Auch

Natürlicher Sirup


Natürlicher Sirup ist eine flüssige, flüssige oder viskose Verbindung, die ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wird. Dieses Mittel unterscheidet sich vom traditionellen Sirup, da es auch zu Hause mit Kräutern und Aromen zubereitet werden kann. Die auf dem Markt befindlichen Sirupe werden dagegen als "medizinisch" bezeichnet, weil sie Wirkstoffe enthalten, dh Medikamente, die nur vom Arzt verschrieben werden können. Natürlicher Sirup kann auch in Kräuterläden verkauft werden, sofern er ohne künstlichen Zucker, Konservierungsstoffe und Farbstoffe hergestellt wird. Kräutersirup enthält normalerweise Pflanzenextrakte, die bei Atemwegserkrankungen und saisonalen Beschwerden wirksam sind. Dieses Mittel ist für diejenigen geeignet, die Schwierigkeiten haben, feste Präparate wie Einschlüsse und Kapseln einzunehmen. Es ist kein Zufall, dass Sirup das am häufigsten verwendete Mittel für Kinder ist. Der natürliche Sirup kann, wie bereits erwähnt, auch zu Hause mit Kräutermischungen zubereitet werden, denen Wasser, Zucker oder Honig zugesetzt werden. Die Sirupzubereitung richtet sich nach den verwendeten Kräutern. Darüber hinaus kann man Blätter, Blütenspitzen oder Früchte verwenden, um sie zu hacken, zu hacken oder in Scheiben zu schneiden. Die Mischung sollte mit Wasser und Zucker oder Honig gemischt werden. Achten Sie bei der Zubereitung von Natursirup auf das Verhältnis zwischen Zucker und Kräutern. Tatsächlich dient Sirupzucker als Konservierungsmittel, aber auch zur Geschmacksverbesserung der Mischung. Der natürliche Sirup gegen saisonale Beschwerden kann mit Mandarine, Ananas, Knoblauch, Zitrone, Rettich, Rübe, Cayennepfeffer, Anis, Zwiebel, Ingwer und vielen anderen Zutaten zubereitet werden andere Gewürze von allgemeinem Gebrauch. Die Zubereitungsmethoden von natürlichem Sirup ändern sich, wie bereits erwähnt, je nach den verwendeten Kräutern. Basierend auf diesen und der Art, wie sie eingenommen werden, ändern sich auch die Wirkungen der Zubereitung. Einige natürliche Sirupe lindern Erkältungen und Halsschmerzen, andere wirken bei Husten, Asthma und Bronchitis. Um die Wirkstoffe zu schonen, sollte der Natursirup im Kühlschrank und in einer dunklen Glasflasche aufbewahrt werden. Die Mischung sollte einige Stunden oder einige Tage ruhen und mit einem Löffel zwei- oder dreimal täglich oder nach den Empfehlungen des Arztes oder Kräuterkundlers eingenommen werden. Der natürliche Sirup kann auch in der Kräutermedizin gekauft werden. Lesen Sie einfach das Etikett auf der Verpackung, um sich von seiner "Natürlichkeit" zu überzeugen. Kräutersirupe werden in dunklen Glasflaschen verkauft, um zu verhindern, dass Licht die Wirkstoffe schädigt. Die Standardverpackungen sind 200 oder 250 ml. Ihre Kosten liegen zwischen zehn und zwanzig Euro.