Obst und Gemüse

Sauerkirschen


Die Wasserversorgung für Sauerkirschen


Sauerkirschen können unter dem Gesichtspunkt der Wasserversorgung ohne viel Sorgfalt erfolgreich angebaut werden. Tatsächlich kann der Kirschbaum auch spontan mit schönen Blüten und großzügigen Produktionen wachsen. Dies bedeutet, dass die adulte Pflanze mit der richtigen Platzierung und auf dem richtigen Boden keine besonderen Eingriffe benötigt. In der ersten Wachstumsphase des Setzlings müssen wir uns darum kümmern, die Erde nicht zu stark trocknen zu lassen, und wenn die jahreszeitlich bedingten Niederschläge länger als 10 Tage andauern, werden wir sie durch Bewässerung der Basis des Amareno unterstützen. Während des Sommers, besonders wenn das Klima heiß ist, werden wir die Bewässerung erhöhen. Auch die vegetative Erholungsphase wird im Frühjahr wichtig sein und der Baum muss die richtige Menge Wasser erhalten. In der Regel gibt es in dieser Jahreszeit von Natur aus reichlich Regen. Wenn die Pflanze erwachsen ist, wird sie völlig autonom und muss nicht mehr bewässert werden.

Schwarzkirschen-Anbautechniken



Die beste Methode zur Vermehrung von Amareno ist das Schneiden und der Untergrund. Wenn wir nicht wissen, wie diese Art von Operation durchzuführen ist, können wir eine kaufen Amareno bereits entwickelt und gut verwurzelt, die wir einfach übertragen und, wenn die Jahreszeit es zulässt, direkt ablegen müssen. Der Preis für den Kauf eines Baumes dieser Art wird nicht hoch sein und wir werden sicher sein, dass der Baumpfleger ihn richtig gepfropft hat. Betrachten Sie das für uns Amareno Es wird ein Baum größer als 3 m sein, der für eine lange Zeit an seinem Platz bleiben wird. Die Kosten für den Baum, der bereits im Kinderzimmer gewachsen ist, sind also wirklich dürftig. Einmal gepflanzt, müssen wir den Amareno einfach an die neue Erde gewöhnen lassen, um sie willkommen zu heißen, indem wir ein Loch von etwa 40 cm graben und es mit anderer Erde bedecken. Wir werden es vermeiden, die Pflanze oft zu beschneiden, und wir werden nur die vollständig trockenen Zweige entfernen.

Land für den Anbau von Sauerkirschen



Amaren ist kein besonders anspruchsvoller Baum in Bezug auf Nährstoffe. In der Lage zu sein, auch in freier Wildbahn zu wachsen, bedeutet, dass es sich jedem Terrain gut anpasst. Die einzige wichtige Vorsichtsmaßnahme betrifft die Entwässerung. In der Tat müssen wir überprüfen, ob der Bereich, in dem wir den Amereno platziert haben, den vollständigen Fluss des überschüssigen Wassers garantiert, einschließlich der Perioden, in denen die atmosphärischen Niederschläge überdurchschnittlich stark sind. Vor der Transplantation können wir die Erde eventuell mit ausgereiftem Dünger und natürlichem Kompost anreichern. Während des Wachstums des Baumes sind die Düngungsvorgänge nicht obligatorisch und können jedoch in den ersten Lebensjahren der Pflanze wiederholt werden, um die Entwicklung zu fördern. Der junge Bäumchen kann von einer regelmäßigen oberflächlichen Bearbeitung der Erde profitieren, indem er sie auffrischt und von spontanen Pflanzen und Unkräutern befreit.

Amarene: Exposition und Klima



Schwarzkirschen wachsen gut in einem kühlen und gemäßigten Klima. Die beste Belichtung für eine optimale Entwicklung ist vollkommen sonnig. Während des Frühlings wird die Sauerkirsche mit prächtigen Blüten bedeckt sein und ab Mai Früchte liefern, die sich über den Sommer erstrecken. Es kann von Schädlingen und Krankheiten wie Cochineal, Blattläusen und anderen Problemen befallen werden. Es wird empfohlen, Pestizidprodukte nur zu verwenden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Um das Auftreten von Schimmel und Fäulnis zu vermeiden, sollten Sie die Bewässerung nicht übertreiben, sondern auf den tatsächlichen Bedarf beschränken, insbesondere wenn die Pflanze ein Erwachsener ist und sich an ihrem endgültigen Standort befindet. Da es sich um einen Baum handelt, der leicht 3-4 m überwinden kann, ist es ratsam, keine weiteren Exemplare in Nahaufnahme zu pflanzen. Bei der Auswahl des Standorts müssen wir auch den Umfang berücksichtigen, um die Pflanze frei zu lassen, ohne sie zu nahe an Häusern oder anderen Hindernissen zu platzieren.

Video: Sauerkirschen Weichseln richtig schneiden. Schnitt von Sauerkirschen leicht erklärt (September 2020).