Ausrüstung

Weinbergmaschinen


Weinbergmaschinen für die Weinlese


Die Ernte der Trauben erfolgt bis heute größtenteils von Hand. Weinbergmaschinen werden vor allem eingesetzt, um Ausfallzeiten (Transport von Trauben, Be- und Entladen von Trauben, Transport in den Keller usw.) zu vermeiden oder zu verkürzen. Durch den Einsatz von Maschinen wie Sammelwagen oder Palettiermaschinen kann der Arbeitsaufwand um 30-40% gesenkt werden, dh die Gesamtstundenzahl für die Bodenpflege um 40-50%. Die Verwendung von Traubenerntemaschinen (Traubenerntemaschinen) erfährt in einigen Ländern wie Frankreich eine neue Anwendungsphase, obwohl einige befürchten, dass ihre Verwendung die Qualität des Weins beeinträchtigt. Die Notwendigkeit, die Produktionskosten einzudämmen, und die zunehmenden Schwierigkeiten, Arbeit zu finden, haben in den letzten Jahren das Interesse an der Mechanisierung der Ernte geweckt.

Die Maschinerie zur Entlaubung



Die Entlaubung ist eine kulturelle Praxis, die in unserem Land weit verbreitet ist und die die Beseitigung einer bestimmten Menge von Grundblättern im Bereich der Früchte beinhaltet. Dieser Eingriff wird vor der Ernte in die Praxis umgesetzt und zielt darauf ab, die Vegetation im Fruchtbereich zu reduzieren, was zu einer besseren Wirksamkeit der Gesundheitsbehandlungen sowie zu einem besseren Luftaustausch für die inneren Triebe führt. Alle im Laufe der Jahre auf den Markt gebrachten Laubentferner sind für den Einsatz auf Spalieren konzipiert: In diesem Fall werden die Rebstöcke von Stangen oder anderen Stützen gestützt, während die Fruchtfläche genau abgegrenzt und in einer Linie dargestellt ist Band mit einer Höhe von 30 bis 50 Zentimetern. In einigen Fällen wurde dieser Instrumententyp jedoch auch für Weinreben mit fallender Vegetation verwendet (einfacher Vorhang, G.D.C.).

Mechanische Entlaubung und manuelle Entlaubung



Ein Hauptaspekt des Unterschieds zwischen der manuellen und der mechanischen Ausführung besteht darin, dass letztere nur die Blätter außerhalb der Krone betreffen können, während im manuellen Betrieb die inneren Blätter aufgrund der Kriterien ebenfalls beseitigt werden können selektiv vom Betreiber übernommen. Diese Daten müssen unmittelbar einen grundlegenden Aspekt der mechanischen Ausführung widerspiegeln: Sie werden stark von der Form der Landwirtschaft und der vorherigen Bewirtschaftung des Baldachins beeinflusst. Je gleichmäßiger die Krone und der Verlauf entlang der Reihe und die Anordnung der Triebe angeordnet sind, desto präziser und gleichmäßiger kann die Maschinenarbeit sein, unabhängig von der Art der mechanischen Vorrichtungen. Im Übrigen ist darauf hinzuweisen, dass auch der Sortenaspekt aufgrund des Einflusses auf die Größe und Beschaffenheit des Blattes, das der Einwirkung von Luft oder Wärmeströmen von Maschinen für Weinberge ausgesetzt ist, eine nicht zu vernachlässigende Bedeutung hat.

Maschinen für Weinberge: Maschinen für die Bodenbearbeitung



Für die Bodenbewirtschaftung besteht nun die Notwendigkeit, Maschinen für Weinberge zu kombinieren, die in der Lage sind, Äste und Gras zu zerkleinern und Herbizide zu verteilen. Diese Art von Maschinen unterscheidet zwischen Zwischenstapelwerkzeugen und Werkzeugen zum Bearbeiten der Reihen. Im ersten Fall handelt es sich um Maschinen, die mit einem Fühler ausgestattet sind, der in Kontakt mit dem Schaft oder der Halterung der Schraube das Arbeitsorgan wieder eintreten lässt. Die am weitesten verbreiteten Modelle für die Bodenbewirtschaftung sind der Vertikalschneider (Unkraut wird seitlich geschlagen und der Boden bleibt nicht eben), der Kreiselgrubber (Unkraut entwurzeln, Boden eben und sauber lassen), der Rotationsschneider (Oberflächenbearbeitung). Verdichten des Bodens) und des Scheibenhackers. Letztere können die Triebe und Unkräuter bis zu 15 bis 20 Zentimeter begraben, während die Scheiben die Stämme je nach Art der Montage umkippen oder einstecken können. Maschinen für die Verarbeitung zwischen Reihen werden dagegen verwendet, um Unkraut zu entfernen, aber auch, um eine Schicht zu erzeugen, die die Verdunstung von Wasser aus dem Boden verringert.


Video: Steillagen Mehrkosten und Mehraufwand Unser Land Weinanbau mit Quertrassen (Juli 2021).