Ausrüstung

Gebrauchte Aktenvernichter


Gebrauchte Aktenvernichter


Ein Aktenvernichter ist ein notwendiges Werkzeug zur Behandlung der Überreste des Gartenschnittes. An einem einzigen Arbeitstag können Sie große Haufen von Material produzieren: dünne Zweige, Laub, größere Zweige. Um diese Überreste einer differenzierten Sammlung zuzuführen, müssen viele große Säcke gefüllt werden, die dann mit großer Zeit- und Ressourcenverschwendung auf die ökologische Insel gebracht werden. Mit einem Shredder werden die Zweige geschreddert und die Überreste verdichtet; viel weniger taschen, die man der ökologischen insel geben oder sogar in den häuslichen kompost geben kann. Dank des Angebots an gebrauchten Aktenvernichtern ist es auch möglich, ein ausreichend großes Gerät zu kaufen, ohne umwerfende Summen auszugeben, da diese Werkzeuge recht teuer sind.

Was ist ein Aktenvernichter?



Ein Aktenvernichter ist ein Instrument, mit dem Sie Äste, Zweige und Laub zerkleinern und damit Chips oder zumindest feines Material herstellen können. Dank der harten und widerstandsfähigen Räder können mit diesen Geräten Holz und die meisten ledrigen Blätter gehackt und geschreddert werden. Auf diese Weise wird das Ergebnis eines Arbeitstages im Garten zu einem hervorragenden Kompostierungsmaterial oder kann sogar zum Mulchen für die empfindlichsten Pflanzen und Blumenbeete verwendet werden. Für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, einen Kompostbehälter herzustellen, kann das vom Schredder produzierte Material problemlos in Säcken aufbewahrt werden, so dass es problemlos zur kommunalen ökologischen Insel gebracht werden kann, wo es kompostiert wird. Es gibt viele Modelle von Aktenvernichtern, die von kleineren Zweigen bis zu Ästen mit einem Durchmesser von einigen Zentimetern für den professionellen Gebrauch geschreddert werden können.

Wählen Sie den Aktenvernichter



Ein Aktenvernichter, auch mit kleinen Abmessungen, ist in jedem Gartengrundstück sehr nützlich. Dies liegt daran, dass während der Saison jeder Zweige, Reste des Mähens und Rückstände verschiedener Größen beschneiden kann. Die Wahl der Ausrüstung hängt von der Menge des hergestellten Materials und der durchschnittlichen Größe der Zweige ab: Größere und teurere Modelle können auch sehr große Äste schleifen und sind im Allgemeinen viel teurer. Typischerweise ermöglicht ein kleiner Aktenvernichter das Abschälen des Holzes oder das Zerkleinern nur sehr dünner Äste, während die größeren Äste geschnitten und für andere Zwecke verwendet werden. Wenn Sie in einem städtischen Gebiet leben, ist es wichtig, einen geräuscharmen Aktenvernichter zu wählen, da Sie das Risiko eingehen, dass die Nachbarschaft ihn nicht mehr benutzt. Das Vorhandensein gebrauchter Aktenvernichter auf dem Markt ermöglicht den Kauf etwas größerer Instrumente zu begrenzten Kosten.

Verwenden Sie den Aktenvernichter




Die Shredder sind sehr einfach zu bedienen, aber es ist gut, einige Tricks zu befolgen. Diese Instrumente sind mit einem Loch zum Platzieren des zu hackenden Materials ausgestattet; Das abgesplitterte Material landet direkt auf dem Boden oder in speziellen Großbehältern. Entfernen Sie im ersten Fall regelmäßig das zerkleinerte Material. Im zweiten Fall leeren Sie den Behälter regelmäßig, da sonst die Gefahr besteht, dass der Bio-Shredder blockiert und das entstehende Material nicht entfernt wird. Gehen Sie beim Platzieren der Zweige sehr vorsichtig vor, und vermeiden Sie es, zu große Zweige einzufügen. Ideal ist das Einlegen von bereits teilweise geschnittenem Material, damit die Maschine problemlos arbeiten kann. Tragen Sie immer feste Handschuhe und eine schöne Brille, um Holzsplitter zu vermeiden. Falls sich Material zwischen den Rädern verklemmt, schalten Sie den Motor aus, bevor Sie versuchen, es vom Sitz zu entfernen.


Video: HSM Aktenvernichter Höchsmann Klipphausen (Juli 2021).