Ausrüstung

Kettensägekette schärfen


Grundregeln zum Schärfen der Kettensägekette


Um die Kettensägekette zu schärfen, sollten Sie einige Grundregeln beachten: Auf diese Weise erzielen Sie bessere Ergebnisse bei größerer Sicherheit. Überprüfen Sie zunächst, ob die Spannung ausreichend ist. In der Tat sind die meisten Probleme durch unangemessene Spannung gegeben. Tragen Sie Schutzhandschuhe und stellen Sie sicher, dass das Gerät kalt ist (also nicht unmittelbar nach dem Schneiden). Lösen Sie die Muttern, mit denen die Stange an der Seite der Kettensäge befestigt ist, und heben Sie dann die Spitze an, um die Spannung anzupassen. Ziehen Sie die Kettenspannerschraube an. Ziehen Sie dann die Muttern an, zuerst die hintere und dann die vordere. Eine andere Regel ist, die Kettensägekette ständig zu schmieren, um übermäßige Reibung und Abnutzung des Instruments zu vermeiden. Darüber hinaus muss der Tiefenbegrenzer richtig eingestellt werden, um eine gute und sichere Leistung zu erzielen. Dies muss immer vor dem Schärfen der Kettensägekette erfolgen.

Vorarbeiten



Das Schärfen der Kettensägekette ist ein grundlegendes Verfahren für den korrekten Betrieb des Instruments. Andernfalls nutzt sich die Klinge schnell ab. Das Schärfen der Kettensäge ist ein Wartungsvorgang, der jedes Mal durchgeführt werden muss, wenn der Schnitt viel Sägemehl erzeugt. Tatsächlich können Sie den Zustand der Kette anhand der Art des Schnitts verstehen. Wenn der Schnitt fein und sauber ist, bedeutet dies, dass er noch gut geschliffen ist und dass das erzeugte Sägemehl splitterartig ist. wenn es stattdessen wie ein sehr feines Pulver aussieht, muss es geschärft werden. Bevor Sie mit dem Schärfen beginnen, müssen Sie die Kettengröße festlegen: Sie müssen ein Drehrad oder eine bestimmte Kettensägenfeile kaufen, die für das betreffende Blatt geeignet ist. Da Kettensägen Zähne unterschiedlicher Größe haben, muss die Schleifscheibe oder Feile einen entsprechenden Durchmesser haben. Die gebräuchlichsten Durchmesser sind 3/16, 7/32 und 5/32 Zoll.

Die verschiedenen Schritte des Schärfens



Zuerst müssen Sie die Oberfläche gründlich mit mineralischem Terpentin oder einem entfettenden Reinigungsmittel reinigen, um Ölreste, Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Prüfen Sie daher, dass keine abgebrochenen, verbogenen oder zu abgenutzten Zähne und Maschen vorhanden sind. In diesem Fall muss die Kette ausgetauscht werden. Sobald dies erledigt ist, muss die Kettensäge auf eine feste, ebene Oberfläche gestellt werden. alternativ kann es in einem Schraubstock angezogen werden. Letzteres ist die beste Option, da die Kettensäge stabil abgestützt ist und sich die Kette ohne Kraftaufwand drehen kann. Um es zu schärfen, müssen Sie die Hauptschneide identifizieren, die untere: Dies ist der Ausgangspunkt. Wenn die Schneiden gleich lang sind, können Sie an jeder beliebigen Stelle beginnen. Jede Schneide muss geschliffen werden, damit die flache Schneide die gleiche Länge hat. Auf diese Weise schneidet jeder von ihnen auf die gleiche Weise.

Kettensägekette schärfen: Die letzten Schritte des Schärfens



Daher muss die Kette der Kettensäge mit einer Feile geschärft werden: Legen Sie sie einfach in die Vertiefung vor einer Schneide, dh in den schrägen Zahn vor dem flachen Teil eines Rings. Positionieren Sie die Feile so, dass sich ihre Krümmung an die der Schneide anpasst und ihr oberer Teil die Zahnspitze erreicht. Achtung: Die Feile muss den gleichen Winkel haben, mit dem die Schneide zum ersten Mal geschliffen wurde (25 ° oder 30 °). Jetzt muss das Schärfen mit einer leichten Drehbewegung durchgeführt werden: Auf diese Weise werden die Ablagerungen von poliertem Metall beseitigt. Führen Sie dies für jeden Zahn durch, indem Sie die Kette so verschieben, dass sich der zu schärfende Zahn immer über der Kettensäge befindet. Drehen Sie die Seite der Säge um und wiederholen Sie den gesamten Vorgang. Überprüfen Sie dann den Abstand der Rechen (dh der Hakenringe zwischen den Schneidkanten): Sie müssen niedriger als etwa 0,25 cm sein. Wenn nicht, schärfen Sie sie. Zum Schluss die Kette ölen.