Ebenfalls

Wie viel Milch geben Schafe pro Tag und welche Vor- und Nachteile haben Rassen, die nicht gemolken werden können?


Die meisten Menschen haben sich nie gefragt, ob Schafe menschenfreundliche Milch produzieren. Säugetiere füttern ihre Nachkommen nur mit diesem Produkt. Und trotz des spezifischen Geruchs und des hohen Fettgehalts liefert das Getränk wichtige Nährstoffe. Beim Kochen wird es zur Herstellung von Butter, Kefir, Joghurt oder wertvollen Käsesorten verwendet.

Wie viel Milch gibt ein Schaf pro Tag?

Je nach Rasse geben Schafe 1 bis 3 Liter des wertvollen Getränks pro Tag. Die weibliche Milch wird produziert, wenn das Lamm geboren wird. Das Tier füttert seine Jungen 3 oder 4 Monate lang. Zu anderen Zeiten bleibt das Euter leer.

Nach der Entfernung des Lammes vom Weibchen beginnt die Produktivität unter dem Einfluss von Hormonen zu sinken. Das Melken verlängert die Stillzeit um einen weiteren Monat. Aber dann muss sich das Mutterschaf ausruhen, um vor der Paarung und dem nächsten Tragen von Jungen wieder zu Kräften zu kommen. Es ist unmöglich, das ganze Jahr über Milch zu erhalten. Milch wird bei Schafen etwa 4-5 Monate nach der Vermehrung der Nachkommen produziert.

Die Vor- und Nachteile des Produkts

In den meisten Regionen Russlands konsumieren die Einwohner Kuhmilch. Aber die Bewohner des Nordkaukasus, Transbaikaliens oder Zentralasiens betrachten das nach dem Melken von Schafen gewonnene Getränk als das Elixier der Gesundheit. Das Produkt hat aber auch Kontraindikationen.

VorteilSchaden und Kontraindikationen
Es enthält die Vitamine A, E und D sowie Kalzium und Phosphor. Elemente fördern die Beseitigung von Toxinen und stärken das KnochengewebeEin hoher Gehalt an einfach ungesättigten Fetten erhöht den Cholesterinspiegel
Bestimmte organische Verbindungen verhindern das Auftreten von bösartigen TumorenDas Getränk ist für Menschen mit Laktoseintoleranz kontraindiziert.
Aminosäuren helfen, den Blutdruck zu senkenSchafsmilch sollte nicht an Kleinkinder unter 5 Monaten verabreicht werden.
Warme Milch, die nachts getrunken wird, normalisiert den Prozess des EinschlafensEin bestimmter Geruch wird als eindeutiger Nachteil angesehen.
Niedriger Kaloriengehalt - 109 kcal pro 100 GrammVerursacht bei manchen Menschen Schwere und Übelkeit
Das Produkt ist leicht verdaulich

Das Getränk enthält Fette, Kohlenhydrate, Proteine ​​und einen Komplex aus Makro- und Mikroelementen. Schafsmilch hat Rekordindikatoren für den Gehalt an wertvollen Substanzen und der Nährwert ist eineinhalb Mal höher als der von Kuhmilch.

Expertenmeinung

Zarechny Maxim Valerievich

Agronom mit 12 Jahren Erfahrung. Unser bester Sommerhaus-Experte.

Zu den Nachteilen zählen der mühsame Erhalt des Produkts und die Unzugänglichkeit in Einzelhandelsketten. Es ist fast unmöglich, ein solches Getränk in Geschäften zu finden.

Fettgehalt von Schafsmilch

Viele Menschen konsumieren aufgrund ihres hohen Fettgehalts keine Schafsmilch und glauben, dass diese Eigenschaft zur Gewichtszunahme beiträgt. Vor dreißig Jahren wurde ein Produkt mit hohem Nährwert in die Getränkekategorie aufgenommen, nicht Lebensmittel.

Experten beruhigen sich. Milch enthält 3 fettlösende Elemente gleichzeitig - Vitamine A, E und D. Einfache und mehrfach ungesättigte Fettsäuren halten das Getränk lange im Körper, und gesättigte Fettsäuren tragen dazu bei, Laktose besser aufzunehmen. Dies ist wichtig für Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber dieser Art von Zucker. Fermentierte Milchprodukte von Schafen verursachen normalerweise keine allergischen Reaktionen.

Der hohe Nährwert beeinträchtigt die Verwendung von Milch in der Ernährung nicht. Während der Zeit der Lebensmittelbeschränkung verliert eine Person viele Nährstoffe. Die Einführung des Produkts in die Ernährung hilft, den Mangel an lebenswichtigen Elementen auszugleichen. Es ist jedoch besser, die empfohlene Verbrauchsrate von 150 Millilitern pro Tag nicht zu überschreiten.

Welche Käsesorten werden daraus gemacht?

Wenn Schafsmilch selten zum Verkauf angeboten wird, haben die Käsesorten dieses Produkts weltweite Bekanntheit erlangt:

  1. Einer der beliebtesten Typen ist Roquefort. Der Käse hat einen gut erkennbaren nussigen Geschmack und eine butterartige Struktur. Die Hohlräume im Inneren sind mit blauem Schimmel gefüllt. Die äußere Schale in Form einer weißen Kruste riecht nach Schafsmilch und Limette.
  2. Der Name eines anderen bekannten Produkts stammt vom italienischen Wort "pecora", was "Schaf" bedeutet. Pecorino Romano ist ein aromatisierter Käse. Sein würziger, leicht salziger Geschmack ist den Bewohnern der Iberischen Halbinsel bekannt. Das Produkt wird auch in Desserts als herzhafter Zusatz verwendet.
  3. Gesalzener und saurer Feta muss in Salzlake aufbewahrt werden, um seinen Geschmack zu erhalten. Weichkäse ist ein wesentlicher Bestandteil in vielen Salaten.
  4. Ein Gurkenprodukt, das ursprünglich aus Armenien stammt - Bottiche, die in Tontöpfen aufbewahrt werden. Weiß- oder Frischkäse zerbröckelt leicht und hat keine Kruste. Der Geschmack kombiniert Schärfe, salzige Noten und Bitterkeit. Die berühmten Khachapuri passen am besten zu Chanakh.
  5. Rund wie eine Brokkio-Kugel, innen weich und cremig, bedeckt mit einer Schicht cremigen Mehltaus. Der würzige Geschmack wird durch salzige und süße Noten ergänzt. Geeignet für die Zubereitung verschiedener Gerichte.
  6. Eine andere Ansicht bedarf keiner Einführung. Käse, der einen charakteristischen sauer-salzigen Geschmack hat, wird häufig zum Kochen verwendet.

Alle Arten von Schafskäse behalten die vorteilhaften Eigenschaften von Milch. Das Produkt enthält Vitamine, Makro- und Mikroelemente, Proteine ​​und Aminosäuren.

Wie Schafe gemolken werden

Gute Hygiene ist wichtig beim Melken von Schafen. Das Euter wird gründlich gewaschen und mit Öl abgewischt, um Risse zu vermeiden. Der gesamte Prozess ist in mehrere einfache Schritte unterteilt:

  1. Zunächst wird das Euter kurzzeitig massiert. Es ist bequemer, dies zu tun, indem man hinter dem Tier sitzt.
  2. Der erste Strom wird auf den Boden dekantiert.
  3. Dann fangen sie an, die Milch zu melken. Zuerst wird das Euter mit einer Hand gefaltet und die andere wird zusammengedrückt und die Brustwarzen heruntergezogen. Der Vorgang wird nicht länger als 5 Minuten wiederholt.
  4. Die Milch wird in einem vorbereiteten Behälter gesammelt, der mit Gaze bedeckt ist.
  5. Nach dem Melken werden die Euter gewaschen und mit einem weichen Handtuch getrocknet.

Der gesamte Vorgang wird sorgfältig und sorgfältig durchgeführt, um das Tier nicht zu erschrecken. Negative Gefühle beeinträchtigen die Produktivität. Mutterschafe und Lämmer werden gefüttert, wenn das Melken beginnt, bevor die Nachkommen entwöhnt werden. Dies ist wichtig für die Gewichtszunahme.

Beste Milchrassen

Milchschafe zeichnen sich durch eine erhöhte Milchproduktion während der Stillzeit aus. Die häufigsten Typen:

  1. In Deutschland gezüchtete Schafe der ostfriesischen Rasse produzieren im Sommer bis zu 450 Liter Milch. Die resultierenden Rohstoffe werden für die Herstellung des berühmten Roquefort oder anderer Käsesorten verwendet.
  2. Die Heimat der askanischen Schafe ist die Ukraine. Frauen erhalten bis zu 140 Liter eines leckeren Getränks mit einem Fettgehalt von 9%.
  3. Die Tsigai-Rasse gilt als eine der ältesten. Die Stillzeit der Schafe beträgt 3 oder 4 Monate. Während dieser Zeit gibt eine Person 150 Liter Milch.
  4. Landwirte schätzen die Romanov-Schafrasse. Die Milchleistung pro Saison aus einer Gebärmutter beträgt ca. 130 Liter. Nach Abschluss der Laktation werden die Tiere zum Schlachten geschickt.
  5. Balbas-Schafe werden in Armenien und Aserbaidschan gezüchtet. Milch dient als Grundlage für die Zubereitung von Käse. Eine Frau gibt etwa 130 Liter.

In letzter Zeit hat die Popularität von Milchrassen aufgrund der Möglichkeit der Käseherstellung zugenommen. Heute halten die Landwirte diese Richtung für rentabel.

Welche Schafe können nicht gemolken werden?

Einige Schafrassen werden nur für die Fleisch- und Wollproduktion gezüchtet. Milch wird vollständig zur Fütterung der Nachkommen verwendet. Eine schnelle Gewichtszunahme bei Jungtieren wird als Priorität angesehen. Die Größe des Schlachtkörpers und der Zeitpunkt der Schlachtung von Vieh hängen davon ab. Daher sollten Frauen nicht gemolken werden. Wenn Sie die richtige Schafrasse wählen, befolgen Sie die Empfehlungen zum Melken. Sie erhalten ein Getränk, das Substanzen enthält, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Und Gourmetkäse, die auf dem Produkt basieren, werden von Feinschmeckern auf der ganzen Welt geschätzt.


Schau das Video: Dieses Schaf war 6 Jahre auf der Flucht - Als es zurückkam, war jeder erstaunt! (August 2021).