Bonsai

Samen Eichel


Frage: Eine Eichel säen


Hallo, ich wollte Informationen darüber, wie ich aus dem Samen eine Bonsai-Eiche züchten kann. Vor allem möchte ich wissen, mit welchem ​​Samen.

Sameneichel: Antwort: Eine Eichel säen


Lieber Carmine,
Die Eichen sind auch für Anfänger geeignet, da sie die klimatischen Bedingungen unseres Landes sowohl im Sommer als auch im Winter sehr gut vertragen und Sie daher keinen bestimmten Platz für Ihre Pflanze suchen müssen, sondern sie für alles ruhig im Freien lassen können das ganze Jahr über Andererseits haben viele Eichenarten sehr große Blätter, und es ist schwierig, das Wachstum von winzigem Laub zu fördern, und die in Töpfen angebauten Eichen neigen dazu, sehr leicht von Pilzkrankheiten wie Rost, Oidium und Schorf, gegen die Dorai, befallen zu werden Führen Sie regelmäßig Behandlungen mit Kupfer (I) -Fungiziden durch. Einen Moment lang haben Sie noch keine Eiche. Eichen sind mittelgroße, sehr elegante Bäume, die in Europa, Asien und Nordamerika in der Natur weit verbreitet sind. Es gibt viele Eichenarten, und bevor Sie überlegen, wie Sie an die Samen kommen, müssen Sie sich entscheiden, welche Art von Eiche Sie bevorzugen, da eine Steineiche und eine rote Eiche auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben. Neben dem persönlichen Geschmack ist es nicht einfach, die Eicheln der von uns gewählten Art zu finden: Einige Eichen wachsen auch in unseren Wäldern oder werden als Straßenbäume verwendet. Aus diesem Grund ist es sehr leicht, Steineicheneicheln im Herbst, wahrscheinlich in den Straßen Ihrer Stadt oder sogar von Quercus coccifera oder von Quercus robur zu finden. Einige Eichenarten sind in der Natur oder in unseren Städten nicht leicht zu finden. Beispielsweise ist die Roteiche ein typischer Baum der nordamerikanischen Wälder. Der einfachste Weg, eine Eichel zu haben, besteht darin, sie zu kaufen (vorausgesetzt, Sie kaufen Ihre Eichel) Nachbar hat keinen im Garten, man weiß es nie). So gibt es verschiedene Möglichkeiten, an Eicheln zu kommen: In vielen Online-Shops und Bonsai-Läden werden Eicheln verschiedener Arten verkauft, und in italienischen Parks und Gärten sowie im Wald gibt es viele Eichen. Die Eicheln reifen im Spätherbst, daher ist die beste Zeit, um eine Eichel zu pflanzen, die Zeit zwischen Oktober und November: Stellen Sie sie in eine Vase, stellen Sie sie einfach auf den feuchten Boden und stellen Sie die Vase im Freien, damit sie sich anfühlt Winterkälte und Luftfeuchtigkeit. Sie keimen normalerweise ohne größere Probleme, aber nur, wenn sie die ledrige Hülle, die sie umgibt, leicht feilen, um das Eindringen von Wasser zu begünstigen. Sie können die Eicheln auch im Frühjahr säen, in diesem Fall müssen Sie sie jedoch einige Wochen im Kühlschrank lassen, da sie sonst nur schwer sprießen. Sobald die Sämlinge erhalten sind, ponilieren Sie in großen Töpfen, jedoch erst nach Verkürzung der Pfahlwurzel, um im Laufe der Zeit ein vergrößertes Wurzelsystem zu erhalten; und dann für ein paar Jahre die Pfahlwurzel jedes Jahr kürzen und die jungen Pflanzen beschneiden, um sie als Bonsai zu formen. Die Kunst, einen Samen-Bonsai zu kreieren, ist sehr zeitaufwändig, sodass Sie genügend Zeit haben, einige gute Bonsaism-Handbücher zu kaufen und an einigen Shows teilzunehmen, um die Formen und Stile, die Sie mögen, im Auge zu behalten am meisten benutzt.

Video: Wie bringe ich eine Eichel zum keimen? #2 (September 2020).