Gartenarbeit

Weihnachtsbaum


Der richtige Weihnachtsbaum


Zunächst einmal ist es von grundlegender Bedeutung, einen Baum zu wählen, der der Umgebung, in der er ausgesetzt ist, angemessen ist: Ein winziger Baum in einem Wohnzimmer von fünfzig Quadratmetern wird dem Symbol von Weihnachten par excellence nicht gerecht. Daher erste Regel: Proportionen. Und es geht nicht nur um Größe, sei es klar, sondern auch um Formen, die möglichst harmonisch sein müssen. Kurz gesagt, ein "schöner" Baum in seiner Struktur ist der erste Schritt für ein Flockenweihnachten. Für den Fall, dass Sie sich für einen echten Baum entschieden haben, könnte es sich als schwieriger (aber vielleicht auch anregender) erweisen, einen zu finden, der alle Ihre Bedürfnisse erfüllt, während es im Falle eines gefälschten Baums nur dann möglich ist, sich dem Handel zu widmen, wenn Sie finden wirklich alle Arten. Denken Sie daran, am Fuße des Baumes Platz für Ihre Geschenke zu lassen. Die Kleinen werden begeistert sein!

Wie schmücke ich den Weihnachtsbaum?



Die Wahl eines Themas oder einer genauen Farbpalette kann ohne Zweifel ein guter Ausgangspunkt sein: Ein Baum mit vielen goldenen Lichtern verleiht Ihrem Zuhause ein wärmeres, weicheres und komfortableres Aussehen sowie ein System aus weißen Lichtern oder Metallische Girlanden sorgen sofort für eine kältere und deutlich modernere Atmosphäre. Die Wahl zwischen großen oder kleinen Lichtern geht über die Anzahl derselben bis hin zu den unterschiedlichsten Dekorationen: künstliche Blumen, Girlanden, Puppen, die an den Zweigen hängen. Natürlich hängt alles vom Geschmack ab, aber immer mit einer großen Portion gesundem Menschenverstand zu kombinieren! Das Mischen von warmen und kalten Farben könnte zum Beispiel auch eine eigene sein, da es natürlich ein Risiko ist, dass nicht jeder laufen kann (oder sollte) ...

Baum anordnen



Denken Sie daran, es ist nicht gut, einen perfekten Weihnachtsbaum zu haben, wenn niemand ihn sehen kann! Stellen Sie Ihren Baum daher möglichst so neben ein Fenster oder einen Balkon, dass er zur Freude der Passanten auch von außen, vielleicht sogar auf der Straße, sichtbar ist! Denken Sie daran, den Baum sicher aufzubewahren. Gehen Sie daher vorsichtig mit Haustieren und Wärmequellen (Schornsteinen, Heizkörpern) um. Wenn Sie können, können Sie Ihren Baum auch an einer Stelle platzieren, die vom Eingang Ihres Apartments aus gut sichtbar ist, um Ihre Gäste bei der Ankunft zu überraschen und ihrem Besuch einen Hauch von Magie zu verleihen! Was gibt es Schöneres, als an Heiligabend gemeinsam an einem prächtigen Tisch zu sitzen, der von den Verzierungen eines fein geschmückten Baumes sanft eingelullt wird? Ich würde nichts sagen! Oder vielleicht ... wirf die Geschenke weg, die zu seinen Füßen auf uns warten!

Weihnachtsbaum: Tipps



Jeder Experte für Weihnachtsdekorationen weiß das genau und er könnte niemals auf die größten Freuden verzichten, die mit Baumschmuck verbunden sind. Der Hauch von Klasse, das wahre Plus. Egal, ob Sie sich für eine klassische Spitze, eine pompöse Schleife, eine Girlande, eine Marionette oder was auch immer entscheiden, denken Sie daran, dass der Moment, in dem Sie sie auf die Spitze Ihres Baumes auftragen, etwas Besonderes ist, und es wird ihn wirklich komplett machen! Einige bevorzugen es, es vor dem Rest der Verzierungen zu platzieren, um Unfälle auf dem Weg zu vermeiden (Sie wissen, es sind ziemlich heikle Verzierungen, die auf die Zweige der Bäume aufgebracht werden müssen, besonders wenn sie echt sind), während die mehr Traditionalisten das Ritual, es nur am Ende zu platzieren, niemals aufgeben werden , wenn alles andere an Ort und Stelle sein wird. Der Geist von Weihnachten ist schließlich: in Frieden und Harmonie zu feiern, wie Sie wollen, und vor allem mit wem Sie wollen!

Video: Woher kommt unser Weihnachtsbaum? WDR Doku (Oktober 2020).