Fette Pflanzen

So heilen Sie seltene Sukkulenten


Wie man seltene Sukkulenten wässert


Die Regel ist, dass Sukkulenten niemals nass sein sollten. Das stimmt überhaupt nicht: Lassen Sie uns herausfinden, wie und wann wir unsere seltenen Sukkulenten gießen sollen. Die Bewässerung der Sukkulenten variiert je nach den Temperaturen: über 15 Grad im Durchschnitt, es ist notwendig, sie mindestens einmal im Monat zu befeuchten, unter 5 Grad im Durchschnitt muss die Bewässerung unterbrochen werden. Für alle Fälle von Unentschlossenheit können wir uns auf die gute alte Gewohnheit verlassen, die Feuchtigkeit des Bodens zu prüfen: Wenn die Oberflächenschicht vollständig trocken ist, ist es Zeit, unserer Pflanze Wasser zu geben. Einige Exemplare, wie die Mammillaria pectinifera, wachsen auf natürliche Weise in Wüstengebieten und entwickeln nur wenige Zentimeter große Stängel, weshalb sie geringe Mengen Wasser benötigen. Ansonsten bevorzugt die Obregonia besonders im Sommer eine reichhaltige Bewässerung.

Kümmere dich um seltene Sukkulenten



Im Gegensatz zu anderen Varianten von Sukkulenten benötigen seltene Sukkulenten mehr Aufmerksamkeit, um die Zerbrechlichkeit der Exemplare zu respektieren, was sie so selten und kostbar macht. Ein erstes wichtiges Element ist die Wahl des Schiffes. Die Abmessungen müssen sich an die der Pflanze anpassen, damit sich die Wurzeln angemessen entwickeln können, ohne sie jedoch zu überschreiten, was zu einer für die Pflanze sehr gefährlichen Wasserstagnation führen kann. Die Gattung Ariocarpus ist eine der zerbrechlichsten und komplexesten Arten, um sie richtig zu kultivieren. Für diese Art von Pflanzen ist es ratsam, einen Topf mit einer länglichen Form zu verwenden, damit sich die Wurzeln in der Tiefe entwickeln können. Ein Plastikgefäß sorgt für einen gleichmäßigeren Feuchtigkeitsgehalt des Bodens, sodass sich die Wurzeln richtig entwickeln können. Eine weitere Vorsichtsmaßnahme besteht darin, den Kragen der Pflanze mit inertem kiesartigem Material zu umgeben, das die Feuchtigkeit schnell filtert und Stagnation vermeidet.

Wie man seltene Sukkulenten düngt



Wie alle Pflanzen benötigen auch Sukkulenten Chemikalien, die die richtige Ernährung für ein nachhaltiges Wachstum bieten. Viele Substanzen, wie Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlenstoff und Kalzium, sind im normalen Bewässerungswasser und in der Erde des Behälters bereits auf natürliche Weise enthalten, ohne dass eine Integration erforderlich ist. Im Gegenteil, für den Rest ist es notwendig, einen bestimmten Dünger zu verwenden. Die wichtigsten notwendigen Substanzen sind Kalium, Phosphor und Stickstoff. Jede Sorte seltener Sukkulenten erfordert jedoch unterschiedliche Dosierungen dieser drei Elemente. Die zur Familie der Kakteen gehörenden Exemplare, wie beispielsweise Ferocactus glaucescens, stammen aus Gebieten, in denen der Stickstoff im Boden nur wenig vorhanden ist, weshalb im Gegensatz zu Pflanzen mit grünen Blättern, für die a größere Menge.

So heilen Sie seltene Sukkulenten: So verhindern und behandeln Sie Krankheiten



Es gibt drei mögliche Ursachen für Sukkulenten: Kälte, übermäßige Luftfeuchtigkeit und schlechte Beleuchtung. Jeder dieser Zustände ist an den jeweiligen Symptomen zu erkennen: Die Kälte führt zu Rissen im Stamm, die Luftfeuchtigkeit lässt die Pflanze gelblich erscheinen, und der Mangel an Licht lässt sie trocken und zerbrechlich erscheinen. Die Verhinderung dieser drei Zustände ist einfach, die Pflanze muss trocken, zugfrei, möglicherweise an der Südseite des Hauses ausgesetzt und nur dann bewässert werden, wenn der Boden trocken erscheint. Sogar parasitäre Organismen wie Cochineal und Pilze können unsere grünen Freunde bedrohen. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, im Frühjahr und Winter, also zu Beginn der beiden Hauptzyklen des vegetativen Lebens der Pflanze, regelmäßige Behandlungen durchzuführen. Eine weitere gute Angewohnheit kann das regelmäßige Umtopfen sein, das jedes Jahr für junge Pflanzen und alle vier für reife Pflanzen durchgeführt wird.

Video: Kaktusfeige: Pflanze, Wissenswertes, Frucht (Oktober 2020).