Ebenfalls

Wie man Lammmilchpulver, Proportionen und Produzenten richtig züchtet


Manchmal gibt es Situationen, in denen ein Lamm ohne Mutter bleibt. Die Schafe können während der Geburt sterben oder das Baby verlassen. Es ist auch möglich, 3 oder mehr Babys zur Welt zu bringen. In einer solchen Situation haben die Schafe nicht genug Milch. Um das Problem zu lösen, müssen Sie nach Formulierungen für die Fütterung suchen. Gleichzeitig sind viele unerfahrene Landwirte daran interessiert, wie man Milchpulver für Lämmer richtig züchtet.

Ist es möglich, Lämmern Milchpulver zu geben?

Milchpulver wird aus Vollkuhmilch hergestellt. Während der Verarbeitung wird eine Abnahme des Kaloriengehalts beobachtet. Dies macht die Zusammensetzung nicht zu einem sehr geeigneten Ersatz für Lämmer. Um den Nährwert von Milchpulver zu erhöhen und es für junge Menschen anzupassen, muss es mit Fett und Glukose angereichert werden. Außerdem muss die Zusammensetzung Spurenelemente enthalten.

Hierzu werden verschiedene Komponenten verwendet. Dies kann Honig oder Sirup auf Zuckerbasis sein. Fischöl und Eigelb werden ebenfalls häufig verwendet. Um eine Nährstoffzusammensetzung herzustellen, wird empfohlen, die folgenden Zutaten zu nehmen:

  • 1 Liter Milchlösung;
  • 2-3 Esslöffel Sirup oder flüssiger Honig;
  • 2 Eigelb;
  • 1 Esslöffel Fischöl.

Es gibt eine spezielle Mischung für die Fütterung von Lämmern - ein Ersatz für Schafsmilch. Es ist auf die Bedürfnisse der Jugend zugeschnitten. Die Zusammensetzung enthält Vitamine und Mineralien. Dazu gehören Kaliumiodid, Chlortetracyclin, Kobaltchlorid und andere Komponenten. Alle diese Substanzen sind sehr wichtig für die volle Entwicklung des Immunsystems.

Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, einen speziellen Schafsmilchersatz zu kaufen, ist es zulässig, normale Säuglingsnahrung zu verwenden.

Produktschaden

Milchpulver ist nicht an die Bedürfnisse von Lämmern angepasst und berücksichtigt nicht die Eigenschaften ihrer Mikroflora. Daher müssen zusätzliche Substanzen in die Zusammensetzung eingeführt werden. Es besteht die Gefahr negativer Konsequenzen, wenn Sie den Jungen die Mischung in ihrer reinen Form geben. Durchfall, erhöhte Schwäche und Stunts treten häufig auf.

Beliebte Marken

Am häufigsten verwenden Landwirte Mischungen, die vom Forschungsinstitut Jaroslawl entwickelt wurden. Solche Zusammensetzungen werden aus entrahmter Kuhmilch hergestellt und ihnen künstlich zu Fetten hinzugefügt - zum Beispiel Rindfleisch oder Gemüse. Es kann auch Speiseöl verwendet werden. Solche Produkte werden in Pulverform hergestellt und mit Wasser bei einer Temperatur von 40 Grad gemischt.

Das Jaroslawl-Forschungsinstitut bietet zwei Arten von Kompositionen an. Die erste Mischung wird verwendet, um Lämmer für die ersten 2 Wochen zu füttern. Ab der dritten Woche beginnt das Kalb eine zweite Komposition zu geben. Es ist unbedingt erforderlich, die Mischungen zu wechseln, da Babys direkt nach der Geburt viel Fett benötigen und ab der dritten Woche mehr Protein benötigen. Die zweite Substanz wird bis zu 1,5 Monate verwendet.

Das spanische Unternehmen Lemasa ist auch in der Herstellung von Schafsmilchersatzprodukten tätig. Es gibt 4 Arten von Lammprodukten im Sortiment. Sie unterscheiden sich in Zusammensetzung und Zweck. Die Ersatzstoffe basieren auf Kokosöl und Schweinefett. Die Zahl neben dem Produktnamen gibt den prozentualen Anteil an Milchpulver in diesem Ersatz an. Das Sortiment des Unternehmens umfasst Produkte für Lämmer und Kinder.

Auswahlregeln

Schafsmilchersatz ist in Pulverform erhältlich, die in Wasser gelöst werden muss. Es wird empfohlen, es unter Berücksichtigung des Alters des Lammes zu wählen. Es gibt normalerweise solche Optionen:

  • für Welpen bis 15 Tage alt;
  • für ältere Tiere.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die neugeborene Formulierung mehr Fett enthält. Gleichzeitig enthält Milchpulver für ältere Lämmer mehr Eiweiß. Darüber hinaus enthalten die Mischungen Vitamine und andere wertvolle Substanzen.

Wie man Milchpulver verdünnt

Es reicht nicht aus, den Milchaustauscher nur durch Füllen mit Wasser zu verdünnen. In einer solchen Situation stellt sich nur eine weiße Aufschlämmung mit Klumpen heraus. Trockene Proteine ​​lösen sich für eine lange Zeit auf, daher wird empfohlen, die Mischung für eine lange Zeit zu infundieren.

Wenn Sie diese Empfehlung vernachlässigen, verbleiben kleine Kristalle in der Lösung. Sie führen zu einer Verschlechterung der Verdaulichkeit.

Es wird normalerweise empfohlen, Milch im Verhältnis 1: 4 mit Wasser zu verdünnen. Um eine weiße homogene Flüssigkeit zu erhalten, sollten Sie Folgendes tun:

  1. Wasser zum Kochen bringen und auf 50-55 Grad abkühlen lassen.
  2. Gießen Sie das Pulver in einen praktischen Behälter.
  3. Gießen Sie ein wenig Wasser in einen Behälter mit dem Pulver und mischen Sie es gut, um einen homogenen Brei zu erhalten. Dies dauert normalerweise 2-3 Minuten.
  4. Nachdem Sie alle Klumpen aufgelöst haben, gießen Sie den Rest des Wassers in die Zusammensetzung.
  5. Lassen Sie das fertige Produkt eine halbe Stunde lang stehen, damit sich alle Partikel vollständig auflösen.

Lämmer mit Milch füttern

Am ersten Tag nach der Geburt fressen die Jungen nach und nach, aber ziemlich oft. Wenn das Lamm bei der Mutter gehalten wird, kann es sogar 20 Mal am Euter saugen. Daher kann es ziemlich schwierig sein, Tiere alleine zu füttern.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Damit die Babys gesund sind und sich gut entwickeln können, muss das Fütterungsschema strikt eingehalten werden. Jungen sollten nicht hungrig sein. Sie können sie jedoch nicht überfüttern.

Die Häufigkeit der Fütterung und die Menge der aufgenommenen Milch werden durch das Alter des Lammes bestimmt. Ab dem Moment der Geburt wird empfohlen, die Tiere häufig und in kleinen Mengen zu füttern. Mit zunehmendem Alter nimmt die Anzahl der Mahlzeiten ab und das Volumen der Zusammensetzung nimmt im Gegensatz dazu zu.

Das genaue Volumen wird durch das Alter bestimmt:

  1. Von der Geburt bis zum Alter von 7 Tagen müssen Lämmer 6-8 Mal gefüttert werden. Es wird empfohlen, dies alle 2-2,5 Stunden zu tun. Die einzige Ausnahme ist nachts. Zu einer Zeit sollten die Jungen bis zu 150 Gramm der Zusammensetzung essen.
  2. Nach 8-14 Tagen wird die Häufigkeit der Fütterung auf das 4-5-fache reduziert. Einmaliges Volumen - 300-400 Gramm.
  3. An den Tagen 15 bis 21 beträgt die Häufigkeit der Fütterungen das Dreifache. Zu einer Zeit sollte das Lamm 500-700 Gramm der Zusammensetzung essen.
  4. Nach 22-60 Tagen wird die Anzahl der Fütterungen auf 2 reduziert. 1 Mal müssen Sie 800-900 Gramm essen.
  5. Im Alter von 61-90 Tagen bleiben 2 Fütterungen übrig. In diesem Fall beträgt das Lebensmittelvolumen 400-600 Gramm.

Milchpulver gilt nicht als die beste Speiseoption für Kinder, die keine Mutter haben. In diesem Fall ist es besser, spezielle Mischungen zu verwenden. Die Einhaltung einer Reihe von Empfehlungen hilft jedoch dabei, gesunde Haustiere auf Trockenmilchprodukten zu züchten.


Schau das Video: Lämmeraufzucht, unser Flaschenlamm Maggi (August 2021).