Ebenfalls

Wann tritt bei Haustieren eine Laktation auf und wie viele Tage dauert dieser Zeitraum?


Trotz der Allgegenwart des Konzepts der Laktation bei Tieren ist das, was es wirklich ist, hauptsächlich Landwirten und Tierärzten bekannt. Dieser Prozess geht mit der Milchproduktion einher und bestimmt die Produktivität des Nutztiers. Die Qualität zukünftiger Produkte hängt davon ab, wie die Laktation verläuft. Darüber hinaus sind während dieser Zeit die inneren Organe erwachsener Tiere einem erhöhten Stress ausgesetzt.

Was ist Laktation bei Kühen?

Die Stillzeit bezieht sich auf den Prozess, bei dem Kühe beginnen, im Euter Milch zu produzieren. Dies geschieht aufgrund der Wechselwirkung des endokrinen und des Fortpflanzungssystems bei Tieren, die die entsprechenden Hormone produzieren.

Diese Periode beginnt 4-5 Monate nach dem Erscheinen der Kälber. Mit der Zeit nimmt die ausgeschiedene Milchmenge zuerst zu und dann ab. Dies geschieht aus natürlichen Gründen. Kurz vor dem Auftreten neuer Nachkommen wird die produzierte Milchmenge auf ein Minimum reduziert oder die Milchleistung stoppt (eine Trockenperiode beginnt).

Dauer des Prozesses

Der Laktationsprozess dauert durchschnittlich 305 Tage. Dieser Indikator ist jedoch nicht ideal und hängt von den Haftbedingungen, der Tierrasse und anderen Faktoren ab. Wenn die Kuh jährlich zur gleichen Zeit im Hotel ist, dauert der Vorgang 315 Tage und die Trockenzeit dauert 60 Tage.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Während des angegebenen Zeitraums ist das Milchvolumen nicht konstant. Der Höhepunkt der Ausscheidung wird 5 Monate nach dem Auftreten der Nachkommen beobachtet. Dann kommt das Stadium, in dem das Milchvolumen allmählich abnimmt.

Eine wichtige Voraussetzung für die normale Entwicklung des Tieres ist die Einstellung der Milchproduktion. Dies wird 80 Tage vor der Geburt des Kalbes empfohlen. Wenn die Milch nicht gestoppt wird, nimmt das Gewicht des Tieres allmählich ab, was schließlich zum Tod der Kuh führt.

Phasen der Stillzeit

Wie bereits erwähnt, ist der Laktationsprozess nicht konstant. Dies erklärt sich aus den Besonderheiten des Tierkörpers. Der Prozess erfolgt in drei Schritten:

  • Kolostrumbildung;
  • die Freisetzung von normaler Milch;
  • die Bildung von alter Milch.

Jedes Stadium ist wichtig für den Körper des Tieres. Ein Absetzen der Kolostrumsekretion oder eine anhaltende Laktation können die Kuh töten.

Kolostrum

Kolostrum erscheint unmittelbar nach der Geburt des Kalbes. Die Dauer dieser Phase beträgt 7-10 Tage nach dem Abkalben.

Kolostrum wird als Nährflüssigkeit angesehen, die Substanzen enthält, die für die normale Entwicklung des Kalbes notwendig sind:

  • Vitamine;
  • Fette;
  • Protein;
  • Mikroelemente und andere.

Kolostrum enthält auch Mikroorganismen (insbesondere Laktobazillen), die die Entwicklung des Magen-Darm-Trakts und die Aufrechterhaltung der Verdauung bei den Nachkommen sicherstellen.

Diese Flüssigkeit bildet eine primäre Immunität gegen Umwelteinflüsse. Kolostrum wird nicht für den menschlichen Verzehr verwendet.

Normale Milch

Milch, die vom Menschen getrunken werden kann, tritt in den ersten zwei Wochen nach dem Abkalben auf. Die Dauer des Melkens des Tieres liegt zwischen 190 und 280 Tagen. Dieser Indikator ändert sich auch in Abhängigkeit von den Haftbedingungen und anderen Faktoren.

In den ersten Monaten nach dem Kalben erreicht die tägliche Milchleistung 15 Liter. Dann nimmt das Volumen der freigesetzten Flüssigkeit ab.

Alte Milch

In der letzten Phase der Stillzeit wird alte Milch von Rindern (Rindern) freigesetzt. Diese Phase dauert 7-10 Tage, danach setzt das tote Holz ein. Alte Milch wird nicht in der Lebensmittelproduktion verwendet. Dies ist auf den niedrigen Kalorienwert des Produkts zurückzuführen. Altmilchmilch hat eine um ein Vielfaches höhere Konzentration an Proteinen und Leukozyten, jedoch einen verringerten Säuregehalt. In diesem Stadium hat die emittierte Flüssigkeit einen bitteren Geschmack.

Regeln und Häufigkeit der Fütterung während der Stillzeit

Trotz der Tatsache, dass die Laktationsperiode in 3 Stufen unterteilt ist, ändert sich das Fütterungsmuster viermal:

  1. Neuheit. Diese Periode dauert zwei Wochen, nachdem das Kalb erscheint. Zu diesem Zeitpunkt muss dem Tier Heu gegeben werden, wodurch das Volumen der Wurzelfrüchte und Körner allmählich erhöht wird. Silage darf fünf Tage nach dem Abkalben in die Nahrung aufgenommen werden.
  2. Razda. In diesem bis zu vier Monate dauernden Stadium benötigt die Kuh eine intensive Ernährung, um die Milchproduktion zu stimulieren. Wenn während der Melkzeit eine erhöhte Milchleistung beobachtet wird, sollte die Ballaststoffmenge um 18% reduziert werden. Außerdem erhält das Tier Melasse, Kartoffeln und Rüben.
  3. Mittlere Laktationszeit. Für 5-8 Monate bildet Heu die Basis des Futters. In diesem Fall muss die Kuhration unter Berücksichtigung des Milchmengenvolumens angepasst werden.
  4. Rezessionszeit. Bei der Umstellung auf trockenes Holz muss eine Überfütterung ausgeschlossen werden. In diesem Stadium wird empfohlen, Getreide und Kraftfutter oder Silage- und Wurzelfrüchte zu kombinieren.

Um die Milchleistung zu erhöhen, wird empfohlen, die folgenden Futtermittel in die Ernährung aufzunehmen:

  • nass (Silage kombiniert mit Wurzelfrüchten und Lebensmittelabfällen);
  • halbfeucht (hochkonzentrierte Zusatzstoffe, Heulage);
  • rau (aus Kräutern gewonnenes Heu);
  • trockene Nährstoffmischungen;
  • konzentriert;
  • Gemüse.

Die optimale Fütterungsfrequenz beträgt 3-mal täglich. Wenn das Tier jedoch viel Milch produziert, wird empfohlen, bis zu fünf Mal am Tag Futter zu geben. In den ersten Tagen nach dem Kalben sollten nicht mehr als zwei Kilogramm Heu gefüttert werden. Mit der Zeit kann dieser Parameter auf 6-9 Kilogramm erhöht werden. Wenn das Tier in Raufutter überführt wird, wird empfohlen, bis zu 15 Kilogramm Heu pro Tag zu geben. Dies geschieht 1,5 Monate nach dem Abkalben.

Für die Landwirtschaft ist es wichtig, die Tiere frei zu weiden. In diesem Fall wird jedoch empfohlen, Gemüse in die Ernährung aufzunehmen.


Schau das Video: Schlachtabfall Korea Lt big (Juli 2021).