirurgische Präzision hatte. Er hat den Ast genau dort gebrochen, wo er in den Hauptstamm passt. Daher ist es ratsam, den Stumpf zu entfernen, der sehr unansehnlich wäre: Entfernen Sie mit einem scharfen und sauberen Messer den Teil des Zweigs, der noch befestigt ist, um einen sauberen und sauberen Schnitt zu erzielen. Innerhalb weniger Tage sollte die Wunde trocknen, aber wenn der abgelöste Ast einen beträchtlichen Durchmesser hat, ist es vielleicht besser, die Wunde des Stiels mit Kitt zum Beschneiden zu bedecken oder mit etwas Fungizid zu besprühen, um die Entwicklung von Parasiten zu verhindern. Der geschnittene Zweig kann stattdessen gepflanzt werden, aber zuerst die Sollbruchstelle trocknen lassen; Auch wenn Ihr Mann hier einen Schnitt aus der schrägen Basis hergestellt hat, zuerst ausgeglichen, immer mit einem Messer, und den Zweig einige Tage lang auf einem Zeitungsblatt an einem sonnigen Ort ruhen lässt, so dass die Basis des Schnitts trocknet. Bereiten Sie eine Vase mit einer guten, porösen und weichen Erde vor, die mit Sand oder Bimsstein vermischt und sehr gut durchlässig ist, und legen Sie den "Kartoffelzweig" darauf. Stellen Sie die Vase nach ein paar Tagen an einen sonnigen Ort, in den Garten oder auf die Terrasse. Innerhalb weniger Wochen sollte es schöne Wurzeln hervorbringen und wieder vegetieren. Wenn Sie mir einen Rat geben, bewegen Sie den Kaktus von dort, wo er ist, da die Nähe zu einem Fenster mit der Zeit zu einem anderen unfreiwilligen Beschneiden führt. Stellen Sie es an einem Ort auf, an dem Sie die Guillotine nicht jedes Mal riskieren, wenn ein Fenster geöffnet oder geschlossen wird. Ihre Pflanze hat jetzt einen Zweig weniger und wird daher mit Sicherheit versuchen, ihre Vegetation zu ersetzen und neue Triebe zu produzieren. Ein guter Dünger für Sukkulenten etwa alle 15 Tage ist bei dieser Gelegenheit sicherlich willkommen.