Ausrüstung

Batteriebetriebene Kettensäge


Verwenden Sie eine Kettensäge: allgemeine Informationen


Die Entwicklung der Technologie und die Möglichkeit, Zugang zu Geräten zu erhalten, die bisher nur für Fachkräfte oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen bestimmt waren, haben die gängigsten Gartenpraktiken teilweise revolutioniert. Wenn diejenigen, die in der Vergangenheit einen Garten hatten, einige Operationen manuell ausführten, beispielsweise das Ausdünnen der Äste eines Baumes oder einer Hecke oder das Schneiden von Holz, ist es jetzt möglich, die automatische Ausrüstung einfacher zu verwenden. Dies ist beispielsweise bei der Kettensäge der Fall. Dieses Tool hat sich so weit entwickelt, dass jeder es auch für kleine Gartenarbeiten verwenden kann, für die er zuvor mit anderen Methoden vorgegangen wäre. Dennoch ist es ein potenziell sehr gefährliches Werkzeug und sollte mit der gebotenen Sorgfalt verwendet werden. Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Kettensägen, die für mehrere Zwecke und für eine mehr oder weniger intensive Nutzung geeignet sind. Der Hauptunterschied besteht zwischen denjenigen mit Benzin und denjenigen mit elektrischem Strom. Letztere sind besonders für weniger erfahrene Benutzer geeignet und eignen sich besonders für Personen mit einem kleinen Körperbau.

Wählen Sie die richtige Kettensäge



Der wichtigste Unterschied zwischen einer batteriebetriebenen und einer benzinbetriebenen Kettensäge liegt in ihrer Leistung. Im Allgemeinen sind die elektrischen Modelle weniger leistungsfähig und daher nicht besonders für große Arbeiten oder intensive Nutzung geeignet. Auf der anderen Seite haben die Benzinmodelle verschiedene Kontraindikationen, die ihre Verwendung nicht empfehlen, es sei denn, dies ist für die Art der auszuführenden Arbeiten unbedingt erforderlich. Der erste Punkt dagegen ist, dass die Wartung bei Verbrennungsmotoren komplexer ist. Darüber hinaus benötigen Modelle mit Zweitaktmotor ein Kraftstoffgemisch, das separat und sorgfältig aufbereitet werden muss, da sonst die Gefahr erheblicher Schäden besteht. Darüber hinaus machen Geräusche, Vibrationen und Abgasemissionen das Arbeiten mit diesen Kettensägen ermüdend, anstrengend und möglicherweise gefährlicher als mit elektrischen Äquivalenten. Menschen mit einer diesbezüglich schlechten Ausbildung und einer unzureichenden körperlichen Fitness sollten daher Batteriemodelle bevorzugen. Diese Geräte sind einfach zu warten und so entwickelt, dass sie heute respektable Leistungen erbringen.

Die Vorteile der Akku-Kettensäge



In der Vergangenheit bestand die Hauptbeschränkung von elektrischen Kettensägen in der Notwendigkeit, sich in der Nähe einer Steckdose zu befinden. Dies liegt daran, dass das Gerät nur über ein Kabel mit Strom versorgt werden konnte. Seit einigen Jahren wird dieses Problem durch die Einführung der batteriebetriebenen Kettensäge gelöst. Darüber hinaus ermöglichen die neuen Lithium-Ionen-Akkus eine autarke Erlangung von Befugnissen aller Art. Dank dieser technologischen Entwicklungen haben die Vorteile der batteriebetriebenen Kettensäge ihre potenziellen Nachteile weitgehend überwunden. Jetzt können Sie auf leistungsstarke und vielseitige Werkzeuge zählen, die gleichzeitig weniger Wartung benötigen und extrem leichter und einfacher zu handhaben sind. Namhafte und traditionsreiche Hersteller wie Husqvarna, Stihl und Jonsered kombinieren seit einiger Zeit Batteriemodelle mit ihren traditionelleren Linien. Neue Technologien bei Motoren und Blättern haben diese Modelle immer effizienter gemacht.

Akku-Kettensäge: Sicherheit und Komfort beim Einsatz der Akku-Kettensäge



Die technologische Entwicklung der batteriebetriebenen Kettensäge hat das Spektrum der tatsächlichen und potenziellen Benutzer erweitert. Dies sind jedoch immer noch potenziell gefährliche Instrumente, für deren Einsatz Maßnahmen zur Verbesserung von Komfort und Sicherheit ergriffen werden müssen. Als erstes ist der Arbeitsbereich zu beachten, der frei von Hindernissen sein muss. Insbesondere muss geprüft werden, ob keine Gefahrenquellen wie elektrische Kabel oder Rohre vorliegen. Zweitens ist es empfehlenswert, Schutzkleidung wie Brille, Helm und Handschuhe zu tragen. Dies hilft, Schäden zu vermeiden, die durch Späne und Staub verursacht werden könnten, die durch den Schnitt entstehen. Schließlich wird immer empfohlen, während der Arbeit Pausen einzulegen. Obwohl batteriebetriebene Kettensägen ein geringeres Gewicht haben und Vibrationen und Geräusche entwickeln, die wesentlich geringer sind als bei Benzinmodellen, müssen übermäßige und müde Anstrengungen vermieden werden. Die Vereinfachung der Arbeit, die sich aus dem Einsatz moderner Werkzeuge ergibt, darf nicht dazu führen, dass die mit der Arbeit verbundene körperliche Anstrengung immer ihrer eigenen Form und Leistungsfähigkeit angemessen sein muss.