Gartenarbeit

Kamelie Japonica


Frage: Japonica-Kamelie


Guten Morgen,
eine im Februar gaben sie mir eine eingetopfte Kamelie japonica mit zahlreichen Knospen. Monate später hat die Pflanze die Knospen behalten, aber sie haben eine dunkle Farbe und die Blätter sehen trocken aus ... was ist los? und wie kann ich das beheben?

Antwort: Kamelie Japonica


Liebe Giovanna,
Kamelien sind sehr dekorative und faszinierende Sträucher, die eine schöne Blüte aufweisen, aber leider eine bessere Pflege benötigen oder dazu neigen, die Blüte aufzugeben, und die Knospen verdunkeln und welken, bevor sie überhaupt zu blühen beginnen. Wenn wir eine Pflanze in den Kindergarten bringen, hat er bis zu diesem Tag normalerweise die bestmögliche Pflege genossen; Wenn wir es mit nach Hause nehmen, ändert sich das Klima bereits stark und manchmal ist es sogar exponiert. Wenn wir zusammen mit diesen Belastungen auch nicht perfekte Pflege hinzufügen, ist es klar, dass sich die Pflanze gegen die Bedingungen auflehnt, unter denen sie kultiviert wird. Um Ihre Kamelie genießen zu können (in diesem Jahr vielleicht keine Blumen mehr, da die Saison für Kamelien entschieden fortgeschritten ist), müssen Sie sie optimal anbauen, damit Sie sie bis zur Blüte des nächsten Jahres begleiten können. Kamelien lieben sauren Boden; Selbst wenn Sie es in der Vase aufbewahren, in der es Ihnen gegeben wurde und die mit Sicherheit sauren Boden enthält, fügen Sie dem Boden mit ziemlicher Sicherheit Kalkstein hinzu, wodurch der pH-Wert des Bodens tendenziell ansteigt ; Aus diesem Grund müssen die Kamelien mit vollentsalztem Wasser oder mit Regenwasser bewässert werden. Andernfalls kann das Wasser abends eingefüllt und bis zum nächsten Tag dekantiert werden, damit sich der Kalkstein auf dem Boden des Behälters ablagert. klar, dass es von der größe der pflanze abhängt, und ob sie sich noch im topf oder im freien boden befindet. Wenn Sie es nicht anders als mit Leitungswasser gießen können, verteilen Sie einen Dünger auf Eisenchelatbasis mit langsamer Freisetzung auf dem Boden, damit das Eisen im Boden für die Pflanze bioverfügbar ist. und alle zwei Jahre darauf vorbereitet, Ihre Kamelie umzutopfen, wobei die gesamte Blumenerde durch Torf oder durch Erde für acidophile Pflanzen ersetzt wird. Auch der Dünger, den Sie regelmäßig alle 15 Tage verabreichen, wird für acidophile Pflanzen verwendet. Ihre Kamelie ist einem Halbschatten mit guter Helligkeit und wenig direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Eine gute Belüftung hilft diesen Pflanzen, die oft eine üppige Vegetation haben und bei schlechter Belüftung als Inkubationsmedium für verschiedene Schimmelpilze dienen können. Kamelien lieben regelmäßiges Gießen und einen ziemlich feuchten und kühlen Boden, aber es ist wichtig, den Fehler zu vermeiden, sie übermäßig und zu regelmäßig zu benetzen, was zu Wasserstau im Boden führt, was zu Fäulnis führen kann und zusätzlich die Blüten ruiniert Sie können auch ganze Zweige zerstören.

Video: Camellia japonica Kamelie pflege überwintern Standort gießen düngen schneiden vermehren Kamlien (Oktober 2020).