Auch

Bekämpfen Sie saisonale Beschwerden mit balkonaromatischen Kräutern


Bekämpfen Sie saisonale Beschwerden mit aromatischen Kräutern, die auf dem Balkon angebaut werden


Die Erkältungen sind kein Vorrecht des Winters: Obwohl sie in dieser Jahreszeit häufiger auftreten, können wir auch in anderen Jahreszeiten Halsschmerzen, eine Nebenhöhlenentzündung oder eine starke Erkältung bekommen. Sie werden in der Tat bevorzugt von überfüllten Umgebungen, durch Abschwächen der Immunabwehr (aufgrund von Stress) oder durch starke Temperaturänderungen (Klimatisierung).
Dies sind in der Regel geringfügige Erkrankungen, die innerhalb weniger Tage spontan verheilen, insbesondere, wenn wir uns etwas Ruhe gönnen. In diesen Fällen können wir den Heilungsprozess durch aromatische Kräuter und Heilpflanzen fördern. Einige besitzen antiseptische und expektorierende Eigenschaften, andere kommen zu uns, indem sie Müdigkeit und Anspannung lindern. Wenn die Symptome anhalten, ist es natürlich gut, einen Arzt aufzusuchen.

Nebenhöhlenentzündung



Nasennebenhöhlenentzündung kann wirklich ärgerlich sein: Sie bringt ein Gefühl der Taubheit und Verstopfung mit sich. In den akutesten Phasen ist es nicht ungewöhnlich, ein Gefühl von geschwollenen Augenlidern und starken Kopfschmerzen wahrzunehmen. Wertvolle Verbündete können die Begasungen auf Basis aromatischer Kräuter mit balsamischer und analgetischer Wirkung sein. Wir können zum Beispiel Lorbeer, Minze und Eukalyptus in einer Schüssel mischen und mit kochendem Wasser übergießen.
Wir atmen die entstehenden Dämpfe mindestens zehn Minuten lang ein und bedecken den Kopf mit einem Handtuch. Zusätzlich zur Entstauung der Atemwege wird es uns helfen, den Schleim zu verdünnen, sodass er leichter entweichen kann. Ideal ist es, die Behandlung am Abend vor dem Schlafengehen durchzuführen.

Husten



Husten betrifft uns normalerweise im Winter, aber es kommt nicht selten im Frühling vor, besonders wenn das Klima nicht stabil ist und sich warme Tage mit kühleren abwechseln.
Ysop ist ein wertvoller Verbündeter. Die Pflanze ist nicht leicht auf dem Markt zu finden, aber denken Sie daran, sie bei Einzelhändlern zu kaufen, die sich auf Arzneimittel für Blumen spezialisiert haben. Sie ist äußerst einfach zu kultivieren.
Zu Heilzwecken können wir sowohl Blätter als auch Blüten verwenden (auch in der Kräutermedizin erhältlich). Um Halsreizungen zu bekämpfen, wird empfohlen, es als Infusion zu verwenden. Wir lassen einen großzügigen Löffel frisches Produkt (oder einen Teelöffel trocken) in einer Tasse kochendem Wasser für ca. 10 Minuten und verbrauchen es sofort. Wir können sie zu jeder Tageszeit nutzen.

Entzündung des Rachens



Zu den häufigsten Ursachen für Kehlkopfentzündungen zählen windige Tage, Stimmbelastung und Erwärmung durch trockene Luft. In diesen Fällen besteht eine mehr oder weniger ausgeprägte Aphonie und ein starkes Brennen. Der Thymian ist zweifellos ein wertvoller Verbündeter. Es ist eine Pflanze, die reich an antiseptischen, antibakteriellen und krampflösenden Eigenschaften ist.
Um die Wirkung zu maximieren, empfiehlt es sich, das ätherische Öl zu verwenden. In Notfällen können wir jedoch auch frische und trockene Blätter und Blüten unserer Produktion verwenden. Eine ausgezeichnete Infusion kann mit einem Löffel frischer Blätter erzielt werden, die etwa 10 Minuten lang in kochendem Wasser stehen gelassen werden. Die Wirkung wird maximiert, wenn wir sie mit Honig oder Propolis versüßen. Hervorragende Assoziationen werden durch Zugabe von Eukalyptus, Minze oder Zitronenmelisse erzielt.

Einfluss



Es ist die am meisten verbreitete und gefürchtete Zuneigung während der Wintermonate; Es handelt sich um eine Reihe von Erkrankungen der Atemwege, die mit hohem Fieber und einer starken Schwächung einhergehen. Sicherlich erfordert es Tage der Ruhe und kann, wenn es vernachlässigt wird, zu bakteriellen Komplikationen führen. Um damit umzugehen, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Erstens können aromatische Kräuter helfen, das Immunsystem wiederherzustellen. Aus dieser Sicht ist Echinacea sehr wertvoll.
Wir können es selbst anbauen, es im Vorgriff auf die schlechte Jahreszeit trocknen oder die pulverisierten Köpfe und Wurzeln in der Kräutermedizin kaufen. Ideal ist es, einen Esslöffel in etwas Wasser etwa 10 Minuten lang zum Abkochen zu bringen. Wir verwenden auch vermehrt Gemüse mit Vitamin C. Unter den aromatischen Pflanzen, die im Überfluss zum Würzen von Lebensmitteln verwendet werden, empfehlen wir Petersilie und Koriander.

Bekämpfung von saisonalen Beschwerden mit balkonaromatischen Kräutern: Erleichtern Sie die Erholung



Diese Krankheiten führen häufig zu schwerem Stress und Einschlafstörungen. Aber nichts ist besser als ein guter Schlaf, damit der Körper wieder zu Kräften kommt. Auch hier können die aromatischen Pflanzen helfen: Bevor wir uns ausruhen, können wir einen selbst hergestellten oder gekauften Kräutertee trinken. Die idealen Essenzen sind Kamille, Lavendel, Linde, Malve und Hopfen.
Die Aromen in Form von ätherischen Ölen können auch mit speziellen Verdampfern im Raum verteilt werden. Die mit getrockneten Essenzen gefüllten Kissen genießen einen hervorragenden Ruf: Wir können sie kaufen oder selbst herstellen. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Pflanzen können wir verschiedene Arten von Holz oder Rinde (Kiefer, Eukalyptus), Salbeiblättern oder Majoran, Helichrysum, Rainfarn, Rosenblättern, Jasminblüten, Artemisia, Schafgarbe einsetzen.