Ebenfalls

TOP 3 leckere Rezepte zum Kochen von Hartriegelgelee für den Winter


Hartriegelgelee, das für den Winter gekocht wird, stärkt das Immunsystem. Mit der Beere können Sie Erkältungen bekämpfen. Leckereien, die Kornelkirschen enthalten, tragen zur Erhöhung des Hämoglobins bei. Das Produkt wird bei Bluthochdruck und bestimmten Blutkrankheiten empfohlen. Leckereien, die Kornelkirschen enthalten, haben eine ausgeprägte tonisierende Wirkung auf den Körper.

Allgemeine Grundsätze für die Herstellung von Hartriegelgelee

Bei der Zubereitung von Desserts sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  1. Beeren sollten keiner längeren Wärmebehandlung unterzogen werden, da sie sonst ihren schönen, satten Farbton verlieren.
  2. Hartriegel hat einen sauren Geschmack. Es wird empfohlen, mindestens 1,5 kg Zucker pro Kilogramm Beeren einzunehmen.
  3. Zur Erhaltung werden sowohl Garten- als auch wilde Hartriegelsorten verwendet.

Wichtig! Für die Zubereitung des Desserts wird empfohlen, reife Beeren zu verwenden. Sie haben einen angenehmen, leicht säuerlichen Geschmack.

So wählen Sie Produkte für Rohlinge

Reife Beeren haben eine scharlachrote Haut. Dieses Produkt hat ein saftiges Fruchtfleisch mit einem süß-sauren Geschmack. Reife Beeren wirken sich günstig auf das Diuretikum und den Kreislauf aus. Das Produkt enthält eine Rekordmenge an Eisen. Damit die Samen der Beeren gut getrennt werden, sollte der Hartriegel für kurze Zeit in einem Wasserbad aufbewahrt werden.

Behälter für den Start des Prozesses vorbereiten

Gläser müssen vorher sterilisiert werden. Dies kann in einem herkömmlichen Mikrowellenherd erfolgen. Für die Sterilisation werden Gläser ausgewählt, auf denen keine Chips oder Risse vorhanden sind. Der Behälter muss gründlich mit Wasser und Wasser gewaschen werden: Reinigungsmittel mit starkem Aroma werden für diesen Zweck nicht verwendet. Glasdeckel müssen in einem separaten Topf sterilisiert werden.

Wie man Hartriegelgelee zu Hause macht

Sie können Marmelade aus Beeren machen. Dieses Dessert wird weiterhin als Füllung für Kuchen und andere Backwaren verwendet. Viele Hausfrauen kochen Hartriegelgelee lieber mit Apfelsaft. Es hat eine schöne Farbe und ein angenehmes Aroma.

Klassisches Rezept ohne Gelatine

Für dieses Rezept sind folgende Lebensmittel erforderlich:

  • 500 Gramm Hartriegel;
  • 0,2 l Wasser;
  • Zucker (1 Glas).

Die Technologie zur Zubereitung von Delikatessen ist recht einfach:

  1. Die Beeren werden aussortiert.
  2. Der Hartriegel wird vorsichtig in ein Sieb gelegt und unter fließendem Wasser gewaschen.
  3. Die Früchte werden in eine separate Pfanne gegeben und mit kaltem Wasser gegossen.
  4. Der Behälter wird auf einen Gasherd gestellt.
  5. Der Leckerbissen wird 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.
  6. Am Ende des angegebenen Zeitraums wird die resultierende Mischung filtriert.
  7. Dann wird Zucker hinzugefügt.
  8. Der Behälter mit dem Leckerbissen wird wieder auf den Gasherd gestellt.
  9. Nach 10 Minuten ist das Feuer ausgeschaltet.
  10. Die resultierende Delikatesse wird sorgfältig in getrennte Dosen gegossen und aufgerollt.

Mit Gelatine

Das Gericht enthält folgende Produkte:

  • Hartriegel (1,5 kg);
  • 700 ml Wasser;
  • Gelatine (in einem Verhältnis von 1 Esslöffel pro 100 ml Flüssigkeit);
  • 6 Esslöffel Zucker.

Das schrittweise Schema für die Zubereitung eines Desserts sieht folgendermaßen aus:

  1. Die Beeren werden sorgfältig gepflückt und gewaschen.
  2. Die erforderliche Menge Wasser wird in den Behälter gegossen, Kornelkirsche wird hinzugefügt.
  3. Die resultierende Mischung wird bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten lang gekocht.
  4. Die erforderliche Menge Gelatine in den Behälter geben.
  5. Nach dem Ende des Garvorgangs wird die resultierende Masse gefiltert.
  6. Mahlen Sie die Beeren, fügen Sie Zucker hinzu.
  7. Der Behälter mit der Mischung wird auf einen Gasherd gestellt.
  8. Nachdem die Flüssigkeit gekocht hat, wird das Feuer ausgeschaltet und die zuvor gespannte gelatineartige Masse hinzugefügt.
  9. Das Gelee wird ordentlich in Gläsern ausgelegt und aufgerollt.

Mit Apfelsaft

Sie müssen die folgenden Zutaten im Voraus zubereiten:

  • 1 kg Hartriegel;
  • Wasser (in einer Menge von 1 Liter);
  • 4 Esslöffel Zucker;
  • Apfelsaft (0,25 l Flüssigkeit pro 1 l Werkstück).

Das schrittweise Schema für die Herstellung von Gelee lautet wie folgt:

  1. Cornel wird aussortiert, gründlich gewaschen und mit Wasser gefüllt.
  2. Stellen Sie den Topf mit den Beeren auf das Feuer.
  3. Hartriegel wird weich gekocht.
  4. Die resultierende Masse wird gefiltert.
  5. Apfelsaft und Zucker in den Topf geben.
  6. Das Gelee wird gekocht, bis es auf 1/3 des ursprünglichen Volumens eingekocht ist.
  7. Danach wird die Vorbereitung für den Winter in Gläser gegossen.

Regeln für die Lagerung von Hartriegelgelee

Die Delikatesse wird ein Jahr lang in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahrt, wenn sie Beeren mit Samen enthält. Wenn die Knochen zuvor entfernt wurden, verdoppelt sich die Haltbarkeit des Desserts. Der am besten geeignete Ort, um Leckereien aufzubewahren, ist im Keller. Zu Hause wird empfohlen, ein Glas mit einer Vorbereitung für den Winter in den Kühlschrank zu stellen. Die optimale Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem sich der Behälter mit dem Dessert befindet, beträgt 75%.

Die gesundheitlichen Vorteile von Hartriegel sind unbestreitbar. Auf dieser Grundlage zubereitete Gerichte tragen dazu bei, die Stärke der Blutgefäße zu erhöhen, Stoffwechselprozesse zu normalisieren und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.


Schau das Video: Der Kuchen schmilzt in Ihrem Mund, sehr einfach und billig # 293 (August 2021).