Ausrüstung

Gebrauchte Holzspalter


Gebrauchte Holzspalter


In Baumärkten finden wir leicht einen gebrauchten Holzspalter; Angesichts der Tatsache, dass diese Maschinen häufig nur gelegentlich eingesetzt werden, können wir durch den Kauf eines gebrauchten Produkts ein Instrument von ausgezeichneter Qualität zu einem vernünftigen Preis erwerben. Die Holzspalter sind keine billigen Maschinen, und die verwendeten Ressourcen machen den Kauf auch für diejenigen interessant, die ihn nicht täglich nutzen. Beim Kauf eines gebrauchten Modells ist es wichtig zu überprüfen, ob alle Teile in gutem Zustand sind. Zuallererst der Motor: Erwarten Sie einen Test vor Ort, bevor Sie den Kauf annehmen, da einige Modelle im Laufe der Zeit dazu neigen, an Festigkeit zu verlieren und auf die Stämme einen Druck auszuüben, der niedriger ist als der für ein neues Werksprodukt angegebene .

Holzspalter Preise



Es gibt sehr viele Modelle auf dem Markt. Die am weitesten verbreiteten Modelle sind motorisiert und haben Elektro- oder Benzinmotoren. Sie unterscheiden sich durch den Druck, den sie auf das Holz ausüben können, um es zu zerkleinern. In der Regel kostet ein mittelgroßes Modell mit einem Druck von etwa 4 bis 5 Tonnen etwa 200 bis 300 Euro. Die motorisierten Produkte, die einen höheren Druck von bis zu 8-10 Tonnen ausüben können, kosten ebenfalls 500-800 Euro, abhängig von der maximalen Größe der Holzstämme, die in die Maschinen eingelegt werden können. Durch den Kauf eines gebrauchten Instruments können diese Preise ebenfalls halbiert werden, so dass der Kauf eines Werkzeugs dieses Typs auch für diejenigen möglich ist, die es gelegentlich verwenden. Auf dem Markt finden wir auch manuelle Holzspalter, die die menschliche Anstrengung während des Holzspaltvorgangs unterstützen. Diese Produkte werden selten verwendet, da der anfängliche Verkaufspreis niedrig ist und in der Regel unter 50-80 Euro liegt.

Wie funktioniert ein Holzspalter?



Mit den Holzspaltern können große Holzabschnitte in Abschnitte unterteilt werden. Sie haben eine flache, horizontale oder vertikale, halbbewegliche, auf der die Stämme ruhen, mit einer Länge, die zwischen 40 und 100 cm variiert. Bei Betätigung des Motors wird der Stamm von einem Wagenheber gegen einen dicken Metallkeil gedrückt. Auf diese Weise zerlegt die Maschine durch starken Druck den Kofferraum in verschiedene Abschnitte, so dass er praktisch und gebrauchsfertig gelagert werden kann. Auf dem Markt finden wir Modelle in verschiedenen Größen und Stärken; Motorisierte Maschinen eignen sich im Allgemeinen für diejenigen, die sie regelmäßig nutzen, beispielsweise für diejenigen, die ein Grundstück in einem Wald besitzen oder Bäume anbauen, um sie als Brennholz zu verwenden. Für den Bastler, der nur gelegentlich große Stämme zerbrechen muss, gibt es manuelle Versionen dieser Werkzeuge, die die menschliche Kraft vervielfachen, um den Aufwand für das Spalten von Holz zu verringern.

Log Splitter Wartung



Um eine Maschine immer in gutem Zustand zu haben, ist es wichtig, eine genaue und regelmäßige Wartung durchzuführen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie ein gebrauchtes Gerät kaufen, an dessen Schultern bereits viele Stunden gearbeitet wird und das von uns für eine ausreichende Zeit verwendet werden muss, um die Kosten für den Kauf zu rechtfertigen. Nach jedem Schnitt ist es wichtig, den Boden des Holzspalters und jeden Teil davon zu reinigen, um den Holzstaub zu entfernen, der dazu neigt, das Schmiermittel auf den Bewegungsführungen der Plattform, die das Holz trägt, zu trocknen. Der Motor muss regelmäßig in allen Teilen überprüft werden, damit er immer mit der richtigen Menge Mineralöl geschmiert wird und die verschiedenen mechanischen Teile in einwandfreiem Zustand sind. Wenn Sie das Gerät gelegentlich benutzen, aktivieren Sie den Motor regelmäßig, um ihn nicht für längere Zeit im Leerlauf laufen zu lassen.


Video: Holzspalter Test Die Ergebnisse. (Juli 2021).