Zimmerpflanzen

Ficuszweig


Frage: Ficusschneiden


Guten Abend, vor ein paar Tagen habe ich einen schönen Zweig von Ficus Benjamin in einem Müllcontainer gefunden; Ich habe es vorübergehend in eine hohe Vase mit Wasser gestellt (es hat keine Wurzeln). Ich weiß nicht, ob ich es in den Boden pflanzen oder warten soll, bis es Wurzeln schlägt. Sie können mich beraten, vielen Dank.

Ficus-Zweig: Antwort: Ficus-Stecklinge


Liebe Erica,
Sie hatten Recht, den Zweig ins Wasser zu stellen, denn wenn er einige Zeit im Müll gelegen hatte, brauchte er mit Sicherheit ein wenig Wasser, um sich zu erholen. Solange der Zweig Wasser erhält, trocknet er nicht und überlebt daher. Es ist immer ratsam, Stecklinge in Wasser zu legen, da dies der beste Weg ist. Einerseits ist es richtig, dass durch das Halten der Stecklinge im Wasser die Möglichkeit des Entwirrens vermieden wird und das Wasser nicht aus dem Boden extrahiert wird. aber die im Wasser gewachsenen Wurzeln sind sehr dünn und zart, viel mehr als diejenigen, die im Boden wachsen; Sie sind auch an Sonnenlicht gewöhnt, und daher kommt es oft vor, dass sie, sobald sie in den Boden gelegt wurden (dh wenn sie gut entwickelt sind und Sie mit der Kultivierung Ihres neuen Topf-Ficus beginnen möchten), weggeworfen werden (ich verkaufe nicht mehr so ​​viel Wasser) oder dass Sie irreparabel brechen. Der beste Weg, Stecklinge zu züchten, unabhängig von der Pflanze, die wir vermehren möchten, besteht darin, die Zweige zu gleichen Teilen in eine Mischung aus Torf und Sand zu legen, die gut feucht und frisch gehalten werden müssen, bis die Stecklinge sprießen - ein deutliches Zeichen der Verwurzelung der Zweige. Um die Erfolgswahrscheinlichkeit zu erhöhen, werden die Stecklinge üblicherweise portioniert, in kleine Zweige von etwa 7 bis 10 cm Länge geteilt, die Blätter im unteren Teil angehoben, der Teil, der in Form eines Keils eingegraben wird, wird abgeschnitten, so dass sich was ergibt so viel Holz wie möglich freigelegt, der Zweig ist in das Wurzelhormon und damit in den Boden eingetaucht; Die Schneidplatten sollten an einem hellen, aber nicht sonnigen Ort mit einer guten Luftfeuchtigkeit und einer guten Temperatur aufbewahrt werden. Nun, da Ihre Anfrage auf einige Wochen zurückgeht, glaube ich, dass Ihr Zweig in dem in Wasser getauchten Gefäß überlebt haben sollte und auch Wurzeln hervorgebracht hat. jetzt ist es gut, es auf den Boden zu übertragen, damit es ein Wurzelsystem hervorbringt, das zum Leben im Boden und nicht im Wasser geeignet ist; Bereiten Sie ein Glas mit einer sehr weichen Erde vor und gießen Sie es gut, damit alles feucht wird. Nehmen Sie den Zweig und brechen Sie ein. Achten Sie dabei darauf, die jungen, weißen und dünnen Wurzeln nicht zu beschädigen. Bewahren Sie den Topf weiterhin an einem warmen und hellen Ort auf, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung, und gießen Sie ihn jedes Mal, wenn er trocknet (ohne den Boden immer mit Wasser zu tränken). Wenn Sie neue Knospen bemerken, können Sie den Topf an den endgültigen Platz stellen und alle 12-15 Tage damit beginnen, einen guten Dünger für Grünpflanzen zu liefern, die im Wasser der Gießerei aufgelöst sind.

Video: Floristik24 Ficuszweig künstlich Grün L56cm (Oktober 2020).