Ebenfalls

Das Rezept für die Herstellung von trockener Apfelmarmelade im Ofen zu Hause


Heutzutage hat fast jedes Haushaltsgrundstück Obstbäume, und für viele Gärtner sind Äpfel eine Quelle für Vitamine und Nährstoffe. Die Haltbarkeit von Früchten ist kurz, so dass viele nach Möglichkeiten suchen, die Ernte zu erhalten. Eine der ursprünglichen Methoden ist die Zubereitung von trockener Apfelmarmelade. Dieses Rezept erfordert nicht viel Zeit und Mühe, ermöglicht es Ihnen jedoch, den Wert des Rohmaterials zu maximieren.

Merkmale der Herstellung von trockener Apfelmarmelade

Dieses aromatische Obstgericht ist mäßig süß, aber der Zuckergehalt darin ist im Vergleich zu traditionellen Marmeladenrezepten deutlich geringer. Die Methode zur Herstellung von Delikatessen wurde vor sehr langer Zeit erfunden und gehört nach Informationen, die bis in unsere Zeit zurückreichen, den Slawen.

Eine solche Marmelade wurde während der Zeit Katharinas II. Am festlichen Tisch serviert, und heute wird im Alltag zu Ehren alter Traditionen ein solches Rezept oft als Marmelade im Kiewer Stil bezeichnet.

Trockenkochen eignet sich für viele Arten von Beeren und Früchten, aber Äpfel gelten als die beste Option. Die Besonderheit des Rezepts liegt in der Tatsache, dass während des Zubereitungsprozesses kein langfristiges Kochen des Produkts oder dessen Zuckern erforderlich ist. Das Rezept erfordert einen normalen Ofen, in dem im Voraus zubereitete Äpfel für eine bestimmte Zeit aufbewahrt werden.

Der Vorteil dieser Methode ist der minimale Zeit- und Arbeitsaufwand für die Zubereitung eines köstlichen Rezepts.

Äpfel zubereiten

Für das Trockenfruchtrezept wird empfohlen, süß-saure oder süße Sorten zu wählen. Um einen leckeren Leckerbissen zu erhalten, ist es wichtig, die Rohstoffe richtig vorzubereiten.

Führen Sie dazu die folgenden Aktionen aus:

  • Für das Rezept für getrocknete Früchte werden ganze Früchte ohne Mängel und Schäden ausgewählt.
  • Sie werden gründlich unter fließend warmem Wasser gewaschen, Fremdkörper und Fremdkörper werden entfernt.
  • Früchte werden in mehrere Stücke geschnitten;
  • Der Kern muss zusammen mit den Knochen entfernt werden.

Je nach Sorte wird entschieden, ob vor der Verarbeitung der Äpfel geschält werden soll. Wenn die oberste Schicht entfernt wird, nimmt die Menge an Vitaminen und Nährstoffen im endgültigen Gericht ab, aber das Dessert ist zarter.

Apfel trockenes Marmeladenrezept

Heute gibt es zu Hause verschiedene Möglichkeiten für Trockenfruchtmarmelade. Alle von ihnen ermöglichen es Ihnen, ein köstliches Dessert mit einem minimalen Aufwand an Zeit und Mühe zu erhalten, während die maximale Menge an Nährstoffen erhalten bleibt.

Trockene Scheiben kochen

Dieses Rezept ist ein großartiger Ersatz für traditionelle Süßigkeiten, die Kinder lieben werden. Trockene Marmelade enthält eine Mindestmenge an Zucker und erfordert keine erheblichen finanziellen Kosten. Einmal gekocht, kann es als Dessert oder als Süßwarendekoration verwendet werden.

Hauptzutaten:

  • Kristallzucker - 300 g;
  • gemahlener Zimt - 1 EL. l.;
  • Zitronensäure - 0,5 EL. l.;
  • Äpfel - 1 kg.

Die Scheiben werden in einem tiefen Behälter ausgelegt, mit Zitronensäure bestreut und gründlich gemischt. Die Hälfte der Zuckernorm wird darüber gegossen und erneut gemischt, Zimt hinzugefügt, danach der Rest des Zuckers hinzugefügt und erneut gemischt. Die Äpfel werden in einen auf 200 ° C erhitzten Ofen gegeben und 25 Minuten lang aufbewahrt.

Als nächstes wird das Backblech aus dem Ofen genommen, auf Pergament ausgelegt, mit Zucker bestreut und 2 Tage in diesem Zustand gehalten. Sie können die Früchte 3 Stunden lang bei einer Temperatur von 60 ° C in den Ofen stellen. Das Ergebnis sollten getrocknete weiche Fruchtstücke sein.

Rezept in Kiew

Marmelade kann nur aus Äpfeln hergestellt oder hinzugefügt werden, um einen reichhaltigeren Beerengeschmack zu erzielen. Erdbeeren und entkernte Kirschen sind gute Begleiter.

Für die Zubereitung eines traditionellen Rezepts sind folgende Zutaten erforderlich:

  • 1 kg Äpfel;
  • 1 kg Beeren;
  • 800 g Kristallzucker;
  • 1 Liter Wasser.

Das erste, was zu tun ist, ist den Sirup zuzubereiten. Dazu wird Zucker durch Erhitzen über einem Feuer in Wasser gelöst. Als nächstes werden Äpfel und Beeren in kochenden Sirup getaucht und 10 Minuten gekocht. Danach wird die Mischung in ein Sieb gegeben und die überschüssige Flüssigkeit abtropfen gelassen.

Wenn möglich, wird empfohlen, die Marmelade über Nacht in dieser Form zu lassen.

Als nächstes wird das halbfertige Dessert in Behältern ausgelegt und bei einer Temperatur von 35 ° C in den Ofen gestellt. Sobald der Trocknungseffekt erreicht ist, werden sie herausgenommen und mit Zucker bestreut. Nach dem Abkühlen gründlich schütteln und mit Deckeln abdecken.

Tipps zur Aufbewahrung von Staus

Die Marmelade wird in gewöhnlichen Glasbehältern unter dicht verschlossenen Deckeln aufbewahrt. Der beste Aufbewahrungsort ist ein Kühlschrank mit einer Temperatur von etwas über 0 ° C. Nach dem Öffnen der Marmelade wird empfohlen, ein Dessert zu essen oder Gebäckrezepte zuzubereiten, da die Haltbarkeit des Produkts begrenzt ist.


Schau das Video: Apfelmarmelade mit Zimt. Marmelade ohne Gelierzucker. Einfaches Rezept (Juli 2021).