Ebenfalls

Beschreibung der Tomatensorte Taimyr, ihrer Eigenschaften und Anbaueigenschaften


Die Tomate hat es geschafft, in den Betten von Gärtnern auf der ganzen Welt einen Ehrenplatz einzunehmen. Die Zahl der Nutzpflanzenarten wächst von Jahr zu Jahr. Heute ist es den Züchtern gelungen, Tomaten zu züchten, die in den nördlichen Regionen und an Orten mit schlechtem Boden für den Anbau zur Verfügung stehen. Die Taimyr-Tomate ist zu einer Neuheit der russischen Zucht geworden. Ein großes landwirtschaftliches Unternehmen "Biotekhnika" war der Urheber einer unprätentiösen Sorte.

Allgemeine Informationen zur Sorte

Die Taimyr-Tomate wird vom Urheber als Sorte für offenes Gelände deklariert. Die Pflanze zeigt eine hohe Toleranz gegenüber niedrigen Temperaturen und steht für den Anbau in Regionen mit einer kühlen und kurzen Sommersaison zur Verfügung. Tomate Taimyr allgemeine Eigenschaften und Beschreibung der Sorte:

  • Ultra-reif.
  • Briefmarke.
  • Bestimmend.
  • Kompakter Busch.
  • Durchschnittliche Blattigkeit.
  • Starke, dicke Stängel.
  • Gut entwickeltes Wurzelsystem.
  • Mittelgroßes grünes Laub.
  • Verkümmert, nicht mehr als 30 Zentimeter.
  • Bis zu fünf Bürsten im Freien.
  • Die Anzahl der Früchte in einem Bündel beträgt 6–7 Stück.
  • Der Ertrag des Busches beträgt bis zu 1,5 Kilogramm Beeren.
  • Kältebeständig, erhöhte Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen.
  • Resistent gegen Spätbrandkrankheiten.
  • Unprätentiöse Pflege.
  • Langzeitlagerung ist möglich.
  • Ferntransporte sind zulässig.

Die Besonderheiten der Sorte ermöglichten den Anbau der Taimyr-Tomate in den kältesten Regionen des Landes. Externe Daten und technische Merkmale von Früchten:

  • Abgerundete Form.
  • Hohe Dichte.
  • Kleine Größe mit einem Durchschnittsgewicht von bis zu 80 Gramm.
  • Der Geschmack verbindet Süße und Säure.
  • Freundliche Reifung.
  • Dunkelrote Farbe.
  • Saftig.
  • Nicht wässrig.

Die Salatsorte ist für den Frischverzehr geeignet. Die Beere produziert eine wertvolle Vitaminzutat für Salat oder Pizza. Die Früchte können getrocknet und als Rohling verwendet werden.

Wachsende Empfehlungen

Die bevorzugte Pflanzmethode ist der Sämling. Es wird empfohlen, im April mit dem Wachstum der Arbeit zu beginnen. Um starke Sämlinge zu erhalten, sollten Sie:

  • Wählen Sie eine Schachtel oder separate Behälter - Töpfe oder Gläser, füllen Sie sie mit fruchtbarem Boden.
  • Den Boden vorfeuchten.
  • Die Samen sind 1 cm tief eingetaucht.
  • Den Boden aus einer Sprühflasche wieder benetzen.
  • Erstellen Sie einen Treibhauseffekt, bedecken Sie die Bepflanzung mit Folie.
  • Aufrechterhaltung des Temperaturregimes des Raumes von 21 Grad.
  • Platzieren Sie die Sämlinge an einem gut beleuchteten Ort, wenn die ersten Triebe erscheinen.
  • Zum Aushärten die Lufttemperatur schrittweise auf 15-16 Grad senken.

Siehe auch

Kompakte Pflanzen werden dicht platziert, bis zu 15 Büsche Sämlinge pro Quadratmeter. Nach dem Umpflanzen der Sämlinge muss die erste Bewässerung in 7-10 Tagen organisiert werden. Die anschließende Bewässerung sollte nicht mehr als einmal pro Woche durchgeführt werden, sofern es nicht regnet. Zu den Pflegeaktivitäten gehören:

  • Top Dressing, bis zu 6 mal pro Sommer.
  • Unkraut lösen und reinigen.

WICHTIG! Für eine verkümmerte Pflanze wird das Binden empfohlen, um einen besseren Ertrag zu erzielen.

Gärtner Meinung

Guten Tag! Ich empfehle die Bewohner des Nordwestens der Sorte Taimyr. Die Pflanze verträgt kurze, kühle Sommer ohne Ertragsreduzierung.

Kirill Petrov, 55 Jahre alt

Guten Tag! Ich habe Taimyr entdeckt. Sehr früh reifende Sorte, beständig gegen Wetteränderungen und niedrige Temperaturen. Unprätentiös und leicht zu reinigen. Ich habe keine Minuspunkte für mich gefunden.

Anna Gundareva, 43 Jahre alt


Schau das Video: Sunviva - Die SOURCE Tomate im Sortenprofil - TOP Freilandtomate (August 2021).