Blumen

Blumensprache


Die Bedeutung und Sprache von Blumen zu kennen, ist von grundlegender Bedeutung, um nicht bei jeder Gelegenheit einen schlechten Eindruck zu hinterlassen und niemals Fehler an Blumen zu machen. Finden Sie heraus, welche Blume Sie je nach Kontext geben sollten. In der Natur gibt es verschiedene Sprachen. Das am meisten bewunderte ist sicherlich das von Blumen, extrem symbolischen Arten, sowohl in den Mythen der Vergangenheit als auch in der neueren Tradition. Tatsächlich gibt es viele Legenden, die Blumen und ihre zahlreichen Bedeutungen als Protagonisten haben. In unserer Rubrik haben wir Inhalte zur Sprache der verschiedenen Blumenarten zusammengestellt. Natürlich bedeutet der Begriff "Sprache" nicht, dass Blumen sprechen, obwohl es manchmal so aussieht, als würden sie uns etwas sagen, wenn wir sie uns genau ansehen. Mit Blumen ist es tatsächlich möglich zu sagen, ohne zu sprechen, Gefühle und sogar unaussprechliche Gefühle auszudrücken. Tatsächlich werden Blumen unterschiedliche Bedeutungen zugeschrieben. Viele blühende Arten haben eine heilige, fast religiöse Bedeutung. Diese Sprache gehört im Allgemeinen zu den weißen Blüten, dem höchsten Ausdruck von Offenheit und Unschuld. Das Gegenteil bedeutet jedoch für die roten Blumen, wo Liebe und Leidenschaft symbolisiert werden. Die Inhalte gewidmet Sprache der Blumen Sie werden in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Sie haben daher einen enzyklopädischen Charakter und sind leicht zu konsultieren. Wenn Sie sie alle von A bis Z lesen, werden Sie feststellen, dass scheinbar zarte und harmlose Blumen tatsächlich negative Bedeutungen wie Hass und Selbstsucht ausdrücken. Stattdessen werden die klassischen Bedeutungen bekannter Blumen respektiert, wie zum Beispiel die von Orange, traditionell die Blumen der Ehegatten, weil sie die Wünsche nach Glück, Fülle und Wohlstand symbolisieren. Diese Blüten zeigen auch Fruchtbarkeit. Es gibt auch rote Blumen, die nicht unbedingt Gefühle der Liebe oder des Verliebens ausdrücken. Als Beispiel sei noch einmal Amarant genannt, eine Pflanze mit dunkelroten oder Amarantblättern. Diese Art verblasst nicht und es ist für diese Eigenschaft, dass in der Sprache der Blumen gilt als Pflanze der ewigen Freundschaft. Die Blüten der Capricciosi sind stattdessen das Löwenmaul und die Aquileia, wobei letztere auch die Selbstsucht symbolisieren. Wenn Sie die wahre Sprache der Blumen entdecken, können Sie sie verwenden und weitergeben, um Ihre negativen und positiven Gefühle auszudrücken oder auszudrücken. Wir hoffen natürlich, dass die Blumen immer aus positiven, vielleicht sogar sentimentalen Gründen verschenkt werden. "Ich liebe dich" mit einer Blume zu sagen ist viel mehr wert als es mit Worten zu sagen. Es ist daher wichtig, Blumen mit einer liebevollen Bedeutung von vornherein zu kennen. In unserer Rubrik finden Sie sie alle von A bis Z. Um mehr zu erfahren, sollten Sie sie nacheinander konsultieren.
Die Blumen sind der schönste und auffälligste Teil der Pflanzen. Ihre Schönheit ist nicht bei allen Arten sichtbar, da bestimmte strauchige, baumartige, buschige oder krautige Pflanzen unter bestimmten Bedingungen wenig oder gar nicht blühen. In den meisten Fällen stellen die Blüten jedoch einen pflanzlichen Bestandteil von außergewöhnlicher Schönheit dar, der aus mehr oder weniger großen Blütenblättern, Kelchblättern, Staubblättern, Narben, Staubbeuteln, Eierstöcken, Kelchen und Stempeln besteht. Diese Bestandteile können von einer Art zur anderen variieren, sind aber in etwa in vielen Pflanzen vorhanden und verleihen der Blume ihre charakteristische Form als Becher, Regenschirm, Trichter und mit offenen oder geschlossenen Blütenblättern oder in einem Kreis angeordnet. Form und Gestalt der Blüten ändern sich von Art zu Art sinnvoll und sichtbar. Die Natur ist in der Tat von Millionen und vielleicht Milliarden von Blumen bevölkert, die angenehme oder unangenehme (je nach Art) Düfte abgeben.
Die mehr oder weniger großen Blütenblätter können fleckig oder fleckig gefärbt sein. Die verschiedenen Farbnuancen der Blüten umfassen fast alle Farbskalen, mit Ausnahme von Farben wie Schwarz. In der Tat gibt es auch blaue Blüten in der Natur. Diese Farbe gehört nicht allen Pflanzen, sondern einigen Arten, die für ihr ästhetisches Erscheinungsbild besonders geschätzt werden. Der mehrjährige Rittersporn hat blaue Blüten, zum Beispiel eine krautige Pflanze, die nur zu Zierzwecken kultiviert werden darf, da sie bei Einnahme sehr giftig ist. Einige bestimmte Sorten von Purpur haben auch blaue Blüten. Trotz des Namens kann die Bratsche unterschiedliche Farbnuancen annehmen. Es ist jedoch schwierig, blaue Rosen selbst in einer Hybridversion zu finden. Die derzeitigen Hybridisierungen haben im Bereich der Blaurosenproduktion zu keinen nennenswerten Ergebnissen geführt. Tatsächlich handelt es sich bei den derzeit auf dem Markt befindlichen Produkten um blaue Rosen, die mit chemischen Substanzen gefärbt sind. Es ist jedoch schade, solche schönen Blumen mit künstlichen Farben zu ruinieren (wir wollen "künstlich" sagen).
Die Vielfalt der Blumen ist jedoch so grenzenlos, dass jede Art, egal in welcher Form und Farbe, eine Botschaft oder eine bestimmte Bedeutung zum Ausdruck bringen kann. Die Blumen nehmen also einen Ehrenplatz in der Sprache und Symbolik der Pflanzenwelt ein. Tatsächlich kann man durch sie Gefühle und Emotionen ausdrücken, die niemals in Worten offenbart wurden. In diesem Sinne könnte man sagen, dass Blumen "sprechen", sicherlich nicht, weil sie einen Mund und eine Stimme dazu haben, sondern weil sie durch ihren Charme und ihre Farben mehr als tausend Wörter sagen und ausdrücken können. Die Sprache der Blumen umfasst verschiedene Bedeutungen, von den großzügigsten und positivsten bis zu den verborgensten und unheimlichsten. Liebe und Hass sind genau die beiden entgegengesetzten Gesichter der Blumensprache.
Die Sprache der Blumen fasziniert sehr und es gibt viele Menschen, die mehr über die Bedeutung von Blumen erfahren möchten. Die Botschaft verstehen, die Geschichte kennen und anfangen, die richtigen Blumen, abhängig von den Umständen, als erfahrene Menschen richtig einzusetzen.
Kennen Sie die bedeutung von blumen Es ist auch wichtig, sich nicht unvorbereitet von einer nonverbalen Botschaft wie einer Blumenbotschaft mit bestimmten Blumen oder bestimmten Farben überraschen zu lassen Arten. In einigen Fällen können die Blüten jedoch von den Pflanzen getrennt werden, um einzeln oder in Gruppen verabreicht zu werden. Mit den gruppierten Blumen können Sie prächtige Kompositionen oder Blumensträuße für Zeremonien und Hochzeiten erstellen. Es ist gut zu wissen, dass nicht alle Blumen geschnitten werden können. In der Regel sind die noch knospenförmigen Pflanzen von der Pflanze getrennt, wobei der Stängel sehr hart und grün ist. Diese Eigenschaft ermöglicht es Schnittblumen, lange gesund zu bleiben und unabhängig zu blühen, ohne der Mutterpflanze Nahrung zu entnehmen. Auch diese Blüten können unterschiedliche Bedeutungen ausdrücken. Ein Schnitt Orchidee zum Beispiel, eine Blume, die kultiviert werden kann, auch wenn sie von der Mutterpflanze getrennt ist, drückt Dankbarkeit und Dankbarkeit aus. Die geschnittene Rosenknospe, besonders wenn sie rot ist, drückt stattdessen eine intensive und überwältigende Leidenschaft für die Liebe aus.
Die Blumen können uns mit ihren üppigen Blüten überraschen. Im Allgemeinen blühen die meisten Pflanzen zwischen Frühling und Sommer. Einige Arten können auch im Herbst und Winter blühen, so dass die grauen und traurigen kalten Tage mit ihren Blütenblättern gefärbt werden können. Blüten können auch durch bestimmte kulturelle oder "taktische" Techniken vorweggenommen oder verzögert werden. Die Blüten sind frühreif, wenn die Pflanze Licht und einem milden Klima ausgesetzt ist. Diese Taktik ist im Winter sehr produktiv, insbesondere bei Pflanzen, die im Frühling blühen. Wenn Sie milde und sonnige Wintertage nutzen und die Pflanze direktem Licht aussetzen, können Sie das Aussehen der Knospen auch Ende Januar oder Februar beobachten.
Um auffällige und gesunde Blüten zu erhalten, sind spezielle Anbautechniken erforderlich. Natürlich muss jede einzelne Art die notwendige Pflege erhalten und die, die ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Bewässerung, Düngung und Beschneidung müssen daher die kultivierten Arten, ihren Wasser- und Nährstoffbedarf und ihre Wachstumsraten berücksichtigen. Die Befruchtung beeinflusst zum Beispiel die Entwicklung von Blüten erheblich, aber auch deren Aussehen und Dauer. Saure Pflanzen wie Azaleen, Rhododendren, Kamelien und Hortensien müssen vorzugsweise mit Düngemitteln gedüngt werden, die auch saure Verbindungen enthalten. Eines der wesentlichen Makroelemente für die Blüte ist Stickstoff, dessen Mangel das frühe Abfallen von Knospen oder das Auftreten von Blüten mit kleineren Abmessungen als der Norm verursachen kann.
Das Beschneiden ist eine Technik, die dazu dient, die Haltung und Produktivität der Pflanze zu verbessern. Diese Technik besteht aus Schnitten, aber auch aus der manuellen Entfernung trockener oder beschädigter Teile. Die Züchter wissen, dass auch Blumen beschnitten werden müssen. Die Schnitttechniken, die sich auf Blumen beziehen, sind korrektes Beschneiden, Beschneiden und Belegen. Die erste besteht darin, die Knospe mit dem Stiel zu durchtrennen. Diese Technik wird hauptsächlich für Rosen verwendet. Das Aufknöpfen besteht darin, die seitlichen Knospen zu entfernen, die Luft und Nahrung von der zentralen entfernen. Das Topping besteht im Gegenteil darin, die zentralen Knospen zu entfernen, um die Entwicklung der lateralen zu begünstigen und so der Pflanze ein regelmäßigeres und kompakteres Aussehen zu verleihen. Der Schnitt erfolgt mit einer Schere, die vor und nach dem Gebrauch gereinigt und desinfiziert wird. Das Aufknöpfen und Belegen erfolgt stattdessen durch sanftes Reißen der Knospen mit den Händen.
Wie der Rest der Pflanze können auch Blumen von Schädlingen und Krankheiten befallen werden. Einige Widrigkeiten können auch durch kulturelle Fehler verursacht werden, wie Mangel oder Überdüngung, ungeeigneter Boden und Exposition oder Mangel und überschüssiges Wasser. Insbesondere Wasserstagnationen können auch störende Pilzkrankheiten hervorrufen, darunter Oidium oder Weißmalz und Knospenschimmel. Die Insekten, die die Blumen treffen können, sind: Rüsselkäfer, Blattläuse, Wanzen, Motten und Larvenlarven. Einige phytopathogene Mittel bevorzugen den Blattapparat, aber die Beschädigung des letzteren kann das Aussehen der Blüten ernsthaft beeinträchtigen. Wenn diese vorhanden sind, können sie durch den Angriff austrocknen oder frühzeitig abfallen. Behandlungen gegen Schädlinge und Blumenkrankheiten sollten vorsichtshalber durchgeführt werden, niemals während der Blüte. Insektizide und Fungizide zur Vorbeugung werden immer vor der Blüte verabreicht, während die ersten Knospen erscheinen. Stattdessen werden Heilbehandlungen nach der Blüte verabreicht.
Blumen sind nicht nur ein wesentlicher Bestandteil der Pflanze, sondern auch ein wichtiges Thema unserer Träume. Das Träumen von Blumen oder das Träumen von Schnitt- oder Kulturblumen zeigt eine besondere Stimmung des Träumers an. In der Sprache der Träume stehen Blumen für weibliche Sexualität oder den Körper der Frau. Der Träumer könnte daher durch den Traum ein genaues sexuelles Verlangen ausdrücken. Das Träumen von wachsenden Blumen bedeutet stattdessen, dass wir besser auf uns und unsere Leidenschaften aufpassen müssen. Das Träumen von blühenden Blumen drückt den Wunsch nach Wiedergeburt aus. In Träumen weisen blühende Blumen immer auf eine positive Veränderung oder Neuheit hin. Das Träumen von verwelkten Blumen zeigt tiefe Traurigkeit und Melancholie an. Im Traum drücken Schnittblumen stattdessen ein individuelles Leiden, eine Enttäuschung oder eine verwundete Sensibilität aus. Schließlich zeigt das Träumen von Blumen mit Dornen eine feindliche und aggressive Persönlichkeit.
Blumen finden Sie auf den Feldern, im Kindergarten oder bei Floristen und Floristen. Die spontan blühenden Arten, die auf den Feldern blühen, geben uns jedes Jahr die herrlichen "Wildblumen". Mit diesen Blumen können Sie, auch ohne viel Geld auszugeben, köstliche Blumensträuße kreieren, die vielleicht für Zeremonien in rustikalen oder eher ungezwungenen Räumen verwendet werden. Fast alle Arten von Blumen, die Sie möchten, finden Sie im Blumengeschäft und im Kindergarten. Erfahrene Mitarbeiter beraten Sie zu den Arten, die Sie je nach Jahreszeit und Klima auswählen können. Floristen verkaufen nicht nur Blumen, sondern auch Blumenschmuck. Floristen, die sowohl mit echten als auch mit künstlichen, aber auch mit frischen und trockenen Blumen umgehen können, können mit ihren Kreationen im Namen der Raffinesse und Originalität wirklich begeistern.
Der Preis für ein Blumenarrangement, besonders wenn es handwerklich und mit feinen Exemplaren hergestellt wird, kann sehr hoch sein. Eines der begehrtesten Sträuße, das mit vierzig roten Rosen, kann bis zu fünfhundert Euro kosten. Ein exorbitanter Preis, muss man zugeben.
Um nicht auf übermäßig teure Kreationen zu stoßen, ist es immer ratsam, sich an mehr Floristen zu wenden und die Komposition mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu wählen. Um einen Ort für Hochzeiten oder andere Zeremonien zu dekorieren, können die Kosten für Blumenarrangements leicht eintausend Euro überschreiten. Um Geld zu sparen, können Sie falsche Blumen auswählen. Bei großen Einzelhändlern kostet eine einzelne Kunstblume zwischen 1,50 und zwei Euro. Wenn Sie viele kaufen, um einen Blumenstrauß und eine bestimmte Umgebung zu dekorieren, erhöhen sich die Kosten immer noch. An diesem Punkt bevorzugen Sie lieber echte Blumen, die schöner als künstliche sind und den Vorteil haben, auch einen angenehmen Duft freizusetzen.
Wir haben die verschiedensten Bedeutungen gesehen, die Blumen annehmen können, aber die bedeutung von blumen es kann auch auf sehr originelle Weise ausgedrückt werden, wie im Fall des Blumenhauses in Detroit, wo die Blumen für ihre biologischste Bedeutung verwendet wurden: Leben und Wiedergeburt.
Das Flower House in Detroit ist ein Kunstprojekt zwischen Kunstwerk und städtebaulichem Beispiel. In diesem Projekt beschloss Lisa Waud, nachdem sie ein Haus gekauft hatte, das bei einer Auktion praktisch zur Ruine geworden war, das Anwesen in einen Blumenladen zu verwandeln und eine wunderschöne Kulisse mit über 4.000 Arten zwischen den Wänden und zerfallenden Räumen zu schaffen. Blumen, die in einem Gebäude, das zum Verfall verurteilt ist, die Vitalität wiederherstellen können.
Alle Blumen im Haus stehen zum Verkauf und sind über 100.000 und die "natürliche" Werbung, die dieses einzigartige und besondere Gebäude seinem Floristen bringt, ist einzigartig.
Hier ist ein weiteres Beispiel für die Bedeutung von Blumen, die sehr primär sind und deren Funktion zugrunde liegt: Wiedergeburt und Leben.
  • Blumen bedeuten

    Auch wenn Sie einen kleinen Garten haben, ist es immer schön, einen Pfirsichbaum zu pflanzen, nicht nur für produktive Zwecke, sondern auch
    besuch: bedeutung blumen
  • Blumen bedeuten

    Die Sprache der Blumen war im 19. Jahrhundert eine sehr verbreitete Art der Kommunikation, aber noch heute sind zum Beispiel rote Rosen wieder da
    besuch: bedeutung blumen
  • Bedeutet blaue Rosen

    Die Rose ist ein Symbol für Liebe, Hingabe, Bewunderung, Schönheit und Perfektion und eine der elegantesten Blumen
    besuch: bedeutet blaue rosen