Ebenfalls

Wie man die Krone einer Pflaume im Frühling, Sommer und Herbst richtig trimmt und formt


Fast jeder Gärtner interessiert sich dafür, wie man eine Pflaume richtig schneidet. Dieser Baum ist ziemlich unprätentiös, viele Sorten vermehren sich durch Wurzeltriebe. Sie können immer so viel Pflanzenmaterial bekommen, wie Sie brauchen. Aber dann beginnen die Probleme: Der Baum wächst reichlich jährlich. Und das bedeutet nicht, dass eine gute Ernte erzielt wird: Zusätzliche Triebe verdicken die Krone, beschatten die Früchte. Die Creme reift einfach nicht. Um eine regelmäßige Fruchtbildung zu gewährleisten, sollte der Züchter Pflaumenbäume beschneiden.

Pflaumenschnitt Ziele

Um eine gute Pflaumenernte zu haben, müssen folgende Grundbedingungen erfüllt sein:

  • Reife Früchte mit ausreichend Sonnenlicht versorgen (dies ist unmöglich, ohne die Krone zu verdünnen).
  • Lassen Sie das Holz der Fruchttriebe vollständig reifen (dazu sollten die schwachen herausgeschnitten werden);
  • Schützen Sie den Baum und die Früchte vor Schädlingen (zur regelmäßigen Inspektion müssen überschüssige Äste entfernt werden).
  • mögliche Krankheiten verhindern (es ist unwirksam, das vorbeugende Sprühen der verdickten Krone durchzuführen);
  • um die Möglichkeit einer gleichmäßigen Füllung und Reifung der Früchte zu gewährleisten (dazu wird empfohlen, die Krone auszudünnen, schwache Triebe mit feiner Sahne zu entfernen).

Nach starkem Wind, Schnee oder Regen gibt es im Garten viele beschädigte Äste. Sie sollten auch ausgeschnitten werden.

Sanitär

Diese Art des Beschneidens von Pflaumen wird von allen Gärtnern durchgeführt. Im Laufe der Jahre hat der Baum:

  • leidet unter schlechtem Wetter;
  • der Wind bricht Äste;
  • Schnee haftet an den Trieben und verursacht Schäden;
  • schädliche Insekten parasitieren in Rinde und Holz und lassen die Triebe austrocknen;
  • Winterkälte führt zum Tod von Fruchttrieben.

Um die Sorte zu erhalten und die Fruchtbildung zu verlängern, wird ein hygienischer Schnitt durchgeführt. Die korrekte Umsetzung gewährleistet die Produktion gesunder Fruchterträge.

Der Sanitärschnitt wird zu jeder Jahreszeit durchgeführt. Die Lufttemperatur sollte jedoch nicht unter -5 Grad Celsius fallen.

Verdünnung

Im Laufe des Lebens setzt die Pflaume zu viele Triebe frei. Dies gilt insbesondere für Sorten der Volksselektion und alte Arten. Nicht alle Triebe werden in Zukunft Früchte tragen, und sie werden dem Baum die Kraft nehmen. Viele Äste kreuzen sich, reiben sich aneinander. Infolgedessen wird die Rinde beschädigt und eine Infektion dringt in die Wunden ein. Die Pflanze beginnt zu schmerzen, die Frucht hört auf. Anschließend kann der Baum sterben. Die Fülle der Triebe führt zu einer Schattierung der Krone und zur Reifung der Früchte.

Darüber hinaus ist es wichtig zu verstehen: Schwache Zweige können keine gesunden und großen Beeren produzieren.

Der Baum sollte Nahrung und Feuchtigkeit auf reifende Früchte lenken. Und Sie müssen mit nutzlosen Zweigen teilen. Und in diesem Fall bietet keine Menge an Nahrung und Wasser dem Gärtner eine anständige Ernte an Pflaumen. Der Ausdünnungsschnitt wird durchgeführt, um Schäden am Baum zu vermeiden und eine stabile Fruchtproduktion zu gewährleisten.

Prägend

Diese Art des Beschneidens wird durchgeführt, um dem Baum eine ideale Kronenform zu geben, um die Wartung zu vereinfachen und eine reichliche Fruchtbildung zu gewährleisten. Es sollte von dem Moment an gestartet werden, an dem der Baum im Garten gepflanzt wird. Eine wohlgeformte Krone verleiht der Pflaume eine dekorative Wirkung. Formatives Beschneiden wird oft mit Ausdünnen und hygienischem Beschneiden kombiniert. Dies geschieht bei unvorhergesehenen Launen der Natur oder mit einem unerwartet starken Anstieg.

Formatives Beschneiden ist für den Baum stressig. Es wird durchgeführt, wenn der Saftfluss noch nicht begonnen hat (im Februar-März) oder bereits aufgehört hat (Oktober-November).

Verjüngend

Grob genug Verfahren. Es wird empfohlen, dies zu tun, wenn der Gärtner die Frucht einer wertvollen Pflaumensorte wiederherstellen möchte.

Das Wesentliche dieser Operation:

  • alle alten Zweige werden entfernt;
  • Junge werden ausgeschnitten (kreuzen, aneinander reiben, die Krone beschatten, in der Krone wachsen);
  • der Rest wird um 1/3 Teil gekürzt.

Der Baum nimmt die Situation als kritisch und lebensbedrohlich wahr. Nach einem solchen Vorgang stirbt der Abfluss ab oder stellt die Frucht wieder her. Aber Sie sollten kein Wunder erwarten: Der Baum wird einen durchschnittlichen Ertrag von 1-2 Jahren liefern, und dann wird die Frucht wieder aufhören.

Erforderliche Werkzeuge und Materialien

Vor der Durchführung des Verfahrens wird empfohlen, alles vorzubereiten, was Sie benötigen. Der Gärtner benötigt:

  • scharfe Astschere zum Schneiden von Ästen bis 0,7 cm Durchmesser;
  • sah eine Metallsäge mit einer feinen Tonhöhe;
  • Astschere zum Entfernen unbequemer Äste;
  • ein scharfes Messer zum Reinigen von Scheiben;
  • Gartenleiter zur Verarbeitung hoher Bäume;
  • Desinfektionslösung zur Desinfektion von Werkzeugen (Alkohol, Wodka, Kaliumpermanganat);
  • Korb für geschnittene Triebe;
  • Handschuhe zum Schutz der Hände vor Schnitten;
  • Gartenpech mit einem Spatel oder Ölfarbe mit einem Pinsel zum Abdecken von Abschnitten mit einem Durchmesser von 1 cm oder mehr.

Bevor Sie den Vorgang ausführen, sollten Sie festlegen, welche Art von Schnitt ausgeführt werden soll, und die Anweisungen lesen.

Termine des Verfahrens

Gärtner sind daran interessiert, in welchem ​​Monat ein Pflaumenbaum am besten beschnitten werden kann. Dies hängt von der Art des Schnittes, dem Alter des Baumes und den klimatischen Bedingungen ab. Das Formen erfolgt vorzugsweise vor dem Beginn des Saftflusses oder nach dessen Ende. Gleiches gilt für das Anti-Aging-Verfahren.

Der Sanitärschnitt wird nach Bedarf zu jeder Jahreszeit durchgeführt. Warten Sie nicht bis zum Spätherbst, um beschädigte oder geschrumpfte Äste herauszuschneiden. Im Sommer ist es nützlich, eine kleine Krone für Pflaumen auszuführen. Durch das Ausdünnen des Schnittes wird der Baum von Mast und nutzlosen Trieben befreit.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Je älter die Pflaume ist, desto früher beginnt der Saftfluss, was bedeutet, dass der Schnitt früher begonnen werden muss.

Funktionen zum Beschneiden im Frühling

Botaniker sagen, dass der frühe Frühling die ideale Zeit für formatives Beschneiden und Baumverjüngung ist. Unnötige Triebe werden aus der Pflaume herausgeschnitten und stattdessen Fruchtknospen gelegt. Der Vorgang muss jedoch vor dem endgültigen Erwachen des Baumes abgeschlossen sein, da jeder Eingriff der Pflaume als Stress empfunden wird. Die Temperatur während des Betriebs sollte nicht unter -5 Grad Celsius fallen. Es wird nicht empfohlen, Pflaumen bei Regen oder Schnee zu beschneiden.

Herbstschnitt

Nach der Fruchtbildung bereitet sich der Baum auf eine schwierige Lebensphase vor - den Winter. Es wird empfohlen, unreife Triebe auszuschneiden: Sie gefrieren bei kaltem Wetter. Zu lange müssen gekürzt werden.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie Formungs- und Verjüngungsvorgänge durchführen. Um dies zu tun, sollten Sie einen ruhigen Tag wählen, da Pilzsporen und pathogene Bakterien häufig von Luftströmungen getragen werden. Es sollte auch nicht regnen: Ein Pilz setzt sich leicht auf nassem Holz unter einer Schicht Gartenlack ab. Es dringt dann in das Holz ein und beschädigt den Baum.

Im Herbst ist es sinnvoll, den Pflaumenbaum dünner zu beschneiden. Obwohl noch nicht alle Blätter gefallen sind, ist klar, welche Triebe die Krone verdicken.

Bildung im Sommer

Andere Kernobst werden im Sommer nicht beschnitten. Die Ausnahme ist der Hygieneschnitt. Aber die Pflaume verträgt die Intervention des Gärtners perfekt. Ende Juni oder im Juli ist es sinnvoll, eine leichte Krone auszuführen. Zu diesem Zeitpunkt werden Mastoberteile entfernt, zu lange Triebe werden um 1/3 der Länge gekürzt. Solche Operationen erhöhen die Beleuchtung von Fruchttrieben und versorgen sie mit Nahrung. Im Sommer werden auch getrocknete Zweige ausgeschnitten, die im Frühjahr nicht bemerkt wurden: Sie sind in dieser Zeit deutlich sichtbar.

Beliebte Kronenformen

Für Anfänger ist es wichtig zu bestimmen, wie die Krone ihrer Pflaume aussehen wird. Und erst dann fangen Sie an, es richtig zu formen. Es ist unmöglich, die gemachten Fehler zu korrigieren, ohne die Ausbeute zu verringern.

Schüssel

Ein so geschnittener Pflaumenschnitt sieht ungewöhnlich aus. Vorteil einer hohlen Krone: Gleichmäßige Beleuchtung der reifen Früchte in der Mitte. So erhalten Sie die Schüsselform:

  1. In einer Höhe von 50-60 cm werden 3-4 starke Triebe ausgewählt. Sie sollten in einem Winkel von 60 Grad zum Kofferraum positioniert werden. Sie werden um 1/3 der Länge gekürzt und der Rest ausgeschnitten.
  2. Die Krone der Pflanze (zentraler Leiter) ist vollständig herausgeschnitten.
  3. In den folgenden Jahren werden alle in der Krone wachsenden Triebe ausgeschnitten. Skelettäste sind verkürzt.

Vorteile des Zuschneidens: Leichtigkeit und Geschwindigkeit der Erstellung. Fehlen einer becherförmigen Krone: Bei starkem Schneefall haftet Schnee an den Ästen und wird beschädigt.

Ebenen

Die Bildung dieser Art von Krone erfolgt innerhalb von 5 Jahren. Die optimale Anzahl von Ebenen beträgt 3, die zulässige Baumhöhe beträgt 2,5 m. Mit dieser Form können Sie problemlos Ausdünnung und hygienisches Beschneiden, Sprühen und Ernten durchführen. Phasen der Erstellung einer Langleinenkrone:

  1. Im ersten Jahr wird der Mittelleiter in einer Höhe von 1,5 m von der Bodenoberfläche abgeschnitten. Seitentriebe werden in einer Höhe von 0,6 m in einen Ring geschnitten.
  2. Im zweiten Jahr wird 1 Filialstufe verlegt. Wählen Sie dazu 3-4 starke Triebe, die in einem Winkel von 60 Grad oder mehr zum Stamm wachsen. Sie werden bei Bedarf um 1/3 der Länge gekürzt und der Rest in einen Ring geschnitten. Der Mittelleiter ist über der stärksten Niere verkürzt.
  3. Im dritten Jahr wird die zweite Stufe gebildet. Es basiert auf starken Trieben, die 20 bis 30 cm von den Zweigen der 1. Stufe entfernt sind. Das Verfahren besteht darin, 3-4 ausgewählte Triebe zu kürzen und den Rest in einen Ring zu schneiden. Der Mittelleiter wird wieder über die starke Niere geschnitten. Vergessen Sie nicht das Ausdünnen und den hygienischen Schnitt.
  4. In den Folgejahren bilden sie die dritte Stufe. Auf Wunsch kann der Gärtner eine Krone von 4-5 Ebenen bilden.

Diese Art von Krone ist traditionell. Langschnurpflaumen kommen am häufigsten in Obstgärten vor.

Pyramidal

Ein Anfänger Gärtner kann leicht mit der Bildung einer Pyramidenkrone fertig werden. Arbeitsprinzipien:

  1. Der Mittelleiter bleibt ungeschnitten. Es wird nur verkürzt, wenn die Pflaume nicht gut wächst.
  2. Die Zweige, die die Krone bilden, sollten zum Stamm passen. Auf ihnen bilden sich Fruchtknospen. Nach außen wachsende Triebe werden herausgeschnitten.
  3. Zu lange Triebe werden um 1/3 der Länge gekürzt.

Vergessen Sie nicht, beim Bilden einer Pyramidenkrone Hygiene- und Ausdünnungsabfälle durchzuführen.

Busch

Diese Methode der Kronenbildung wird bei irreversiblen Schäden am Rumpf angewendet. Manchmal kommt der Gärtner im Frühjahr auf die Baustelle und sieht, dass der zentrale Leiter von Mäusen oder Hasen genagt wurde und nicht wiederhergestellt werden kann.

In diesem Fall können Sie versuchen, die Sorte zu speichern. So gehen Sie vor:

  1. Schneiden oder kürzen Sie den Kofferraum unterhalb des Schadens. Decken Sie den Sägeschnitt mit Gartenlack oder Ölfarbe ab.
  2. Füttere und gieße den restlichen Baumstumpf.
  3. Nach einer Weile wachen ruhende Knospen auf und geben Triebe.
  4. Aus diesen Trieben wird eine neue Krone gebildet.
  5. Die Stärksten bleiben übrig, die Schwachen werden herausgeschnitten.
  6. Am Ende der Saison sind die Triebe leicht verkürzt: Diese Operation stimuliert das Wachstum der Seitentriebe.

Die weitere Kronenbildung reduziert sich auf starke Triebe, dünner werdende Sträucher und hygienischen Schnitt.

Schemata und Formen der Krone junger Bäume

Durch das richtige Beschneiden der jungen Sahne in den ersten Lebensjahren im Garten wird sichergestellt, dass die Fruchtbildung pünktlich beginnt. Es ist einfach, solche Bäume zu pflegen, einschließlich späterem Beschneiden.

Beschneiden von Sämlingen beim Pflanzen im Frühjahr

Der Zweck des anfänglichen Beschneidens des Sämlings besteht darin, ihm das Wachstum im Garten zu erleichtern. Wenn Sie im Frühjahr junge Pflaumen pflanzen, wird empfohlen:

  • Schneiden Sie alle Triebe auf eine Höhe von 0,5 m von der Bodenoberfläche ab.
  • Kürzen Sie den Mittelleiter in einer Höhe von 1,5 m.

Infolgedessen kann das Wurzelsystem des jungen Baumes Nährstoffe und Feuchtigkeit zu den verbleibenden Trieben leiten. Im Sommer wird die Anlage starke unterirdische und gemahlene Teile erzeugen.

Wie man im ersten Jahr formt

Nach einem Jahr des Lebens des Baumes im Garten sollte ein zweiter Schnitt durchgeführt werden. Dazu wird der Mittelleiter über die größte Niere geschnitten. Gleichzeitig werden zu lange Triebe um 1/3 verkürzt, verdickte und gebogene Triebe ausgeschnitten. Der Zweck der Veranstaltung: die Krone für die weitere Arbeit mit dem Baum bequem zu machen.

2 Jahre alte Pflaume beschneiden

Im zweiten und den folgenden Jahren erfolgt der Schnitt nach dem Algorithmus:

  • Der zentrale Leiter wird über die größte Niere geschnitten (während die Länge des zentralen Leiters 2,5 m nicht überschreiten sollte).
  • der Mittelleiter muss gerade sein;
  • zu lange Zweige kürzen;
  • schneide die nach innen wachsenden Triebe aus;
  • Zweige entfernen, die aneinander reiben;
  • Mastoberteile ausschneiden.

Es ist wichtig, daran zu denken, den Baum regelmäßig zu beschneiden.

Schnitttechnologie für Fruchtpflaumen

Manchmal erwirbt der Sommerbewohner ein Grundstück mit bereits vorhandenen Pflaumenbäumen. Sie sind jung genug und tragen Früchte. Das Beschneiden wurde jedoch schon lange nicht mehr durchgeführt. Was ist in solchen Fällen zu tun?

  1. Schau dir den Baum genau an. Vielleicht kann festgestellt werden, welche Form die Krone ursprünglich hatte. In diesem Fall reicht es aus, einen hygienischen und dünner werdenden Schnitt durchzuführen.
  2. Wenn der Baum stark beschädigt und vernachlässigt ist, können Sie versuchen, die Krone erneut zu formen. Nehmen wir an, es ist unmöglich, die gestufte Kronenform wiederherzustellen, aber es stellt sich heraus, dass auf der Grundlage der alten Form eine becherförmige entsteht. In diesem Fall erfolgt der Schnitt in mehreren Schritten: Es ist wichtig, die Pflanze möglichst wenig zu belasten.
  3. Wenn der Baum im Garten eine wohlgeformte Krone hat und regelmäßig beschnitten wurde, reicht es aus, einen hygienischen und dünner werdenden Schnitt durchzuführen.
  4. Um die Fruchtbildung von Pflaumen über 15 Jahren wiederherzustellen, wird ein verjüngender Schnitt empfohlen.

Pflaume ist ein Baum mit aktiver Sprossbildung. Wenn Sie die Krone unbeaufsichtigt lassen, verlieren Sie einen erheblichen Teil der Ernte.

Alte Bäume verjüngen

Wenn der Baum jünger als 15 Jahre ist, aber keine Früchte trägt, kann die Situation durch einen verjüngenden Schnitt nicht behoben werden. Um den Ertrag zu steigern, werden Pflaumen über 15 Jahre verjüngt. Führen Sie die Operation nicht durch, wenn die Anlage Skelettäste und einen zentralen Leiter beschädigt hat.

So führen Sie die Operation durch:

  • Schneiden Sie den Mittelleiter bis zu 2,5 m aus;
  • die ältesten Skelettäste ausschneiden;
  • schwache konkurrierende Triebe entfernen;
  • Spitzen und Masttriebe schneiden;
  • zu lange Äste kürzen.

Die Krone des Baumes sollte wie eine junge (6-7 Jahre alte) Pflaume geformt sein. Normalerweise reagiert die Pflanze auf ein solches Ereignis mit erhöhter Fruchtbildung. Um die Wirksamkeit des Ereignisses zu erhöhen, gießen und füttern Sie die Pflanze nach dem Beschneiden.

Ungewöhnliche Methoden

Eine der beliebtesten nicht standardmäßigen Methoden zum Beschneiden von Pflaumen ist das Arbeiten im Winter. Der ideale Monat dafür ist der Februar. Die Lufttemperatur geht oft durch 0, die Tageslichtstunden haben zugenommen und die Pflanze ist noch nicht erwacht. In solchen Zeiten ist es nützlich, einen hygienischen und dünner werdenden Schnitt durchzuführen. Sie sind für den Baum am wenigsten traumatisch.

In diesem Fall ist es wichtig, die Regeln zu befolgen: Überschüssige Triebe am Ring ausschneiden, Grate entfernen und die Schnitte mit Gartenlack oder Ölfarbe verarbeiten.

Wie man säulenförmige Sorten bildet

Säulenpflaumen sind früh wachsende, kurz wachsende Pflanzen. Selbst ein unerfahrener Gärtner kann problemlos mit dem Beschneiden von Kronen umgehen. Bei der Durchführung des Verfahrens wird empfohlen, die folgenden Grundsätze einzuhalten:

  • Seitenzweige sollten auf 20 cm gekürzt werden;
  • Der zentrale Leiter wird im Falle einer Wachstumsverzögerung beschnitten (das Beschneiden wird durchgeführt, um umzuleiten und einen neuen zu erstellen).
  • konkurrierende Triebe ausschneiden (die stärksten bleiben).

Kurz gesagt, der Züchter muss die charakteristische pyramidenförmige Kronenform der Pflaume beibehalten.

Wie man eine gelbe Pflaume beschneidet

Der Hauptunterschied zwischen der gelbfruchtigen Pflaume ist die besondere Farbe der Frucht. Es gibt keine anderen botanischen Unterschiede. Daher können Gärtner jede Methode wählen, die sie zum Beschneiden mögen.

Ist es notwendig, die unteren Äste zu schneiden

Bei der Bildung der ersten Stufe werden alle unteren Äste in einem Abstand von 50-60 cm vom Boden in einen Ring geschnitten.Äste, die beschädigt sind und parallel zum Boden wachsen, sollten ebenfalls entfernt werden.

So entfernen Sie Tops

Während des Wachstums und der Entwicklung bilden sich an der Pflaume Spitzen. Sie werden von ruhenden Nieren erzeugt.

Besonderheiten von Kreiseln:

  • wachsen aus ruhenden Stammknospen, manchmal aus Skelettästen;
  • vertikal nach oben wachsen;
  • große Blätter haben;
  • sehen stärker aus als fruchtbare Triebe;
  • Tragen Sie niemals Früchte (Fruchtknospen werden nicht gelegt).

Oberteile können verwendet werden, um eine Krone zu bilden, wenn ein Baum schwer beschädigt wird und der Tod droht. In allen anderen Fällen müssen sie ausgeschnitten werden. Die Operation wird das ganze Jahr über durchgeführt, auch im Sommer. Junge Spitzen brechen von Hand aus, die erwachsenen werden in einen Ring geschnitten. In diesem Fall ist es wichtig, keinen Baumstumpf zu hinterlassen: In Zukunft wird sich an dieser Stelle eine Mulde bilden.

Pflege eines beschnittenen Baumes

Ein korrekter Schnitt erfordert eine Reihe von Baumpflegemaßnahmen.

Nach der Operation sollten Sie:

  • Reinigen Sie die beim Trimmen entstehenden Grate.
  • schneidet mehr als 1 cm, fettet mit einer dünnen Schicht erhitzten Gartenlacks oder malt mit Ölfarbe über;
  • gießen und füttern Sie den Baum mit saisonabhängigen Düngemitteln;
  • Mulchen Sie den Stammkreis (zum Beschneiden im Frühjahr).

Wenn Sie Veranstaltungen im zeitigen Frühjahr durchführen, sollten Sie die Zeit vor dem Aufwachen der Pflanze wählen. Die Herbstarbeiten müssen 2-3 Wochen vor dem Einrichten stabiler negativer Temperaturen abgeschlossen sein.


Schau das Video: Steckling in Kartoffel (August 2021).