Gartenarbeit

Kiwi beschneiden


Werkzeuge für den Kiwi-Schnitt


Bevor Sie mit dem Kiwi-Schnitt und allen Pflanzen im Allgemeinen fortfahren, müssen Sie unbedingt die für diesen Zweck nützlichen Werkzeuge beschaffen und lernen, sie für eine erfolgreiche Operation zu verwenden. Tatsächlich ist es für den Kiwi-Schnitt notwendig, eine Gartenschere für all diese zerbrechlichen und kleinen Zweige zu haben, eine Schere für Zweige mit einem Durchmesser von nicht mehr als 3 bis 4 Zentimetern und schließlich Sägen für all diese Zweige mit einem Durchmesser größer als 4 Zentimeter und das sind auf jeden Fall schwer zu schneiden. Es wird auch empfohlen, beide Werkzeuge zu verwenden, die maximal desinfiziert sind, um keine Pathologien oder Infektionen der Kiwi-Pflanze zu verursachen. Schließlich ist es wichtig, sehr scharfe Werkzeuge zu verwenden, damit die Pflanze nicht durch unvollständige Schnitte verletzt wird.

Beschneiden trainieren



Die Kiwi muss in den ersten zwei Jahren nach dem Pflanzen der Pflanze selbst beschnitten werden. Tatsächlich hat die Pflanze während dieser Zeit die nötige Zeit, um einen starken und geraden Stamm zu bilden. Das Hauptziel des Trainingsschnittes besteht darin, die Verzweigung der Zweige zu erzeugen, die bei einer Pergola-Form zwei sein muss. Auf diese Weise werden alle anderen Düsen, die vom Stamm ausgehen und daher nicht der Vegetation der Pflanze dienen, beseitigt. Wenn eine männliche Kiwi beschnitten wird, muss dies nach der Blüte erfolgen, wobei nur die Triebe bleiben, die sich am Stamm entwickeln. Während des Beschneidens des Trainings ist die Kiwi-Pflanze unproduktiv. Tatsächlich wird die Pflanze erst nach einer Reihe von korrekt ausgeführten Eingriffen in Produktion gehen.

Fortpflanzungsschnitt



Das Beschneiden der Vermehrung der Kiwi-Pflanze erfolgt entweder während der Winterperiode oder mit zwei Eingriffen, von denen einer genau im Winter und der andere im Frühling-Sommer durchgeführt wird. In der Kiwi-Pflanze produzieren die Knospen, die aus Zweigen geboren werden, die mindestens ein Jahr alt sind, fruchtende Knospen. Alle Zweige, die bereits Früchte produziert haben, bleiben ohne das folgende Jahr, daher müssen die Zweige regelmäßig erneuert werden. Nach der Erzeugung der Früchte tritt die Pflanze in vegetative Ruhe ein. Während dieser Pause ist es von grundlegender Bedeutung, die Anzahl der Zweige zu entfernen und zu verringern. Es ist ratsam, den Winter nur zu beschneiden, wenn Sie sicher sind, dass es wahrscheinlich nicht plötzlich zu einer Erkältung mit Frost und Frost kommen wird und auf jeden Fall immer, bevor die Pflanze ihre vegetative Aktivität wieder aufnimmt.

Kiwi-Schnitt: Grün- und Erneuerungstechnik



Mit dem Erneuerungsschnitt werden alle diese produktiven Zweige beseitigt. Dieser Vorgang muss alle 2-3 Jahre durchgeführt werden. Tatsächlich werden nach dem dritten Lebensjahr und in einigen Fällen sogar nach dem zweiten Lebensjahr Früchte in sehr geringen Mengen und von geringerer Qualität als die zuvor hergestellten erzeugt. Mit dem Erneuerungsschnitt werden daher alle diese geschwächten, unproduktiven und daher beschädigten Masten während der Winterperiode beseitigt. Stattdessen versuchen wir mit dem grünen Schnitt, auch Sommer genannt, das Eindringen von Licht in das Laub der Pflanze zu begünstigen. Darüber hinaus ermöglichen die Eingriffe, die sich aus dem Grünschnitt ergeben, die gesamte Vegetation zu verkürzen und zu entfernen, die inzwischen trocken oder beschädigt zu sein scheint, sowie alle Pylone, die eine optimale Beleuchtung der inneren Pflanzenteile verhindern. Der Kiwi-Grünschnitt muss im Juli durchgeführt werden.