Ebenfalls

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Wind Rose


In letzter Zeit haben sich die klimatischen Bedingungen dramatisch verändert und die Sommerbewohner können sie nicht immer vorhersagen, so dass der Anbau von Tomaten manchmal keine Ergebnisse liefert und Enttäuschungen hinterlässt. Speziell für diejenigen, die die skurrilen Tomaten satt haben, präsentieren wir eine Sorte, die für raues Klima entwickelt wurde, die Windrose-Tomate. Es wird aufgrund Ihrer Unprätentiösität definitiv zu Ihrem Favoriten werden, da es allen Launen des Wetters standhalten kann, und sein Ertrag wird Sie nach der Reifung der Früchte auf jeden Fall angenehm überraschen.

Merkmale der Windrose-Tomatensorte

Windrose-Tomaten wurden in Russland entwickelt. Unter Gärtnern können Sie Bewertungen über seine einzigartige Haltbarkeit hören, da diese Tomate einem großen Temperaturabfall, Frost standhält, sich bei hoher Luftfeuchtigkeit oder Trockenheit gut anfühlt. Bevor Sie mit einer Beschreibung beginnen, sollten Sie über deren Vorzüge sprechen.:

  • eine früh reife Sorte mit süßem Geschmack und saftigem Fruchtfleisch;
  • Tomatenfrüchte enthalten eine große Menge an Nährstoffen und werden für Babynahrung empfohlen.
  • erfordert im Zuge des Wachstums kein Kneifen;
  • Der untergroße Busch muss nicht geformt und gebunden werden.
  • technische Reifung;
  • Möglichkeit ohne Umpflanzung.

Zusätzlich zu anderen Merkmalen dieser Sorte sollte beachtet werden, dass sie bestimmend ist und die Höhe des Busches einen halben Meter nicht überschreitet. Die Tomatensorte Windrose ist für offenes Gelände geeignet. Die Büsche sind dunkelgrün mit gewellten Blättern. Der hohe Ertrag sorgt für die Sammlung von Gemüse bis zu 7 kg pro Quadratmeter.

Diese Sorte erfordert keine spezielle Fütterung, es ist nur möglich, den Hauptkomplexdünger aufzutragen. Die Früchte haben eine runde und mittelgroße Frucht, so dass sie zur Konservierung verwendet werden können, ohne ihre Integrität zu beeinträchtigen.

Reife Früchte haben eine rosa Farbe, können lange gelagert werden und sind auch leicht zu transportieren. Sie produzieren einen schönen und dicken Tomatensaft mit einer charakteristischen Farbe. Auf einer Bürste reifen bis zu 6 Früchte gleichzeitig. Die Büsche tragen Anfang Juli Früchte und enden Mitte September.

Aufgrund der technischen Reifung erreichen Tomaten zu Hause eine gute Reife. Die Tomaten selbst knacken oder platzen nicht und sehen daher immer präsentabel und appetitlich aus. Diese Beeren enthalten neben Zucker auch Aminosäuren und Beta-Carotin.

Empfehlungen für den Tomatenanbau

Tomaten Windrose wird zuerst auf Sämlinge gepflanzt. Vor dem Einpflanzen in den Boden müssen sie jedoch einer Desinfektion unterzogen werden, und Tomatensamen müssen in einen Wachstumsstimulator gegeben werden. Für die Keimung ist eine Temperatur von bis zu 25 Grad erforderlich, und nach dem Auftreten von echten Blättern kann ein Pickel durchgeführt werden. Komplexer Dünger und Phytolamp stören die Sämlinge nicht.

Es kann Anfang Juni auf offenem Boden gepflanzt werden, wobei der Abstand zwischen den Büschen 40 cm beträgt. Für den Reihenabstand reichen 60-70 cm aus. Jetzt müssen die Tomaten einmal pro Woche mit warmem Wasser gewässert werden. Und um die Erträge zu steigern, ist es besser, die Büsche mit organischen Düngemitteln zu füttern, während Phosphor- und Kaliumdünger bevorzugt werden sollten. Dies sollte jedoch nicht mehr als einmal alle 2-3 Monate erfolgen.

Wenn es absolut keine Zeit gibt, Setzlinge zu züchten, können Sie die Option ohne Setzlinge verwenden. Es erfordert keine spezielle Ausbildung, es reicht aus, einfache Regeln zu befolgen:

  • lockern Sie den Boden unter der Folie;
  • verschütten Sie die Brunnen mit heißem Wasser;
  • Pflanzensamen;
  • Schließen Sie die Löcher, indem Sie Torf hinzufügen.

Tomaten lieben nahrhafte Erde sehr, daher wird empfohlen, Erde mit Torf zu mischen.

Ein Merkmal dieser Tomatensorte ist die Resistenz gegen Krankheiten. Trotzdem sollten spezielle Behandlungen durchgeführt werden, die die Pflanze von Schädlingen und Spätfäule befreien. Wenn eine Spätfäule festgestellt wurde, müssen die betroffenen Blätter und Früchte entfernt und die Pflanze mit einem kupferhaltigen Präparat behandelt werden. Die folgenden Tipps helfen bei Schädlingen:

  • Seifenwasser hilft, Blattläuse loszuwerden;
  • Eine wässrige Ammoniaklösung entfernt Schnecken.

Sie sollten im Kampf gegen Thripse sehr vorsichtig sein, da nur Insektizide zur Rettung kommen können und sie nur verwendet werden dürfen, bis die Früchte erscheinen.

Die Windrose-Tomatensorte ist aus vielen der oben beschriebenen Gründe bei Gärtnern beliebt geworden. Daher sollte es in die Liste der Tomatensorten aufgenommen werden, die Sie unbedingt auf Ihrer Website pflanzen sollten. Es wird absolut jeden ansprechen. Es wächst gut in einem sich ändernden Klima und liefert gleichzeitig eine gute Ernte.

Kleine Zusammenfassung

Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften dieser Sorte ist ihr Anbau in jeder Ecke unserer Region möglich. Gleichzeitig wird die Anlage konstant eine hohe Ertragsrate erzielen, ohne übermäßige Pflege und Aufmerksamkeit für sich selbst zu erfordern. Tomaten der Sorte Vetrov Rose werden alle Liebhaber der Tomatenkultur ansprechen.


Schau das Video: WIND ROSE - Wintersaga Guitar u0026 Bass Playthrough. Napalm Records (August 2021).