Garten

Azaleen


Wie man die Azaleenpflanze gießt


Azaleen sind Pflanzen der Gattung der Rhododendren, sie gehören zur Familie der ericaceous. Sie lieben die Jahreszeiten mit einem milden Klima, auch wenn sie sowohl heiße als auch kalte Temperaturen gut vertragen. Diese Pflanzen müssen während ihrer Blütezeit von März bis Oktober täglich gegossen werden, während sie in den restlichen Monaten des Jahres sporadischer gegossen werden. Die wichtigste Indikation ist es, immer die Bodenbedingungen zu überprüfen, bevor Sie unsere Pflanze bewässern, um festzustellen, ob unsere Azalee wirklich Wasser benötigt. Um dies zu tun, berühren Sie einfach den Boden unserer Azalee mit einem Finger. Wenn sich herausstellt, dass dieser feucht ist, müssen wir unsere Pflanze nicht gießen. Wenn der Boden unter dem Finger trocken ist, müssen wir den Boden der Azalee bewässern, um dies zu verhindern die getrocknete Pflanze. Besonderes Augenmerk ist auf die Art des Wassers zu legen, das zur Bewässerung unserer Pflanze verwendet wird, um die Erde mit Decalcarizzato-Wasser zu benetzen.

So pflegen Sie Azaleen



Azaleen sind eine leicht zu kultivierende Pflanze, die in Form von zwei Gattungen auf dem Markt erhältlich ist: Laub und immergrün. Während laubwechselnde Azaleen besser für den Anbau im Garten oder im Freien geeignet sind, eignet sich die immergrüne Azalee perfekt für den Anbau in geschlossenen Räumen. Um die Azalee zu kultivieren, ist es wichtig, dass der Boden, in den wir unsere Pflanze setzen, einen sauren PH zwischen 5 und 6 hat. Wenn wir einige Samen gekauft haben, müssen wir diese zuerst in kleine mit Erde gefüllte Gläser pflanzen, dann bewässern wir den Boden sofort und mit Film abdecken, bis die ersten Triebe herauskommen. Bevor wir unsere Pflanze pflanzen, müssen wir den Boden des Topfes mit etwas Drainage füllen, dann mit Erde, die mit Sand vermischt ist. Dadurch machen wir die Erde weich und leicht, was eine gute Drainage begünstigt. Danach können wir unsere Azalee so positionieren, dass sie nicht wurzelt sehr tief.

Wie und wann man Azaleen düngt



Azaleen sind acidophile Pflanzen, die während ihrer Vegetationsperiode von Februar bis Mitte Juli gedüngt werden. In diesem Zeitraum müssen wir alle zwei Wochen etwas Dünger zum Wasser hinzufügen, das wir zur Bewässerung unserer Pflanze verwenden werden. Der Dünger, den wir verwenden werden, muss ein langsam wirkender Dünger sein, der für Pflanzen mit einem sauren pH-Wert geeignet ist. Perfekt für diesen Pflanzentyp ist der flüssige Mineraldünger für acidophile Pflanzen, die reich an Substanzen sind, die der Pflanze helfen, Eisen zu assimilieren. Alternativ zum Flüssigdünger können wir auch langsam wirkende granulierte Dünger kaufen. In diesem Fall muss der Dünger etwa alle drei oder vier Monate dem Boden hinzugefügt werden und unter den Boden der Pflanze gelegt werden. Es ist sehr wichtig, unsere Pflanze am Ende ihrer Blüte zu beschneiden und dabei besonders darauf zu achten, dass alle trockenen oder beschädigten Pflanzen der Pflanze abgeschnitten werden. Auf diese Weise stellen wir ein gesundes Nachwachsen unserer Azalee für die nächste Vegetationsperiode sicher.

Azaleen: Krankheiten, die Azaleen befallen können



Unter den Krankheiten, die Azaleen befallen können, sind solche, die mit Fieber, Pilzen und roten Spinnen zusammenhängen. Temperaturbedingte Krankheiten treten bei übermäßiger Hitze oder leicht bewässerten Pflanzen auf, wodurch die Blätter vergilben und die Blüten durchhängen. Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie unsere Azalee an einen kühleren Ort und stellen Sie sie in einen Behälter mit Wasser, bis wir feststellen, dass ihre Blüten wieder schöne Rechte haben. Pilzkrankheiten treten auf, wenn nicht die richtige Luftfeuchtigkeit herrscht. Um diese Art von Problem zu beheben, müssen wir die vom Pilz befallenen Bereiche der Pflanze abschneiden und dann Wasser auf die Azaleenoberseite sprühen, um den richtigen Feuchtigkeitsgrad zu erreichen. Bei den Krankheiten, die auf den Befall der Roten Spinnmilbe zurückzuführen sind, müssen alle von dieser Milbe betroffenen Pflanzenteile geschnitten und die Pflanze mit einem Pestizid behandelt werden.

Video: Der Unterschied zwischen Rhododendren und Azaleen - Pflege und Standort (Oktober 2020).