Ebenfalls

Beschreibung der Knoblauchsorte Lyubasha, Empfehlungen für den Anbau


Knoblauch hat viele nützliche Eigenschaften, speichert einen Vorrat an wertvollen Vitaminen und ist seit langem bei Gärtnern gefragt. Heute gibt es viele Arten von Pflanzen, die für unterschiedliche Klimazonen und Bodentypen ausgelegt sind. Lyubashas Knoblauch erschien dank der Arbeit der ukrainischen Züchter. Das hybride Erscheinungsbild ist aufgrund seiner Unprätentiösität und seines guten Geschmacks weit verbreitet.

Allgemeine Informationen zur Anlage

Die Winterart der Pflanze ist außerhalb ihres Heimatlandes weit verbreitet. Russische und moldauische Gemüseanbauer bauen die Sorte Lyubasha erfolgreich an.

Allgemeine Eigenschaften und Aussehen von Knoblauch:

  • In der Zwischensaison dauert die Reifezeit bis zu 98 Tage.
  • Schießvielfalt.
  • Höhe bis zu 1,5 Meter.
  • Dichte Blätter bis zu 50 Zentimeter lang, Breite nicht mehr als 2,5 Zentimeter.
  • Die Blätter sind mit einer mäßigen wachsartigen Blüte bedeckt.
  • Stehendes Laub ist dicht gelegen.
  • Laubfarbe - dunkler Smaragd.
  • Hoher Ertrag, bis zu 36 Centner pro Hektar Land.
  • Hervorragende Haltbarkeit bei Lagerbedingungen von bis zu 10-11 Monaten.
  • Verträgt gut Ferntransporte.
  • Kältebeständigkeit.
  • Stressresistent gegen widrige Wetterbedingungen.
  • Verträgt einen Mangel an Feuchtigkeit.
  • Nicht anfällig für Schädlingsbefall.
  • Erhöhte Resistenz gegen Pilzkrankheiten, nicht anfällig für Fusarien.
  • Unprätentiöse Pflege.

Die Bewertungen der Gärtner bestätigen die vom Urheber angegebenen positiven Eigenschaften der Pflanze. Beschreibung und technische Daten des Kopfes des Lyubasha-Knoblauchs:

  • Groß, Gewicht bis zu 120 Gramm.
  • Scharfer, pikanter Geschmack.
  • Abgerundete flache Form.
  • Anhaltendes Knoblaucharoma.
  • Die Anzahl der Nelken beträgt 4 bis 7 Stück.
  • Einfache Gebissstruktur.
  • Jeder Stift wiegt 12 bis 20 Gramm.
  • Die Schale ist weiß oder gelblich, violett gestreift.

Die Sorte Lyubasha ist für den Frischverzehr geeignet. Es wird oft beim Kochen als Zusatzstoff verwendet, eingelegt und in Dosen.

Wachsende Empfehlungen

Die Knoblauchsorte Lyubasha ist eine der Winterarten. Die Pflanze wird im Herbst gepflanzt. Abhängig von den klimatischen Eigenschaften der Region ist der Pflanzmonat Ende September oder Anfang November. Die Bodentemperatur sollte nicht unter 10 Grad liegen. Spätes Pflanzen ist mit dem Tod der gesamten Ernte behaftet.

Vor der Aussaat werden die Zähne mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Kupfersulfat behandelt. Die Haltezeit beträgt 30 Minuten. Mit dieser Methode können Sie das Immunsystem stärken und die Wachstumsrate erhöhen. Als Pflanzmaterial verwendet: Nelken, Einzelzahnpflanzen, Luftzwiebeln aus Pfeilen. Die Nelken werden höchstens zweimal als Pflanzmaterial verwendet, bei mehrmaligem Pflanzen verlieren sie ihre Eigenschaften.

WICHTIG! Die Pflanze muss mindestens zwei Wochen vor dem ersten Frost gepflanzt werden.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie:

  1. Wählen Sie den richtigen Landeplatz. Glattes, gut beleuchtetes Grundstück. Eine unzureichende Menge an Sonnenlicht führt zu einer Verringerung der Größe des Kopfes einer lichtliebenden Pflanze und zu einer Verschlechterung des Geschmacks. Hülsenfrüchte, Gründüngung oder Melonen können dem Anbau von Knoblauchbeeten vorausgehen.
  2. Vorbereitende Vorbereitung des Bodens. Die Erde sollte ausgegraben und komplexe Mineraldünger hinzugefügt werden. Die Grabtiefe beträgt 30 Zentimeter.
  3. Das Pflanzenmaterial wird bis zu einer Tiefe von 5 bis 6 Zentimetern in den Boden eingetaucht.
  4. Das Pflanzen erfolgt in Reihen, der Abstand zwischen ihnen beträgt 30-40 Zentimeter.
  5. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 10 Zentimeter.

WICHTIG! Um ein Einfrieren im kalten Winter zu verhindern, sollte das Pflanzen gemulcht werden. Verwenden Sie Torf, Heu, Laub, Zweige, Sägemehl und Nadelbäume. Bei starkem Frost beträgt eine Mulchschicht mindestens drei Zentimeter.

Die Sorte Lyubasha erfordert die Einhaltung einer Reihe einfacher Pflegeregeln:

  • Unkrautreinigung. Rechtzeitiges Jäten, um das Auftreten gefährlicher Schädlinge zu verhindern, die sich negativ auf die Ernte auswirken können.
  • Regelmäßige Bewässerung ab Mitte des Frühlings, durchschnittlich 1-2 mal pro Woche.

Die Pflanze ist pflegeleicht. Die nützlichen Knoblauchzehen werden häufig verwendet, um Viruserkrankungen vorzubeugen und die Immunität zu stärken.

Gärtner Meinung

Guten Tag an die Gärtner! Die Knoblauchsorte Lyubasha ist eine ausgezeichnete Option für Bewohner der Nordwestregion. Ich pflanze seit vielen Jahren und bekomme immer hervorragende Erträge. Ich pflanze Mitte November bis zu einer Tiefe von 5 Zentimetern. Ich grabe den Boden vor und dünge mit komplexen Mineraldüngern. Die Knoblauchzehen sind sehr groß und haben jeweils 5–7 Nelken. Die Sorte wird lange gelagert und ist für den Transport geeignet. Die Pflanze benötigt keine besondere Pflege. Es reicht aus, rechtzeitig zu gießen und zu jäten. Ich habe keine Minuspunkte für mich gefunden. Ich empfehle!

Alexander Valerianovich, 63 Jahre alt

Guten Tag! Letzten Sommer entdeckte ein Nachbar Lyubashas Knoblauch für mich. Die Sorte ist unprätentiös, frostbeständig und verträgt leicht trockenes Wetter. Ich ernte die Ernte in 80 bis 90 Tagen ab dem Zeitpunkt des Pflanzens. Die Pflanze erfordert keine besondere Aufmerksamkeit. Wenn Sie die einfachen Regeln der Agrartechnologie befolgen, ist eine gute Ernte garantiert. Für den Fall, dass ich Heu benutze, muss unbedingt gemulcht werden. Die Knoblauchzehen sind groß und wiegen etwa 100-120 Gramm. Es kann lange gelagert werden, bis zu 11 Monate. Ich füge Lyubashas duftenden Knoblauch zu einem Salat hinzu und verwende Marinade zum Kochen von Fleischgerichten. Ich habe keine Minuspunkte für mich gefunden. Ich rate allen!

Ekaterina Vasnetsova, 43 Jahre alt


Schau das Video: Knoblauch im Garten - so funktionierts (Juli 2021).