Ebenfalls

Gebrauchsanweisung für Polyfid, Düngemitteldosierung und Analoga


Die ausgewogene Zusammensetzung von "Polyfid", das Vorhandensein von einem Dutzend Sorten des Produkts und seine Qualität haben die von den Landwirten geforderte Reihe von Düngemitteln des Unternehmens Haifa Chemicals zu einer Herausforderung gemacht. Ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Israel gilt als weltweit führend in der Herstellung von Industriechemikalien, Pflanzenprodukten und Kaliumnitrat.

Zusammensetzung und Freisetzungsform des "Polyfid" -Düngers

Das Präparat enthält 14 Komponenten, was es zu einem komplexen Mineraldünger macht, der keinen Harnstoff enthält. Es ist eine kristalline Substanz, die sich vollständig in Wasser löst. Aufgrund des Fehlens von Natrium, Chlor und anderen für das Pflanzen toxischen Substanzen eignet sich das Produkt zur Wurzel- und Blattfütterung von Sämlingen und erwachsenen Pflanzen sowie zur Saatgutbehandlung und Tropfbewässerung. "Polyfid" ist mit Magnesium und einem Komplex von Mikroelementen angereichert. Das Medikament wird in Form eines wasserlöslichen Pulvers in Beuteln von 25 kg hergestellt.

Arten der Droge

Die folgenden Düngemitteltypen wurden für verschiedene Pflanzenfamilien entwickelt:

  1. Universal.
  2. Blumen.
  3. Gemüse.
  4. Tomate (Nachtschatten).
  5. Gurke.
  6. Kartoffel.
  7. Rote Beete.
  8. Korn.
  9. Reis.
  10. Gerste.

Jede der Arten trägt zur Verbesserung der Eigenschaften einer bestimmten Gruppe bei: Sie stimuliert die üppige Blüte, das Wachstum und das Fruchtwachstum und trägt dazu bei, dass sie schmackhafter werden.

Wie funktioniert es?

Aufgrund des Fehlens schädlicher Substanzen in "Polyfid" wird der Dünger von Pflanzen perfekt wahrgenommen, zieht schnell ein und beginnt zu wirken. Ziel ist es, die Eigenschaften jeder Gruppe zu verbessern, dh effektiv dort, wo sie benötigt wird.

Blütenpflanzen erhalten ein Top-Dressing, das die Knospenbildung stimuliert und die Blühdauer, die Pracht und die Helligkeit der Blütenblätter erhöht. Bei Getreide verbessert sich die Qualität und Größe des Getreides, der Stärkegehalt steigt und der Ertrag steigt. Gemüse, Beeren und Früchte tragen besser Früchte, Bäume wachsen schneller und treten früher in die Produktionsperiode ein.

"Polyfid" ist ein komplexer Dünger, der eine gute Ernährung bietet. Dies vereinfacht die Arbeit mit Pflanzen und macht andere Mittel überflüssig. Das Medikament ist bei Raumtemperatur vollständig wasserlöslich, was auch die Bewertung unter Vertretern der Agrarindustrie erhöht.

Gebrauchsanweisung für das Produkt

Anweisungen zur Verwendung von "Polyfida" beschreiben detailliert die Anwendungsbedingungen und Verbrauchsraten des Stoffes, daher müssen seine Anforderungen in jeder Situation eingehalten werden.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Jede Pflanzengruppe und Pflanzenfamilie hat ihre eigenen Aufwandmengen und Fütterungszeitpunkte.

Für Gemüsepflanzen

"Polyfid" wird während der gesamten Vegetationsperiode verwendet. Das Pflanzmaterial wird mit einer Zubereitung in einer Menge von 100 g des Produkts pro 100 kg Samen behandelt. Dies bewirkt eine gleichmäßige und harmonische Keimung, die Bildung starker Triebe und ein starkes Wurzelsystem. Solche Sämlinge sind lebensfähiger und aktiver.

In der Phase von vier Blättern wird eine Sekundärfütterung durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt benötigen die Sämlinge zusätzliche Unterstützung, da sie anfällig für Infektionen und Pilzkrankheiten sind. Dünger erhöht die körpereigenen Abwehrkräfte und den Widerstand, was das Überleben von Pflanzungen verbessert. Während der weiteren Vegetationsperiode wird "Polyfid" nach Bedarf eingeführt.

Für blumige und dekorative Laubpflanzen

Pflanzenmaterial (Zwiebeln, Knollen, Rhizome) wird in die Polyfida-Lösung eingeweicht, um die Schutzkräfte von Blumenkulturen zu verbessern, die Keimung zu verbessern und die Beständigkeit gegen negative natürliche Faktoren zu erhöhen. Zur Vermehrung bestimmte Stecklinge werden ebenfalls in das Produkt eingeweicht. Dies hilft bei der Bildung des Wurzelsystems und seinem schnellen Wachstum.

45 Tage nach dem Pflanzen werden die Blüten mit "Polyfid" in dem in den Anweisungen für eine bestimmte Kultur angegebenen Verhältnis gefüttert. Dies trägt zur Produktion gesunder, großer, farbenprächtiger Blüten und Blätter bei.

Für Gartenbäume, Beerensträucher, Trauben

Während der Vegetationsperiode benötigen Pflanzungen 5 zusätzliche Düngungen. Die Proportionen werden für eine bestimmte Kultur ausgewählt. Die erste Düngung wird in der Pflanzphase angewendet, um sich an einem neuen Ort niederzulassen.

Der wichtigste Punkt ist die Bildung von Eierstöcken und der Beginn der Blüte. Während dieser Zeit kann die Pflanze ihre Knospen abwerfen, was zu einem Ertragsrückgang führt. Die Wurzel- und Blattapplikation von "Polyphid" hilft, dieses Problem zu vermeiden, da es Bor enthält, das für seine schützenden Eigenschaften für Eierstöcke bekannt ist.

Die nächsten Behandlungen finden während der Bildung der Ernte statt und die letzte - nach ihrer Ernte. Es ist notwendig für die Wiederherstellung der Stärke von Bäumen und Sträuchern, eine gute Entwicklung und Fruchtbildung für das nächste Jahr sowie für die Wiederherstellung der Bodenfruchtbarkeit.

Vorsichtsmaßnahmen

"Polyfid" ist nicht giftig für Mensch und Tier. Während der Arbeit müssen Sie jedoch die üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen und die Haut und insbesondere die Schleimhäute sorgfältig vor dem Kontakt mit dem Produkt schützen. Während der Arbeit dürfen Sie nicht rauchen, trinken, essen oder reden.

Laubbehandlungen werden morgens oder abends durchgeführt, wobei direkte Sonneneinstrahlung vermieden wird. Das Wurzel-Dressing sollte bei gutem Wetter durchgeführt werden - ruhig, mit moderaten Lufttemperaturen, ohne Niederschlag.

Kompatibilität

"Polyfid" ist mit den meisten vorhandenen Düngemitteln kompatibel, mit Ausnahme derjenigen, die Kupfersulfat, Zink, Magnesiumnitrat und Calciumnitrat enthalten.

Wie speichere ich es richtig?

Der Dünger "Polyfid" löst sich in Wasser auf und sollte daher in einem trockenen, gut belüfteten Raum, fern von Sonne und Heizgeräten, gelagert werden. Das Produkt wird außerhalb der Reichweite von Unbefugten, Kindern und Tieren unter Verschluss gehalten.

Was kann ersetzt werden?

Unter Berücksichtigung der Reinheit und Qualität der Zusammensetzung hat "Polyfid" keine vollständigen Analoga. Sie können nur versuchen, die Komponenten selbst auszuwählen, aber es ist unmöglich, den Dünger genau zu reproduzieren. Dies ist heute das beste Produkt mit hervorragenden Eigenschaften und Merkmalen, das für Blumen-, Obst- und Getreidekulturen am nützlichsten ist.

Das Medikament "Polyfert" russischen Ursprungs ist in seiner Zusammensetzung so nah wie möglich, aber kein vollwertiges Analogon.


Schau das Video: Richtig Düngen im Garten! - Der Grüne Tipp kompakt (Juli 2021).