Garten

Niedrige Hecke


Niedrige Hecke


Kleine Hecken sind sehr wichtige dekorative Elemente in einem Garten. Aufgrund ihrer ausschließlich dekorativen Verwendung ist es immer ratsam, immergrüne Pflanzen zu verwenden, wenn Sie sich für die Verwendung von niedrigen Hecken entscheiden. Natürlich ist "immergrüne Pflanze" sehr vage zu sagen, da es viele Arten von Pflanzen und Sträuchern gibt, die sich perfekt als Hecken eignen. Die Wahl muss sowohl auf der Grundlage der Eigenschaften der Pflanze als auch auf der Grundlage eines ästhetischen und persönlichen Faktors getroffen werden. Einige sind in der Tat sehr dicht, andere etwas spärlicher, einige niedriger und ziemlich robust, andere etwas größer und schlanker. Einige sind jedoch durch ein schnelles Wachstum und das Erfordernis eines regelmäßigen Beschneidens gekennzeichnet, andere weisen ein langsameres Wachstum auf und erfordern kein systematisches Beschneiden.

Verschiedene Arten von niedrigen Hecken



Wie wählt man die besten Pflanzen aus, um eine Reihe kleiner Pflanzen mit großer ästhetischer Wirkung zu erhalten? Die Auswahl ist natürlich immer sehr persönlich, aber es gibt einige Pflanzensorten, die üblicherweise für dekorative Hecken verwendet werden und besser geeignet sind als andere. Darunter befindet sich beispielsweise der "buxus sempervirens", ein immergrüner Strauch, der sehr pflegeleicht ist, weil er sich durch ein sehr langsames Wachstum auszeichnet, das seine Form lange intakt hält. Buchsbaum ist sehr widerstandsfähig, benötigt nicht viel Wasser und ist eine der am einfachsten zu pflegenden Hecken. Neben dem immergrünen Buchsbaum gibt es einige Zwergsorten, die sich auch besser als Hecken in Gärten und Wegen eignen. Es ist eine sehr langlebige Pflanze, die mehrere hundert Jahre alt wird.

Niedrig blühende Hecken



Es ist nicht immer notwendig, immergrüne Hecken zu verwenden. In einigen Fällen bevorzugen Sie möglicherweise blumige Hecken, die im Frühling und Sommer Freude mit ihren Farben und mehr oder weniger intensiven Aromen je nach Blüten bringen. Diese Hecken sind perfekt, um die Wege eines Spaziergangs abzugrenzen, oder sie können als dekorative Elemente um Statuen oder Brunnen in einem Park oder Garten verwendet werden. Es handelt sich hauptsächlich um Lavendel, Abelia nana, Scalonia und andere kleine Sträucher, die sich im Frühling oder Sommer mit kleinen und duftenden Blüten bedecken. Die Frühlingsschönheit dieser Hecken steht im Widerspruch zu ihrer Wintersterilität: Aufgrund des saisonalen Austauschs erfordert diese Art der Hecke mehr Sorgfalt.

Niedrige Hecken mit Beeren



Besonders in Bergregionen, im Wald und in Hochgebirgsparks ist die Art der Hecke sehr beliebt, bei der sich die verschiedenen Farbtöne der Beeren mit dem Grün der Blätter abwechseln. Es gibt viele kleine und große Pflanzensorten, die im Herbst oder Winter mit kleinen Beeren mit unterschiedlichen Farben von weiß bis rot, von lila bis schwarz angereichert sind. Die niedrigen Hecken mit den am häufigsten verwendeten Beeren sind wahrscheinlich die von Metzgerbesen, mit den typischen roten Beeren und den spitzen "Blättern" oder der Stechpalme und der Mistel mit ihren roten oder weißen Farben. In vielen Fällen können Sie zur Erzielung eines dekorativen Effekts verschiedene Pflanzen mit Beeren unterschiedlicher Farbe verwenden, um eine Abwechslung ganz bestimmter Farben zu erzielen.


Video: Bellandris Mit Hecken gestalten (August 2021).