Garten

Agapanthus


Den Agapanthus gießen


Um Agapanthus zu züchten, ist es wichtig zu wissen, dass sie nicht gerne nachgearbeitet werden, daher vertragen sie Umtopfungen nicht gut. Da die laubwechselnden Agapanthuspflanzen im Vergleich zu mehrjährigen Agapanthusblättern niedrigen Temperaturen besser standhalten, ist es vorzuziehen, die Pflanzen der ersten Art im Garten zu vergraben, während es zweckmäßig ist, die mehrjährigen Agapanthusblätter in Töpfen aufzuziehen So können Sie die Wurzeln von Frost in der Wintersaison reparieren. Es ist wichtig, die Agapanthus-Pflanzen zu gießen, die während der Vegetationsperiode den ganzen Sommer über blühen und dann vom Frühjahr bis zum Ende des Sommers beginnen. Um den Agapanthus richtig zu befeuchten, müssen Überschüsse vermieden werden. Warten Sie daher, bis der Boden zwischen den einzelnen Bewässerungen getrocknet ist. Während des restlichen Jahres handelt es sich um Pflanzen, die wenig feucht sind, nur um zu verhindern, dass der Boden oder Boden, wenn sie sich in Töpfen befinden, vollständig austrocknet.

Agapanthus oder Agapanto anbauen



Agapanthus sind mehrjährige Pflanzen aus Südafrika. Sie sind auch als afrikanische Lilien oder mit dem Namen Agapanto bekannt und bringen spektakuläre Blüten hervor. Das Laub ist dick und bandförmig, leicht nach unten gebogen, die langen Stängel werden von Gruppen glockenförmiger, meist tiefblauer Blüten überragt oder eher lila, es gibt auch sorten mit weißen blüten. Agapanthus zu kultivieren und die Pflanze für Zierzwecke, für Rabatten und Blumenbeete zu verwenden ist einfach, es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass sich ihr rhizomatöses Wurzelsystem schnell vermehrt und so echte Sträucher entstehen. Es ist keine besondere Sorgfalt erforderlich, um Agapanto-Pflanzen im Garten aufzuziehen. Sie befürchten nur das Umtopfen oder häufige Transplantationen. Da die Pflanzen in der Regel in Töpfen verkauft werden und im Boden gepflanzt werden sollen, sollte berechnet werden, dass sie sich tendenziell ausdehnen. Um ein sofortiges Umtopfen zu vermeiden und Agapanthus zu züchten, ohne dass sie leiden, müssen die Pflanzen in einem Abstand von mindestens 60 cm begraben werden und der andere.

Wann und wie werden Agapanthuspflanzen gedüngt?



Agapanthus- oder Agapanto-Pflanzen gedeihen auch in Töpfen üppig, wobei die Erde mit Torf und Sand vermischt ist. Dabei ist stets darauf zu achten, dass Keramikstücke auf das Abflussloch gelegt werden und das Wasser in der Untertasse nicht zu lang bleibt. Es ist ratsam, die Agapanthus-Pflanzen nicht vor dem Auftreten der ersten Triebe zu düngen, niemals vor Frühlingsbeginn. Um Agapanthus mit der richtigen Menge Dünger zu versorgen, werden die Pflanzen bis zum Ende des Sommers alle drei Wochen gedüngt, um die Blätter zu stärken und ihre Blüte zu fördern. Der Dünger, vorzugsweise flüssig, ist der einfache für Blütenpflanzen, die in Gießwasser verdünnt werden müssen. Es ist gut, die Agapanthuspflanzen zu düngen, wenn es kalt ist, daher früh morgens oder abends, und zu vermeiden, die Operation in den heißesten Stunden und unter direkter Sonne durchzuführen.

Schädlinge und Krankheiten des Agapanthus



Agapanthus sind blühende Pflanzen, die nicht beschnitten sind, da ihre Wurzeln kein Umtopfen vertragen, die Blätter nicht gerne geschnitten werden, sie könnten Schnittwunden bis zum Absterben erleiden. Agapanthus-Pflanzen entfernen nur die getrockneten Blätter und Blüten, die im Laufe des Sommers allmählich verblassen, um zu verhindern, dass sie zu einem Vehikel für parasitäre Krankheiten werden. Die Krankheiten des Agapanthus sind der Klassiker jeder anderen blühenden Pflanze mit dichtem Laub, daher können mit Pilzen verbundene Pathologien auftreten, die leicht mit jedem Fungizidprodukt bekämpft werden können. Robuste Arten sind jedoch, wenn sie gut gezüchtet sind, von diesen Pathologien kaum befallen. Die einzige wirkliche Falle der Agapanthus-Pflanzen sind die Schnecken, die die grünen Teile gieren, sie angreifen und beschädigen und Blätterstücke verschlingen können. Wenn Schnecken nicht gefunden werden können, um sie mit den Händen zu entfernen, sind vergiftete Köder auf dem Markt erhältlich, die in einem gut sortierten Kindergarten erhältlich sind.

Video: Agapanthus pflegen und uberwintern (Oktober 2020).