Ebenfalls

Gebrauchsanweisung und Zusammensetzung des Master-Düngers, Dosierung und Analoga


Dünger "Master" ist ein wasserlösliches Komplexpräparat, das viele Mikroelemente in Form von Chelaten enthält. Es wird verwendet, um eine Vielzahl von Pflanzen zu füttern. Es ist besonders nützlich in feuchten und alkalischen Böden. Mit Hilfe der Befruchtung können Sie den Blüteprozess aktivieren, die Krankheitsresistenz erhöhen und die Anpassung der Sämlinge an neue Bedingungen verbessern.

Zusammensetzung und Freisetzungsform des "Master" -Düngers

Das Medikament wird in Form von Mikrokristallen hergestellt. Die Menge der Wirkstoffe hängt von der Art des Düngers ab. Das Medikament "20.20.20", das als das beliebteste gilt, enthält folgende Bestandteile:

  • 20% Phosphoroxid;
  • 20% des gesamten Stickstoffs;
  • 20% Kaliumoxid.

Zusätzlich enthält das Produkt Nährstoffe:
  • 0,01% Zink;
  • 0,07% Eisen;
  • 0,005% Kupfer;
  • 0,03% Mangan;
  • 0,02% Bor.

Sorten und Vorteile des Arzneimittels

Die Zusammensetzung der Master-Dressings hängt von der Sorte ab. Die Hauptarten von Verbänden umfassen die folgenden:

  1. "18.18.18 + 3" - enthält alle Hauptkomponenten. Die Zusammensetzung enthält jedoch zusätzlich 3% Magnesiumoxid. Im Dünger sind nützliche Substanzen in einem Standardverhältnis enthalten. Zum Verkauf stehen Packungen mit einer Dosierung von 0,5 und 25 Kilogramm.
  2. "13.40.13" - Dieser Dünger enthält 13% Stickoxid und Kalium sowie 40% Phosphoroxid. Viele Gärtner nennen diese Art der "Master" -Phosphorfütterung. Es enthält Kupfer- und Zinkverbindungen in Form von Chelaten. Das Arzneimittel enthält auch Eisen und andere Spurenelemente.
  3. "10.18.32" - Die Zusammensetzung enthält 10% Stickstoff, 18% Phosphoroxid, 32% Kaliumoxid. Das Produkt wird in Packungen zu 200 Gramm und 25 Kilogramm verkauft.
  4. "17.6.8" - enthält 17% Stickstoff, 8% Kalium, 6% Phosphor.
  5. "15.5.30 + 2" - Die Zusammensetzung enthält 30% Kaliumoxid und 5% Phosphor. In diesem Fall beträgt die Stickstoffmenge 15%. Zusätzlich zu den aufgeführten Mitteln enthält das Präparat 2% Magnesium in Form von Oxid.
  6. "3.11.38 + 4" - enthält 38% Kaliumoxid, 11% Phosphoroxid, 3% Stickstoff. Es enthält auch 4% Magnesiumoxid.

Die Hauptvorteile des Arzneimittels umfassen die folgenden:

  • Beschleunigung der Pflanzenentwicklung - verbunden mit der vollständigen Assimilation nützlicher Elemente;
  • gleichmäßige Entwicklung - erreicht durch den geringen Salzgehalt während der Befruchtung;
  • frühzeitige und qualitativ hochwertige Produkte erhalten - verbunden mit der raschen Entwicklung von Pflanzen und idealen Anteilen von N: P: K;
  • Aufrechterhaltung einer optimalen Laubdichte und -größe;
  • Mangel an Chlorose - dies ist auf das Vorhandensein von Magnesium und wertvollen Substanzen zurückzuführen;
  • Verbesserung der Form und Qualität der Früchte.

Für welche Pflanzen

Das Medikament hat einen universellen Zweck. Es kann für den Anbau von Gemüse im Freien oder unter Gewächshausbedingungen verwendet werden. Die Zusammensetzung wird auch für Zierpflanzen und Industriepflanzen verwendet.

Gebrauchsanweisung

Dünger kann auf verschiedene Arten ausgebracht werden:

  1. Verwenden Sie bei der Tropf- oder Schlauchbewässerung 5 bis 10 Kilogramm Top-Dressing pro Hektar und Tag.
  2. Für die Blattfütterung lohnt es sich, 0,2 bis 0,4 kg der Substanz pro 100 Liter Wasser zu verwenden.

Damit das Werkzeug die gewünschten Ergebnisse erzielt, sollten Sie die Art der Pflanzen berücksichtigen, die ihnen zugeführt werden:

  1. Tomaten - es ist erforderlich, 0,4 bis 0,6 Kilogramm Geld pro Tag zu verdienen. Diese Dosierung wird während der Vegetationsperiode und der frühen Blüte angewendet. Ab dem Stadium der Fruchtbildung muss die Menge verdoppelt werden.
  2. Gurken - Während der Vegetationsperiode benötigen Pflanzen 0,5 bis 0,75 Kilogramm des Arzneimittels pro Tag. Mit Beginn der Blüte lohnt es sich, die Dosierung zu erhöhen. Es sollte 1,25 Kilogramm pro Tag sein.
  3. Trauben - während der gesamten Vegetationsperiode lohnt es sich, 0,4 bis 0,6 kg des Arzneimittels pro Tag zu verwenden.
  4. Rosen - für die Fütterung dieser Pflanzen lohnt es sich, 0,3 bis 0,5 kg der Substanz pro Tag zu verwenden. Diese Dosierung bleibt während der gesamten Vegetationsperiode erhalten.

Bei der Verwendung von Wurzeldünger muss dieser bei jeder Wasseraufnahme angewendet werden. Für die Blattbehandlung sind folgende Konzentrationen zulässig:

  1. Gemüse und Zierpflanzen in Gewächshäusern sollten mit einer Zusammensetzung besprüht werden, deren Konzentration 0,1 bis 0,2% beträgt. Für die Herstellung einer Arbeitslösung wird empfohlen, 1-2 Kilogramm Substanz pro 1000 Liter Wasser zu verwenden.
  2. Beim Anbau von Gemüse auf freiem Feld wird eine Arbeitsflüssigkeit mit einer Konzentration von 0,1 bis 0,2% verwendet. Dazu lohnt es sich, 1-2 Kilogramm der Substanz mit 1000 Litern Wasser zu mischen.
  3. Für Gartenbaukulturen lohnt es sich, eine Lösung mit einer Konzentration von 0,25 bis 0,5% zu verwenden. Dafür wird empfohlen, 2,5 bis 5 Kilogramm Geld pro Hektar zu verwenden.
  4. Industriepflanzen erfordern eine Lösung mit einer Konzentration von 0,5 bis 0,75%. Für 1 Hektar lohnt es sich, 5-7,5 Kilogramm des Arzneimittels zu verwenden.

Verträglichkeit mit anderen Substanzen

Alle Medikamente aus der Linie können miteinander kombiniert werden. Um das Pflanzenwachstum zu verbessern, wird empfohlen, "Master" mit "Plantafol" zu kombinieren. Kombinationen mit Viva und Radifarm sind ebenfalls zulässig.

Zusätzlich kann die Zusammensetzung mit Pestiziden verwendet werden. Wenn Sie Masterdünger mit Herbiziden kombinieren, können Sie die Resistenz von Kulturpflanzen deutlich erhöhen. Gleichzeitig bleibt die Wirksamkeit gegen Unkraut auf dem gleichen Niveau.

Wie man Dünger lagert

Es wird empfohlen, das Medikament an einem trockenen und dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufzubewahren. Das Produkt sollte von Lebensmitteln getrennt gehalten werden. Die Haltbarkeit in einem verschlossenen Behälter beträgt 5 Jahre. Das Temperaturregime im Raum sollte + 12-25 Grad betragen.

Analoga des Mittels

Die wirksamen Analoga der Substanz umfassen "Plantafol" und "Nutrivant Plus".

"Master" gilt als wirksamer Dünger, der dazu beiträgt, die Entwicklung von Kulturpflanzen zu verbessern und die Parameter ihrer Produktivität zu erhöhen. Damit das Produkt die gewünschte Wirkung erzielt, ist es wichtig, die richtige Zusammensetzung zu wählen und die Dosierung strikt einzuhalten. Bei Bedarf kann das Medikament mit anderen Substanzen kombiniert werden.


Schau das Video: JBL TV #8: Wachsen die Pflanzen in Ihrem Aquarium genau so, wie Sie sich das vorstellen? (August 2021).