Zimmerpflanzen

Dendrobium-Edelorchidee


Gießen Sie das edle Dendrobium


Die Bewässerung des Dendrobium nobile erfordert einige Vorsichtsmaßnahmen. Zuallererst müssen wir die Jahreszeit berücksichtigen: Während des Winters müssen Sie die Wasserversorgung minimieren, um eine reiche und üppige Blüte zu erhalten, wenn der Frühling ankommt. Im Gegenteil, wenn Sie es auch in der kalten Jahreszeit regelmäßig gießen, wird keine großartige Blütenproduktion erzielt, sondern die Entwicklung von Keiki stimuliert, Stecklingen, die für die Vermehrung anderer Pflanzen nützlich sind. Während der Frühlings- und Sommersaison muss der Dendrobium nobile reichlich und regelmäßig gegossen werden. Um das Auftreten von Krankheiten und Infektionen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass das Wasser im Gefäß nicht stagniert. Verwenden Sie nach Möglichkeit vollentsalztes Wasser und kein Leitungswasser. Diese Orchidee ist in der Tat besonders chlorempfindlich.

Züchte das Dendrobium nobile



Dendrobium nobile ist eine tropische Pflanze und erfordert daher warme und feuchte Umgebungsbedingungen. Stellen Sie das Gerät an einem sehr hellen Ort auf, aber vermeiden Sie es, es direktem Sonnenlicht auszusetzen. Achten Sie bei zu hohen Temperaturen (über 28 ° C) darauf, die Blätter feucht zu halten, indem Sie die Oberfläche mit demineralisiertem Wasser verdampfen. Entfernen Sie die verdorrten Blüten und Blätter regelmäßig, um das Infektionsrisiko zu minimieren und die Blüte zu stärken. Stellen Sie das Dendrobium nobile am Ende der Vegetationsperiode mit dem Einsetzen des Winters an einen kühlen und hellen Ort mit einer Temperatur von etwa 10 °, um die Winterruhe zu begünstigen und die Pflanze auf eine neue Blüte vorzubereiten. Setzen Sie es keinen kalten Zugluft und Temperaturen unter 8 ° C aus.

Befruchten Sie das Dendrobium nobile



Das Dendrobium nobile sollte gedüngt werden, wobei darauf zu achten ist, dass dem Boden die richtige Menge an Stickstoff, Phosphor und Kalium hinzugefügt wird, abhängig von der Vegetationsperiode, in der sich die Pflanze befindet. Verwenden Sie gegen Ende des Winters einen Dünger mit hohem Phosphorgehalt, um eine kräftige und üppige Blüte zu erzielen. Während der gesamten Vegetationsperiode (von Mitte Februar bis Ende August) ist die Verwendung eines Düngemittels mit hohem Stickstoffgehalt unerlässlich, um die Pflanze stark, robust und krankheitsresistent zu halten. Am Ende des Sommers, wenn die Pflanze in die vegetative Ruhe kommt, kann ein ausgewogener Dünger verwendet werden. Um Wurzelschäden durch giftige Anhäufungen zu vermeiden, sollte die Düngung in regelmäßigen Abständen höchstens alle zwei Wochen durchgeführt werden.

Dendrobium nobile Orchidee: Krankheiten des edlen Dendrobium



Um die Gefahr von Infektionen und Krankheiten zu minimieren, müssen wir sicherstellen, dass das Dendrobium nobile immer den richtigen Grad an Feuchtigkeit, Nährstoffen und Sauberkeit aufweist. Die Hauptkrankheiten, an denen diese Pflanze erkranken kann und die so schnell wie möglich bekämpft werden müssen, sind Befall mit roten Spinnmilben und Cochineal. Die rote Spinne beschädigt die Blüten und Blätter irreversibel. Dies kann verhindert werden, indem die Blätter feucht gehalten und die Pflanze mit speziellen Pestiziden behandelt werden. Das heiße und trockene Klima begünstigt auch die Cochinea. In diesem Fall ist es notwendig, sofort einzugreifen, indem die Pflanze mit Watten gereinigt wird, die in einer Lösung eingeweicht sind, die durch Mischen von Wasser mit Alkohol oder alternativ mit Wasser und einigen Tropfen Marseille-Seife erhalten wurde.

Video: Los Angeles Lakers vs Brooklyn Nets Full Game Highlights. October 10, 2019. FreeDawkins (Oktober 2020).