Ebenfalls

Die besten und leckersten Rezepte zum Kochen eingelegter Auberginen für den Winter in Gläsern


Eingelegte Auberginen für den Winter sind eines der beliebtesten Produkte. Mit einer Vielzahl von Rezepten können Sie aus demselben Gemüse verschiedene Variationen mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen herstellen. Eine andere Formulierung von angereicherten pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln für den menschlichen Körper wird vorgestellt. Jede der Methoden und Kompositionen kann den festlichen und alltäglichen Tisch der Familie nicht nur im Winter schmücken.

Wie sind Auberginen nützlich?

Die medizinischen Eigenschaften von Gemüse wurden kürzlich in Betracht gezogen, aber sie enthalten in ihrer Zusammensetzung viele nützliche Spurenelemente und Substanzen, die kranken Menschen helfen können. Das Essen von "blau" wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System des Körpers und der Nieren aus und hilft bei der Reinigung des Darms und der Leber. Ernährungswissenschaftler empfehlen Menschen, Auberginen zu essen, um überschüssiges Cholesterin zu entfernen.

Der hohe Gehalt an nützlichen Metallen und Mineralien (Kupfer, Eisen, Mangan) verbessert den Prozess der Hämatopoese und der Blutstruktur, normalisiert die Milz. Auberginengerichte sollten für Menschen mit Anämie, Fettleibigkeit und chronischer Nierenerkrankung auf dem Tisch liegen.

Hauptzutat zubereiten

Der Erfolg eines Gerichts hängt zu 50% von der Auswahl der Produkte für seine Zubereitung ab. Diese Frage erfordert eine detaillierte Analyse:

  • Es ist besser, für den Winter von August bis September, wenn die Bruttoernte von Gemüse beginnt, blau zu ernten und zu fermentieren. Auf diese Weise können Sie beim Kauf Geld sparen und reife, geschmacksintensive und hochwertige Zutaten für die Fermentation auswählen.
  • Achten Sie auf den Zustand der Gemüseschalen. Es sollte frei von Beschädigungen, Schnitten, Pilz- oder Schimmelspuren sein. Die Schale eines reifen und frischen Blaus sollte glänzend sein und eine glänzende Oberfläche von heller oder dunkelvioletter Farbe haben.
  • Sie empfehlen nicht, Auberginen mit großen Stielgrößen zu kaufen - dies erhöht den Abfall und das Risiko, Gemüse mit fadenförmigem Fruchtfleisch zu kaufen.
  • frisches Gemüse wiegt immer mehr als das wenige Tage vor dem Verkauf gepflückte;
  • Für Rohlinge für den Winter wird empfohlen, kleine oder mittelgroße blaue Rohlinge mit ovaler oder zylindrischer Form zu verwenden.
  • Überreifes Gemüse zerfällt beim Kochen in zähe Adern und ist nicht für den menschlichen Verzehr geeignet.
  • Die Zubereitung von Gemüse für die Arbeit nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Es reicht aus, den Stiel ganz oben abzuschneiden und das Gemüse gründlich unter fließendem Wasser abzuspülen.

Wichtig! Um den bitteren Geschmack zu entfernen, werden Auberginen in kochendes Salzwasser gelegt und 5-6 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Nach der Wärmebehandlung wird das Fruchtfleisch schmackhaft und zart.

Wir bereiten uns auf den Winter vor

Die besten, leckeren und gesunden Rezepte brauchen nicht lange, um zubereitet zu werden. Aber die Geheimnisse des Kochens dieser Gerichte müssen bekannt sein und befolgt werden.

Das klassische Rezept für Dosen-Blues

Auberginen in dieser Version werden ohne Füllung unter Zusatz von gehacktem Gemüse gekocht:

  • Das Gemüse wird unter dem Wasserhahn gewaschen, die Stiele werden entfernt und die Schalen werden geschält. In dünne Kreise schneiden: Tomaten - 700-800 Gramm, Zwiebeln - 600-700 Gramm, Paprika, vorzugsweise rot mit fleischigen Wänden - 800 Gramm, Auberginen 1500 Gramm;
  • Sie müssen keine Gurke für diesen Salat machen. Geschnittene Tomaten werden in einen Topf gegeben, auf schwache Hitze gestellt, 1 Esslöffel Sonnenblumenöl gegossen und einige Minuten unter dem Deckel gedünstet.
  • Den Rest des Gemüses in einen Topf geben, mit Salz abschmecken, Zucker und Pfefferkörner hinzufügen.
  • Die Mischung wird bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze 20 bis 30 Minuten lang mit einem Deckel bedeckt gedünstet.
  • heißer Salat wird in vorbereiteten 500-Gramm-Gläsern ausgelegt und 2 Esslöffel 9% Essig werden in jeden gegossen;
  • Dosen werden hermetisch aufgerollt und kopfüber in eine Decke gewickelt, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Auf Georgisch

Essiggurken werden nach einem bestimmten Schema zubereitet:

  • 1 Kilogramm kleine reife Auberginen wird gründlich gewaschen, die Kelchblätter werden abgeschnitten. Über die gesamte Länge wird jeweils ein Längsschnitt gemacht, und das Gemüse wird in einen Topf mit Salzwasser gegeben. 50 g Salz zu 1 Liter Wasser geben;
  • Gemüse bei schwacher Hitze 10-15 Minuten kochen lassen, herausnehmen. 25 Gramm Knoblauch werden geschält und gehackt, mit 1 Esslöffel Salz gemischt und die Innenflächen der blauen mit Brei eingerieben;
  • Nach dem Abkühlen werden sie auf ein Brett gelegt und ein Deckel mit einer Ladung wird darauf gelegt.
  • Auf den Boden sterilisierter Gläser werden mehrere Lorbeerblätter und gehackte Sellerieblätter gelegt.
  • Eine Schicht blanchierter Auberginen darauf verteilen und mit schwarzen Johannisbeerblättern bedecken.
  • Salzlake vorbereiten - dazu wird Salz mit 1 Liter Wasser in Wasser gelöst - 1 Esslöffel grobes Salz. Nachdem es zum Kochen gebracht und das Salz vollständig aufgelöst wurde, wird die gesiebte Salzlösung über die Ufer gegossen;
  • Schließen Sie den Hals locker mit einem Plastikdeckel oder einer Mullserviette und legen Sie ihn an einem dunklen Ort zur Gärung im Raum oder im Keller beiseite.
  • Wenn geplant ist, für den Winter in Gläser zu rollen, wird die alte Sole abgelassen, und die Dosen werden mit gekochter neuer Sole gegossen und mit Deckeln verschlossen. Ein solches Produkt kann einfach mit einem Kunststoffdeckel verschlossen und in den Kühlschrank oder Keller gestellt werden.

Ganze eingelegte Auberginen in einem Glas Knoblauch

Die Menge der Zutaten ist die gleiche wie im vorherigen Rezept. Die Arbeit wird in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt:

  • Auberginen über ihre gesamte Länge halbieren;
  • Gartenkräuter werden zerkleinert, die maximale Schnittlänge beträgt 10 Millimeter;
  • Knoblauchzehen werden geschält und fein gehackt oder auf einer feinen Reibe gerieben;
  • Gemüse, Knoblauch und Salz werden gemischt;
  • Schneiden Sie die blauen Blanches 5 Minuten lang in eine proportional hergestellte Lösung - für 1 Liter Wasser auf 30-40 Gramm Salz;
  • blanchiertes und dann gekühltes Gemüse wird 20 bis 30 Minuten lang unterdrückt, um das restliche Wasser zu entfernen, und mit einer vorbereiteten Mischung aus Salz, Kräutern und Knoblauch gefüllt.
  • Auberginen werden in sterilisierten Gläsern ausgelegt und jeweils 2 Esslöffel Essig hineingegossen;
  • Die Gläser werden für den erforderlichen Zeitraum in einem Wasserbad sterilisiert. Es wird empfohlen, ein ½-Liter-Glas (10-15 Minuten) und ein 3-Liter-Glas (bis zu einer halben Stunde) zu verarbeiten.
  • Dosen werden hermetisch mit Deckeln aufgerollt und über Nacht in eine Decke gewickelt.

Aubergine gefüllt mit Gemüse

Zum Kochen müssen Sie eine Reihe von Produkten vorbereiten:

  • frische, kleine Auberginen - 2,5 kg;
  • rote Paprika - 2-3 Stück - je nach Größe;
  • Karotten - 500 Gramm;
  • gehackte Wurzeln von Petersilie und Sellerie - jeweils 80-100 Gramm;
  • mehrere Stücke mittelgroßer Zwiebelköpfe;
  • geschälter Knoblauch - 8-9 Zähne;
  • Petersilie, Dill und Sellerie nach Geschmack;
  • Speisesalz - 40-50 Gramm;
  • Sonnenblumenöl - 150-200 Gramm.

Schritte zum Kochen von Auberginen mit zusätzlicher gesunder Füllung:

  1. Treten Sie 20 bis 30 Millimeter vom Rand der gewaschenen Aubergine zurück und schneiden Sie die gesamte verbleibende Länge durch.
  2. In Salzwasser blanchieren und eine halbe Stunde kochen lassen.
  3. Paprika wird unter dem Wasserhahn gewaschen und halbiert. Samen und Trennwände werden entfernt und fein gewürfelt.
  4. Die Wurzeln und das Grün von Petersilie und Sellerie werden fein gehackt, die Karotten in Streifen geschnitten. Die Zwiebeln werden halbiert und in kleine Würfel geschnitten.
  5. Stellen Sie eine tiefe Pfanne auf das Feuer, gießen Sie das Öl ein und legen Sie die Füllung aus. Gemüse wird halbfertig gemacht und nach Geschmack gesalzen.
  6. Selleriezweige werden einige Minuten in kochendem Wasser gedämpft und der Füllung zugesetzt.
  7. Der Gemüseeintopf wird nach dem Abkühlen fest mit blauen gefüllt und mit einem Faden oder einem eingeweichten Selleriestiel in zwei Hälften gebunden.
  8. Gefülltes Gemüse wird fest in Gläser gefüllt und mit gehacktem Knoblauch bestreut.
  9. Mit einer Serviette abdecken und zur Gärung an einen dunklen Ort bei Raumtemperatur stellen.
  10. Nach 3 Tagen Gärung werden mit leckerem Gemüse gefüllte Gläser mit Sonnenblumenöl gefüllt und mit einem Deckel verschlossen oder gekühlt.

Schnelles Rezept für auf Armenisch mariniert

Mit der Instant-Kochmethode können Sie den Gästen zu jeder Tageszeit einen Snack servieren. Hauptsache, Sie übertreiben ihn nicht mit Salz:

  • Alle Gemüsesorten werden von Kernen, Kelchblättern und Schalen gereinigt.
  • 1 Kilogramm Aubergine wird der Länge nach geschnitten und dann in Würfel mit einer Seitengröße von bis zu 40 Millimetern geschnitten.
  • 500 Gramm frische reife Tomaten werden in 4 Teile geschnitten;
  • 250 Gramm Paprika werden von Samen befreit und in 6 gleiche Segmente geschnitten;
  • 500 Gramm Zwiebeln werden in halbe Ringe geschnitten;
  • Das vorbereitete Gemüse wird in gleichmäßigen Schichten in einen Topf gegeben, ein wenig gesalzen und bei schwacher Hitze 2 Stunden köcheln lassen.
  • fügen Sie einen 100-Gramm-Stapel Pflanzenöl und 2-3 Esslöffel Essig zu Gemüse hinzu;
  • gehacktes Gemüse, 1 Esslöffel Zucker, gehackte 5-6 Knoblauchzehen auslegen. Der Salat wird weitere 20-30 Minuten gekocht;
  • heißer Salat wird in sterilisierten Gläsern ausgelegt und für den Winter versiegelt.

Ohne Sterilisation eingelegt

Viele Hausfrauen mögen so schnelle Rezepte. Das gesamte Gemüse wird gründlich unter Wasserhahn gewaschen, Kerne, Schwänze und Schalen werden von Zwiebeln und Knoblauch entfernt. Zum schnellen Kochen werden die Arbeiten in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt:

  • 3 Kilogramm Tomate werden in 2 Teile geschnitten, 1 Kilogramm bulgarische Süßigkeit und 2 Chilischoten werden aus Samen geschält und in mehrere gleiche Teile geschnitten.
  • 2 Knoblauchzehen sind in Zinken unterteilt und hacken nicht;
  • Zubereitete Tomaten, Paprika und Knoblauchzehen werden in einem Fleischwolf gerollt und in einen Topf gegeben. Sie können einen reifen Apfel hinzufügen, der der Vorspeise einen exquisiten Geschmack verleiht, aber das ist nicht jedermanns Sache.
  • 100 g Salz, zwei 200 g Kristallzucker und 200 g Pflanzenöl in die Pfanne geben. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen, 50-70 g 9% igen Essig einschenken und die Marinade 15-20 Minuten kochen lassen;
  • In bis zu 20 Millimeter dicke Kreise geschnitten, werden Auberginen in einen Topf mit kochender Marinade gegeben;
  • Die Hitze wird auf mittlere Größe gebracht und das Gemüse 20-30 Minuten gekocht. Der heiße Salat wird in vorbereitete Gläser gegeben und unter einem Metalldeckel versiegelt. Dann werden sie umgedreht und in eine Decke gewickelt.

In Koreanisch

Für die einfachste und leckerste Kochmethode müssen Sie eine Reihe von Zutaten zubereiten. Das Rezept für die Herstellung eines 3-Liter-Glases mit Gurken ist gegeben:

  • 2,5 kg Auberginen werden nicht vollständig abgelängt und in Salzwasser blanchiert und dann abgekühlt;
  • 600 Gramm Paprika werden von Samen und Trennwänden gereinigt und in dünne Streifen geschnitten;
  • 3 große Zwiebeln werden in halbe Ringe geschnitten, 4 Karotten werden in Kreise geschnitten, 5-6 Knoblauchzehen werden in einen Mörser geschlagen oder mit einem Messer fein gehackt;
  • Die abgekühlten Auberginen werden in Würfel geschnitten und das gesamte Gemüse in einem großen Topf in Schichten verteilt. Mit 2 Teelöffeln Salz einschlafen, mischen;
  • gehacktes Petersilienlaub, 3 Esslöffel Zucker und 5% Essig, 200 Gramm Pflanzenöl in die Pfanne geben, Pfeffer abschmecken. Der Salat wird gründlich gemischt, mit einer Serviette bedeckt und 14-15 Stunden ziehen lassen.
  • Gemüse wird in vorbereitete Gläser gegeben und 30 Minuten in einem Wasserbad sterilisiert. Danach werden die sterilisierten Gläser versiegelt und in eine Decke gewickelt.

Solche köstlichen Gemüsesalate passen gut zu festlichem Kartoffelpüree und alltäglichem Weizenbrei.

Mit Zwiebeln und Paprika

Es ist nicht schwer, ein solches Gericht zuzubereiten, aber es wird einige Zeit dauern:

  • 3-4 mittelgroße blaue Stücke werden in Ringe geschnitten;
  • Sie werden gleichmäßig in Schichten in einem Topf ausgelegt und jeweils mit Salz bestreut. So verliert das Fruchtfleisch seine Bitterkeit und die Becher lassen den Saft heraus;
  • 2 mittelgroße Zwiebeln und 1 Paprika in Kreise schneiden;
  • Die Zwiebel goldbraun braten und den Pfeffer im gleichen Öl anbraten.
  • 3-5 mittelreife Tomaten werden in Ringe geschnitten und in Pflanzenöl gebraten;
  • Nehmen Sie die Auberginenringe heraus, die den Saft aus der Pfanne gelassen haben, und tupfen Sie sie mit einer Papierserviette ab, um den restlichen Saft zu entfernen.
  • blau in Öl gebraten;
  • Grün hacken, seine Menge hängt vom Geschmack der Gastgeberin ab;
  • Geben Sie das Gemüse in vorbereiteten Gläsern in Schichten und fügen Sie jeder Schicht Gemüse, gehackten Knoblauch und Pimenterbsen hinzu.
  • 3-4 Teelöffel Salz in Wasser verdünnen, eine Salzlösung vorbereiten und ein paar Löffel auf jede Gemüseschicht gießen. Auf jedes Glas werden mehrere Johannisbeerblätter gelegt und 2 Esslöffel Essig gegossen.
  • Die Gläser werden bis zu 30 Minuten in einem Wasserbad sterilisiert und mit Deckeln verschlossen.

Im Winter können Sie Sandwiches mit Bechern mit Gemüse und Blau servieren.

Mit Tomaten

Um 7 Portionen Gurken für den Winter vorzubereiten, müssen Sie einen Arbeitszyklus durchführen:

  • 14 Stücke Paprika in Streifen geschnitten;
  • 16-17 reife Tomaten werden viertelt;
  • 3 Zwiebelstücke in halbe Ringe geschnitten;
  • 14 Auberginen werden an mehreren Stellen mit einer Stricknadel durchbohrt und entlang der Ränder geschnitten;
  • Geben Sie die Tomaten in einen Topf und gießen Sie dann - in Schichten den Rest des Gemüses - 200 g Wasser und 100 g Pflanzenöl ein.
  • fügen Sie 2 Esslöffel Salz und Kristallzucker und 1 Esslöffel 9% Essig hinzu;
  • Nachdem das Gemüse entsaftet ist, wird die Pfanne auf den Herd gestellt und das Gemüse bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren allmählich in einen Zustand gebracht, damit es nicht verbrennt.
  • Das fertige Produkt muss nur noch zersetzt und hermetisch in Gläser gerollt werden.

Mit Kohl

Rezept für die Herstellung von Konserven für 8 Portionen:

  • 3 Kilogramm junge Auberginen werden in Würfel geschnitten und in leicht gesalzenem Wasser blanchiert.
  • 500 g Weißkohl werden grob gehackt, und 500 g Karotten werden auf einer groben Reibe gerieben.
  • 3 Stücke süßer Paprika mit fleischigen Wänden werden von Samen und Schwänzen gereinigt und in Streifen geschnitten. 1 Bund Petersilie und Dill werden auf einem Brett gehackt, und der Knoblauch wird in einem Mörser zerkleinert oder mit einem Messer fein gehackt.
  • Alle Zutaten werden in die blanchierte Aubergine gegeben, 250 g Pflanzenöl, Salz und Zucker nach Geschmack hinzugefügt und 100 g 9% iger Essig gegossen. Die Pfanne wird mit einem Deckel verschlossen und 2-3 Tage in einen Kühlschrank oder Keller gestellt;
  • Das Gemüse wird gleichmäßig und fest in Gläsern ausgelegt und in einem Wasserbad 20 bis 30 Minuten lang sterilisiert. Während die Behälter heiß sind, werden sie mit Stahldeckeln aufgerollt.

Mit Sellerie

Dieses Rezept wird auf die gleiche Weise wie das vorherige zubereitet. Aber wir dürfen die richtige Zubereitung von Sellerie nicht vergessen. Gehackte Zwiebel- und Sellerieblätter werden gesalzen und in einer Pfanne mit Pflanzenöl gedünstet, und dann werden Tomatensaft oder gehackte frische Tomaten in die Pfanne gegeben.

Eingelegtes Blau "trocken gesalzen"

Das Rezept ist einfach. Mit dieser Methode können Sie gesundes Gemüse in Ihrem eigenen Saft kochen, ohne Gurken und Essig zu verwenden. Ein solches Kochen von Auberginen unter Unterdrückung und deren Gärung unter Zugabe von Säure zum Geschmack gefiel vielen Familien.

Zum Kochen müssen Sie unter Berücksichtigung des Anteils Salz zubereiten - für 1 Kilogramm Gemüse benötigen Sie 50-60 Gramm grob gemahlenes Speisesalz:

  • Schneiden Sie Auberginen nach Ihren Wünschen. Hauptsache, die Dicke beträgt nicht mehr als 20-30 Millimeter.
  • gehackte blaue werden während des Stapelns in einen Topf gegeben und die Gemüseschichten mit Salz bestreut, das mit gehackten Kräutern und Gewürzen gemischt ist;
  • Decken Sie die Pfanne locker mit einem Deckel ab und lassen Sie sie 10-12 Stunden einwirken.
  • Gemüse setzt viel Saft frei. Legen Sie nun eine runde Planke mit etwas kleinerem Durchmesser in die Pfanne. Ein Stück natürlicher sauberer Stoff wird darunter gelegt;
  • Ein schwerer Gegenstand wird auf den Kreis gelegt. Es kann eine Kettlebell oder mehrere Packungen Salz oder Wasserflaschen sein. Die Hauptsache ist, dass der Druck nicht übermäßig oder unzureichend ist;
  • Entfernen Sie regelmäßig überschüssigen Saft und spülen Sie die Serviette aus. Dies vermeidet eine Stagnation des Saftes.

Danach werden die Auberginen mit einem Deckel und einer Platte bedeckt, idealerweise einem Holzkreis, auf den die Ladung gelegt wird. Die Last sollte nicht zu schwer sein.Das empfohlene Verhältnis für 1 Kilogramm Rohstoffe beträgt 100 Gramm Fracht. Gemüse wird 10-15 Tage lang fermentiert, dann in einen kühlen Keller gebracht oder Gläser in den Kühlschrank gestellt. Es stellt sich schnell, gesund und lecker heraus.

Oxidierte Aubergine

Dies ist eine der oben beschriebenen Arten von Beizgemüse, aber hier wird Salz in Wasser verdünnt und Gemüse zum Säuern damit gegossen. Um Aromen hinzuzufügen, hier ein Rezept für gefüllte eingelegte Auberginen.

Köstliches, saures Gemüse wird in mehreren Schritten zubereitet:

  • Auberginen werden in Salzwasser gekocht, nachdem sie an mehreren Stellen mit einer Stricknadel durchbohrt wurden. Verwenden Sie für Salzlake einen Anteil - 2 Esslöffel Salz werden in jedem Liter Wasser gelöst;
  • kleine Auberginen werden bis zu 5 Minuten und mittelgroße mindestens 10 Minuten gekocht;
  • gekochtes Gemüse wird auf einem Brett ausgelegt, das mit einem anderen Schneidebrett bedeckt ist, auf dem die Unterdrückung installiert ist. Dies muss durchgeführt werden, um überschüssige Feuchtigkeit von der Pulpe zu entfernen.

Halb zubereitetes eingelegtes Gemüse wird in Portionen in Plastikbehältern oder in Plastiktüten ausgelegt und in den Gefrierschrank gestellt. Wenn Sie im Winter eingelegte saure Auberginen aus dem Gefrierschrank nehmen, auftauen und mit Gemüse füllen, erhalten Sie ein leckeres und gesundes Gericht, ohne viel Zeit mit Kochen zu verbringen.

Speichermethoden

Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Lagerung von eingelegtem und eingelegtem Gemüse, wenn diese hermetisch in Gläsern versiegelt sind. Solche Produkte werden maximal 2 Jahre gelagert, dann ist das Essen mit Verdauungsstörungen und Botulismus behaftet. Banken können im Schrank der Wohnung oder in der Küche aufbewahrt werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, sie in der Nähe von Heizungs- und Haushaltsgeräten aufzustellen.

Es ist schwieriger, angemessene Bedingungen für die Lagerung von Lebensmitteln in Fässern oder Glasbehältern ohne hermetisch verschlossenen Deckel zu schaffen.

Solche Gurken können sicher im Kühlschrank, in einem tiefen Keller oder in einem Gletscher zu Hause gelagert werden. Aber solche Räumlichkeiten für Stadtbewohner zu schaffen, ist schwierig oder sogar unmöglich. Daher ist es besser, solche Produkte zuerst zu essen und nicht viele davon zu beschaffen.

Fazit

Der Artikel enthält eine unvollständige Liste köstlicher Zubereitungen für den Winter aus eingelegten oder eingelegten Auberginen. Jedes Rezept wird zu einer Tischdekoration, wenn alle Arbeiten an seiner Zubereitung verantwortungsbewusst und sorgfältig durchgeführt wurden.


Schau das Video: Melanzane sottolio Antipasti at its best! (August 2021).