Gartenarbeit

Herbizid


Das Herbizid


Das Herbizid ist eine Substanz, die es ermöglicht, das Unkrautwachstum unter Kontrolle zu halten. Es wird auch Herbizid genannt und ist auf dem Markt für verschiedene Arten erhältlich. Im Wesentlichen sind die Herbizide in viele Kategorien unterteilt, in der Tat gibt es Blattherbizide, diejenigen, die dem Keimen der Samen, den Gesamtherbiziden, die durch die Pflanzenwurzeln absorbiert werden, entgegenwirken. Jedes einzelne Produkt hat eine spezifische Verwendung, und wir können auch Herbizide finden, die nur bei einigen Pflanzentypen selektiv wirken. Diese Art von Merkmal hat zur Herstellung von Herbiziden geführt, die nur auf einblättrige Pflanzen, auch als schmalblättrige Pflanzen bekannt, herbizide Wirkung haben, und auf andere, die ihre Wirkung auf zweiblättrige oder breitblättrige Pflanzen ausüben. Auf diese Weise können Sie diese Produkte in besonderen Situationen verwenden. Zum Beispiel kann ein Herbizid, das gegen Dikotyledonen wirkt, auf einem Rasen verteilt werden, ohne die Pflanzen zu zerstören, aus denen es besteht, aber alle Unkräuter abzutöten.

Die Bedeutung von Herbiziden



In den letzten Jahrzehnten wurden Herbizide zunehmend sowohl in der Landwirtschaft als auch im Gartenbau eingesetzt. Darüber hinaus ist leicht zu verstehen, wie Unkräuter eine sehr intensive Störungsrolle in einem Anbau spielen. Tatsächlich verwenden diese Pflanzen Wasser und Dünger, um die Vegetation, die wir kultivieren möchten, zu verbessern, und entwickeln sich auf offensichtliche und unangenehme Weise. In einigen Situationen ist es wichtig, regelmäßig ein gutes Herbizid zu verwenden, zum Beispiel beim Anbau von Blütenpflanzen, Zierpflanzengärten, Tomatenpflanzenreihen oder Beerenpflanzen. Selbst im Garten verwenden viele Menschen regelmäßig Herbizidprodukte, um den größten Teil des Unkrauts vom Rasen oder vom Garten zu entfernen. In einigen Fällen werden die Herbizidprodukte auch auf nicht-grüne Strukturen gestreut, um zu verhindern, dass sie von Unkräutern besiedelt werden. Dies geschieht zum Beispiel auf mit Kies bedeckten Parkplätzen oder auf Zufahrten, die zum Haus führen.

Die Wahl des Herbizids



Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Herbiziden, die jeweils spezifische Aktionen ausführen. Bei der Auswahl des in Ihrem Garten oder in Ihrem Garten zu verwendenden Herbizids ist es von grundlegender Bedeutung, das zu erwerbende Produkt sorgfältig zu prüfen. Dies liegt daran, dass Sie andernfalls möglicherweise nicht die gewünschte Aktion ausführen oder die in der Nähe des Hauses angebauten Zierpflanzen zerstören. Auf dem Markt gibt es auch biologische Produkte, die besonders für den Einsatz in Bereichen geeignet sind, in denen Kinder spielen oder in denen kleine Tiere umherstreifen oder sogar ein kleiner Fischteich vorhanden ist. Die Substanzen, aus denen Herbizide bestehen, können in der Tat schädlich für die Umwelt und für Kleintiere sein. Sie müssen daher mit Vorsicht gemäß den Anweisungen auf der Packung verwendet werden. Auf der Verpackung eines Herbizids werden jedoch die Verwendungsmethoden und die Situationen, in denen das Produkt angezeigt wird, sorgfältig erklärt. So tragen beispielsweise Produkte gegen Laubpflanzen häufig die Bezeichnung "Selektives Herbizid für Rasen".

Herbizid: Wie man sie benutzt



Jede Art von Herbizid muss in der auf der Packung angegebenen Weise, zu den angegebenen Zeiten und für die auf der Packung empfohlenen Verwendungszwecke verwendet werden. Die Blattherbizide müssen auf die Blätter der zu bekämpfenden Pflanzen gesprüht werden, die Antigerminello-Pflanzen werden auf dem Boden verteilt, auf dem sich Unkräuter befinden, und so weiter. Es ist zu beachten, dass eine falsche Verwendung dieser Produkte zu Schäden an Pflanzen führen kann, die sich in der Nähe des behandelten Bereichs befinden. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, das Herbizid an einem windigen Tag im Garten oder im Gemüsegarten zu verdampfen: Der Wind transportiert einen Teil des Stoffes überall hin, auch auf Pflanzen, die nicht zur Ausrottung bestimmt sind. Selbst sehr heiße Tage sollten vermieden werden, wenn flüssige Produkte verwendet werden: Übermäßige Hitze kann den verwendeten Stoff schnell verdampfen lassen und ihn so zu hohen Bäumen transportieren, die in gewisser Weise von dieser Situation betroffen sind. Es ist auch ratsam, zu vermeiden, dass das behandelte Produkt schmutzig wird. Während des Gebrauchs ist es ratsam, die Haut mit Luft, Augen, Mund und Händen zu bedecken.

Video: Herbizid im Raps (Oktober 2020).