Zimmerpflanzen

Hoya schön


Hoya schön


Zierpflanze mit einem hohen dekorativen Wert aufgrund des besonderen Blütenstands, der den Anblick erfreut und nicht nur, da er dank des zarten Parfüms auch den Geruchssinn trifft.
Die Hoya Bella gehört zur Gattung "Hoya", zu der etwa 300 Arten von Sträuchern sukkulenter und nicht sukkulenter Pflanzen mit Ursprung in Südostasien, Australien und Neuguinea gehören.
Hoya sind in sehr unterschiedlichen Umgebungen verbreitet, leben aber im Allgemeinen in feuchten Gebieten mit Temperaturen konstant über 100 ° C.
Sie klettern Pflanzen, dekombieren oder kriechenmit fleischigen Blättern und Blütenständen mit Formen, die so elegant sind, als wären sie kleine Skulpturen; Tatsächlich wird die Gattung "hoya" auch "Wachsblume" oder "Porzellanblume" genannt.
Einige Sorten von Hoya wachsen schnell und die Stängel verlängern sich, um sogar 3 Meter zu erreichen. die Blätter sind lanzettlichIn einigen Pflanzen sind sie herzförmig und manchmal haben sie Streifen oder silberne Sprenkel. Die Blüten haben die unterschiedlichsten Formen (flach, becherförmig, urnenförmig, rückwärts gekrümmt), ein wachsartiges Aussehen und sind bei einigen Sorten durchscheinend oder samtig. Auch die Größe der Blüten variiert bei verschiedenen Arten von wenigen Millimetern bis zu mehr als 5 cm.
Zu den am weitesten verbreiteten Sorten und den zahlreichen Sorten der Gattung „hoya“ zählen die hoya bella, die hoya carnosa, die hoya longifolia und die hoya multiflora.

Allgemeine Eigenschaften von Hoya


die hoya bella oder hoya lanceolata gehört zur Gattung "hoya" und zur Familie der Apocynaceae. Es ist eine im Fernen Osten beheimatete Pflanze mit einer hängenden Gewohnheit. Die Abmessungen sind im Vergleich zu anderen Pflanzen der gleichen Art eher begrenzt, in der Tat die hoya bella 40-45 cm nicht überschreiten.
die Laub ist hartnäckigund die Blätter sind klein, oval, länglich oder herzförmig mit einer ausgeprägten Mittelrippe. Sie sind glänzend, von einer einzigen Farbe oder mit mehr oder weniger klaren grünen Streifen.
die Blumen haben eine Sternform, mit fünf weißen Blütenblättern, deren zentraler Farbanteil von Pink bis Lila reicht. Sie haben eine wachsartige Konsistenz und sind in erstaunlich hängenden, regenschirmförmigen Blütenständen angeordnet. Jeder Blütenstand besteht aus 8-10 Blüten, die am Ende eines Stiels sprießen. Wenn die Blüten der Hoya Bella verblassen, fallen sie gleichzeitig mit dem Stiel.
die Die Blüte erfolgt oft im späten Frühling und geht den ganzen Sommer über mit zwei oder sogar drei Blüten weiter. Die Blüten duften tagsüber zart und nachts intensiver und bilden einen süßen Nektar, dessen Duft an bestäubende Insekten erinnert.
Hoya wird hauptsächlich als Zimmerpflanze kultiviert, kann aber im Frühjahr und Sommer auch im Freien an einem Ort aufbewahrt werden, der weder Sonnenlicht noch Wind ausgesetzt ist.













































Hoya, kurz schön

Familie

Asclepiadaceae
Geschlecht Hoya
Art der Pflanze Aus Blumen, Zierpflanzen
Ursprung Fernost
Laub ausdauernd
Gewohnheit rückläufig
Höhe bei Reife 30-40 cm
Wachstumsrate Medien
Krankheiten und Schädlinge Rote Spinne, Blattläuse, Schuppeninsekten
Temperatur Nicht weniger als 50 ° C

Wie schön Hoya wachsen



Die schöne Hoya ist eine Zierpflanze, die einfach zu züchten ist, keine besondere Pflege benötigt und viele Jahre hält.
Die Pflanze sollte an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Bewegen Sie die Pflanze nach der Auswahl des Ortes nicht, insbesondere nicht während der Triebperiode oder während der Blüte, da die Hoya Bella eine Pflanze ist, die sehr empfindlich auf Veränderungen reagiert.
Sie können das Hoya als Hängepflanze kultivieren, indem Sie es in Hängekörbe stellen, um die Innen- oder Außenumgebung zu verschönern, oder es in eine Vase mit kleinen Stöcken stellen, um die Stiele zu befestigen, damit es nach oben wächst. Die Vase sollte nicht sehr groß sein (20 cm Durchmesser), da die Hoya keine zu großen Gefäße mögen.
Der Hoya wird im Winter in der Wohnung aufbewahrt und im Frühjahr nach draußen gebracht.
Das schöne Hoya muss im Frühjahr gepflanzt und etwa alle zwei Jahre zwischen dem späten Winter und dem frühen Frühling umgetopft werden. Achten Sie beim Umtopfen darauf, da Hoya eine äußerst empfindliche Pflanze ist: Versuchen Sie, das Wurzelsystem nicht zu beschädigen und zerbrechen Sie die Vase, wenn sie aus Terrakotta besteht, oder schneiden Sie sie, wenn sie aus Kunststoff besteht.
Wenn der Topf zu groß ist und das Umtopfen riskant ist, geben Sie einfach etwas Mutterboden auf die Oberfläche und mischen Sie den Sand mit dem Boden, um eine bessere Belüftung der Wurzeln zu ermöglichen.
Es ist ratsam, die Blätter der Pflanze regelmäßig zu reinigen: Verwenden Sie ein in warmem Wasser getränktes Wattepad und meiden Sie die Poliermittel.

Belichtung


Die schöne Hoya liebt Licht, darf aber keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden. Wenn es in Töpfen wächst, platzieren Sie es daher nicht in der vollen Sonne, sondern hinter einem Fenster, wo es genügend Licht haben kann. Wenn es im Freien angebaut wird, ist es ratsam, den Topf im Schatten von Bäumen oder vor direkter Sonneneinstrahlung zu platzieren.
Setzen Sie es am Ende der Winterperiode, wenn es wieder ins Freie gebracht wird, nach und nach dem Sonnenlicht aus, um ein Verbrennen der Blätter zu vermeiden. Dennoch ist es sehr wichtig, dass Hoya-Pflanzen ausreichend beleuchtet sind, da sie mehr als 10 Stunden Licht pro Tag benötigen, um zu blühen. In der Tat, wenn sie in einem Gewächshaus gehalten werden, wachsen und blühen sie ununterbrochen, während begrenzte Beleuchtung Wachstum und Blüteblock bestimmt.








































Temperatur



Die Temperaturen einer Wohnung sind im Allgemeinen für hoya angemessen, während die Pflanze, wenn sie im Freien gehalten wird, der Kälte der Winterperiode nicht standhält, da sie Temperaturen unter 100 ° C nicht standhält. Halten Sie sie jedoch auch nicht in zu heißen Umgebungen. Die Durchschnittstemperaturen einer beheizten Wohnung sind hoch für die Hoya, die im Winter Temperaturen zwischen 100-150 ° C bevorzugt, die die Blüte begünstigen.

Boden


Der ideale Boden sollte mäßig reich, frisch und trocken sein, daher besteht er aus gewöhnlichem Boden, zu dem Blätter, Sand oder Perlit, Kohle und Rinde hinzugefügt werden sollten, um die Drainage zu verbessern. Eine größere Menge Perlit sorgt für eine schnellere Entwässerung.
Kompostieren
Geben Sie im Frühling / Sommer alle 4 Wochen Dünger ins Wasser und stoppen Sie den Dünger während der Ruhezeit vollständig.

Anbau der schönen Hoya

Anbau

leicht
Wartung Medien
Belichtung Hell, aber nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt
Land Erde mit Sand, Rinde und Kohle
Reinigung / Pruning Beseitigung von beschädigten Stielen
Wasser braucht Medien
Bodenfeuchtigkeit Mitte
Kompostieren Alle 4 Wochen während der Vegetationsperiode
Multiplikation Talea, Schichtung, Samen












Bewässerung



Im Frühling und Sommer mäßig und regelmäßig gießen, aber warten, bis der Boden trocken ist, bevor Sie ihn erneut gießen. Vernebeln Sie gelegentlich nicht kalkhaltiges Wasser auf den Blättern, um eine ausreichende Feuchtigkeit für die Pflanze zu gewährleisten, da es sich bei den Hoya um Pflanzen handelt, die aus Gegenden mit heißem, feuchtem Klima stammen.
Reduzieren Sie im Winter Ihre Wasseraufnahme erheblich. Lassen Sie kein Wasser in der Untertasse, da die Hoya Bella der Wurzelfäule ausgesetzt ist. Selbst wenn die Pflanze Feuchtigkeit benötigt, verträgt sie keinen Boden, der ständig mit Wasser imprägniert ist.

Beschneidung


Das schöne Hoya erfordert keinen wirklichen Schnitt, sondern nur die Beseitigung der beschädigten oder getrockneten Pflanzenteile. Wenn Sie der Pflanze ein einheitliches oder raffinierteres Aussehen verleihen möchten, können Sie die Enden einiger Stängel abschneiden. Denken Sie jedoch daran, dass die Blüten an den Stängeln des Vorjahres entstehen. Wenn Sie sie entfernen, besteht die Gefahr, dass die Blüte beeinträchtigt wird.

Verbreiten Sie die schöne Hoya



Propagate
Die Vermehrung der schönen Hoya kann durch Aussaat, Schneiden oder Schichtung erfolgen. Die Aussaat ist die spontane Fortpflanzungsform, die auch in der Natur vorkommt, jedoch Probleme im Zusammenhang mit der Bestäubung aufweist. Daher ist die Reproduktion durch Ausschnitte oder Schichtung viel einfacher.
Zum Schneiden
Im Frühjahr 15-20 cm Stecklinge aus der Pflanze nehmen und in eine Erde aus Torf und Sand oder Perlit legen. Um die Durchwurzelung zu fördern, muss der Pflanze eine ausreichende Luftfeuchtigkeit garantiert werden. Decken Sie das Gefäß daher mit einem Plastikbehälter ab oder stellen Sie es in ein kleines Gewächshaus. Der Boden muss feucht gehalten werden, darf jedoch nicht mit Wasser getränkt werden, damit die Stecklinge nicht verrotten. Stellen Sie den Behälter in eine Umgebung mit einer Temperatur von ca. 200 ° C. Bei der Fortpflanzung durch Stecklinge muss mindestens zwei Jahre gewartet werden, bevor die Pflanze blüht. Seien Sie also geduldig damit!
Margotta
Bilden Sie eine Schicht, indem Sie einen Teil des Hoya-Stiels mit etwas Sphagnum bedecken, um ihn konstant feucht zu halten, zumindest bis Sie die ersten Wurzeln sehen. Wenn Sie sehen, dass sich die Wurzeln gebildet haben, schneiden Sie den Stiel und tupfen Sie die Schicht wie eine junge Pflanze um.

Schädlinge und Krankheiten


Die schöne Hoya kann von roten Spinnen, Blattläusen und Cochinea befallen werden, insbesondere in der Anfangsphase des Wachstums, während die erwachsene Pflanze eine größere Resistenz gegen Parasiten aufweist. Blattläuse werden durch Waschen der Pflanze beseitigt.
Wenn die Pflanze leidet, bemerken Sie dies an den Blättern, die gelb werden und abfallen, oder am Stamm, der instabil wird. Überprüfen Sie, ob die Pflanze von Schädlingen befallen wurde oder ob die Wurzeln verrotten. Wenn die gesamte Pflanze nicht gerettet werden kann, machen Sie Stecklinge von den Stängeln und versuchen Sie, sie mit Stecklingen zu reproduzieren.

Tipps


Nicht blühen: Wenn Ihre Hoya-Pflanze nicht blüht, hat sie möglicherweise nicht genug Licht oder nicht genügend Feuchtigkeit. Versuchen Sie, es an einen beleuchteten und vernebelten Ort mit kalkfreiem Wasser auf den Blättern zu bringen, besonders im Winter, wenn der Raum aufgrund von Erwärmung zu trocken ist.
  • Hoya Pflanze



    Die Gattung Hoya umfasst Hunderte von Arten und Sorten, alle mit Ursprung in Südasien, Australien und

    Besichtigung: Hoya-Pflanze



Der Kalender des schönen hoya

Pflanzen

Frühling
Blüte Ende Frühling-Sommer